Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Dart - SUA Dart Haie

Dezimierte Gladbacher ohne Chance

19.03.2012 | 18:08 Uhr

Witten. Was für ein Kantersieg: Die Erstliga-Darter der „Haie“ der Sport-Union Annen hatten vor dem 11:1-Erfolg gegen den 1. DC Mönchengladbach noch Probleme, selbst eine vollzählige Mannschaft auf die Beine zu stellen. Doch niemand rechnete damit, dass die Gäste mit nur fünf Spielern anreisen würden.

Somit gingen fünf Punkte kampflos an die Wittener, die auf Hendrik Dane, Daniela Reinecke und Ann-Kathrin Wigmann verzichten mussten. Deshalb wurde Frank Wellendorf kurzerhand geholt. Somit hatte Trainer Werner Wigmann doch eine vollzählige Mannschaft beisammen.

In den wenigen Duellen zeigte Dominik Wigmann ein tolles Spiel und gewann sein Spiel 3:1, unter anderem mit 15- und 18-Darts sowie einer 180 und einem 110-er Finish. Auch für Jürgen Büsing sah es richtig gut aus und er bezwang seinen Gegner mit 3:0. Werner Wigmann und Michael Bruchmann hatten ebenfalls keine Probleme, gewannen ihre Spiele jeweils mit 3:0. Dominik Noroschat wollte diesen Leistungen in nichts nachstehen und gewann 3:1. Damit stand es nach den Einzeln 8:0 für die Annener - in trockenen Tüchern war der Sieg so schon längst.

Doch zurücklehnen wollten sich die „Haie“ nicht: Noroschat und Büsing schlugen ihre Gegner 3:0, einzig Werner Wigmann und Ulrich Zywitzki streckten beim 1:3 die Flügel.

Die Annenerin Ann-Kathrin Wigmann nahm derweil an einem WDF-Turnier im niederländischen Rotterdam teil. Sie belegte im Mixed mit Partner Karsten Koch einen starken zweiten Platz.


Kommentare
Aus dem Ressort
Handballfieber in Witten
Handball -...
Vom 21. bis zum 31. August bricht in der Ruhrstadt das Handballfieber aus. Denn dann stehen die Wittener Stadtmeisterschaften unter Ausrichtung des HSV Herbede auf dem Programm. An zwei Wochenenden können sich Ballsportbegeisterte auf packende Lokalduelle in der Horst-Schwartz-Sporthalle freuen.
Eine „neue Chance“ für 30 Spielerinnen
Damenhandball
Die Saison 2014/15 beginnt für die Handballerinnen des ETSV Witten mit einem Kracher. Am 7. September starten die Landesliga-Damen gegen Ortsrivale TuS Bommern. Das Verbandsliga-Team empfängt danach den ambitionierten TV Germania Kaiserau. Die neuen Trainer Stephan Hellwig und Thomas Binnberg...
TuS Heven feiert 7:0-Schützenfest
Fußball
Ohne große Mühe hat sich Westfalenligist TuS Heven 09 für das Viertelfinale des Fritz-Kahl-Gedächtnisturniers des TSV Fichte Hagen qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Oliver Gottwald deklassierte den TSV Dahl mit 7:0 (4:0) und trifft nun am Freitag um 20 Uhr auf CVJM Türkiyemspor Hagen.
Nachwuchstalent Grabow überzeugt bei seinem DM-Debüt
Triathlon
Mit einem Quintett ging der PV-Triathlon Witten bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Grimma an den Start. Bei Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke wussten vor allem Lars Rose und Ben Grabow zu überzeugen.
SV Bommern 05 beginnt in Schwerte
Fußball
Die Fußballer vom Goltenbusch bleiben „Einzelkämpfer“ in der Bezirksliga-Staffel 6, sind dort der einzige Wittener Vertreter - die Ortsrivalen VfB Annen 19 und der TuS Stockum gehen in einer anderen Staffel an den Start. Für den SV Bommern 05 muss es in der neuen Saison darum gehen, eine bessere...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Industriecup
Bildgalerie
Witten
Pokalschwimmfest in Annen
Bildgalerie
Schwimmvereinigung
Bundesliga-Judo
Bildgalerie
SUA-Damen
Hauschild-Kracher lässt 09 jubeln
Bildgalerie
Aufstiegsspiel
Weitere Nachrichten aus dem Ressort