Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Dart - SUA Dart Haie

Dezimierte Gladbacher ohne Chance

19.03.2012 | 18:08 Uhr

Witten. Was für ein Kantersieg: Die Erstliga-Darter der „Haie“ der Sport-Union Annen hatten vor dem 11:1-Erfolg gegen den 1. DC Mönchengladbach noch Probleme, selbst eine vollzählige Mannschaft auf die Beine zu stellen. Doch niemand rechnete damit, dass die Gäste mit nur fünf Spielern anreisen würden.

Somit gingen fünf Punkte kampflos an die Wittener, die auf Hendrik Dane, Daniela Reinecke und Ann-Kathrin Wigmann verzichten mussten. Deshalb wurde Frank Wellendorf kurzerhand geholt. Somit hatte Trainer Werner Wigmann doch eine vollzählige Mannschaft beisammen.

In den wenigen Duellen zeigte Dominik Wigmann ein tolles Spiel und gewann sein Spiel 3:1, unter anderem mit 15- und 18-Darts sowie einer 180 und einem 110-er Finish. Auch für Jürgen Büsing sah es richtig gut aus und er bezwang seinen Gegner mit 3:0. Werner Wigmann und Michael Bruchmann hatten ebenfalls keine Probleme, gewannen ihre Spiele jeweils mit 3:0. Dominik Noroschat wollte diesen Leistungen in nichts nachstehen und gewann 3:1. Damit stand es nach den Einzeln 8:0 für die Annener - in trockenen Tüchern war der Sieg so schon längst.

Doch zurücklehnen wollten sich die „Haie“ nicht: Noroschat und Büsing schlugen ihre Gegner 3:0, einzig Werner Wigmann und Ulrich Zywitzki streckten beim 1:3 die Flügel.

Die Annenerin Ann-Kathrin Wigmann nahm derweil an einem WDF-Turnier im niederländischen Rotterdam teil. Sie belegte im Mixed mit Partner Karsten Koch einen starken zweiten Platz.



Kommentare
Aus dem Ressort
TuS Stockum wirbelt Heven durcheinander
Fußball
Ausgerechnet im Kreispokal-Achtelfinale gegen den TuS Heven 09 hat der TuS Stockum seine Heimschwäche überwunden - und wie: Mit 4:2 (4:1) siegte die Mannschaft von Trainer Dirk Reinert letztlich verdient, weil sie in den ersten 45 Minuten ein regelrechtes Offensiv-Feuerwerk abbrannte.
Vom Aufstieg redet noch niemand
Handball
Ihre jüngsten Aufgaben in der Landesliga erledigten die Handballer des TuS Bommern mit Bravour. Doch auch wenn die Mannschaft von Trainer Ingo Brebach neben Spitzenreiter HC Heeren-Werve nach acht Partien als einzige noch ungeschlagen ist, spricht am Bommerfelder Ring noch keiner von der...
ETSV-Trainer forciert das Tempospiel
Damenhandball
Mit der HSG Menden-Lendringsen II kommt erneut ein schlagbarer Gegner in die Kreissporthalle (So., 16 Uhr). Sollte den Verbandsliga-Damen des ETSV Witten der dritte Sieg in Serie gelingen, würden sie sich komfortabel von der bedrohten Tabellenregion absetzen.
HSV Herbede peilt Heimsieg an
Handball - Landesliga
Nachdem die Handballer des HSV Herbede am vergangenen Wochenende die Beine hochlegen konnten, geht’s am Samstag gleich wieder in die Vollen. Die Mannschaft von Trainer Uli Schwartz bittet Westfalia Hombruch auf’s heimische Hallenparkett (19.30 Uhr, Horst-Schwartz-Sporthalle).
Carbon Baskets empfangen Bundesliga-Nachwuchs
Jugendbasketball
Der Deutscher Meister ist zu Gast in Witten. Am Sonntag spielen die Carbon Baskets erstmalig in der Ruhrstadt (11 Uhr, Viehmarkthalle). Gegner bei dieser Premiere ist kein geringerer als der Nachwuchs des Bundesligisten Artland Dragons - die Young Dragons.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Stockumer Heimniederlage
Bildgalerie
Witten Sport
Bommern gewinnt Derby
Bildgalerie
Witten
Schulmeisterschaft
Bildgalerie
Judo
RFC Witten kämpft die Gäste nieder.
Bildgalerie
Klarer Sieg