Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball-Westfalenliga

Zehn Käner für überragende Partie nicht belohnt

03.06.2012 | 22:31 Uhr

TuS Ennepetal – 1. FC Kaan-Marienborn 1:1 (0:1).  Früh jubelten die Käner im letzten Saisonspiel in Ennepetal. Nach einer Flanke von der rechten Seite hatte Torben Wäschenbach einen Kopfball gut platziert in die Maschen gedrückt (4.). Dennoch gab es am Ende hängende Köpfe. Denn trotz einer tadellosen Leistung fiel in der Schlussminute der unnötige Ausgleich für die Gastgeber durch Abdulah El Youbari.

„Ich bin ein bisschen niedergeschlagen. Die Mannschaft hätte den Sieg heute wirklich verdient gehabt. Das ist grausam. Aber so ist Fußball“, sagte Kaan-Marienborns Trainer Peter Wongrowitz. Noch höher ist die Leistung der Elf aus dem Breitenbachtal zu bewerten, nimmt man hinzu, dass nach einer Viertelstunde Spielzeit von einer „Elf“ nicht mehr die Rede sein konnte. Die Käner mussten 75 Minuten zu zehnt agieren. Nicht, weil es einen Platzverweis gegeben hatte. Nicht wegen eigenem Verschulden, sondern wegen des endgültig mit Verletzungen überstrapazierten Kaders.

So begannen die Gäste erneut mit nur einem Auswechselspieler, Christopher Thomassen, auf der Bank. Nach nur neun Minuten trabte der auch schon über den Rasen. Wongrowitz hatte Florian Friedrichs mit Verdacht auf eine Zerrung auswechseln müssen (9.). Sechs Minuten später die nächste Hiobsbotschaft. Kapitän Michael Kügler hatte Leistenprobleme, konnte nicht weitermachen. Einwechseln konnte Wongrowitz nicht mehr, also mussten die übrigen Spieler allein bestehen.

Wäschenbach an die Latte

Doch das taten sie überragend. „In der ersten Hälfte hat man die Unterzahl nicht bemerkt. Wir haben das Spiel im Griff gehabt. Das war überragend“, so Wongrowitz. Fast hätte Tobias Wurm per Kopfball kurz vor der Halbzeit sogar das 2:0 nachgelegt. Nach dem Seitenwechsel machte sich der Mann weniger auf dem Feld zwar bemerkbar, Nadelstiche konnte der FCK dennoch setzen, hatte durch einen Lattentreffer von Wäschenbach Mitte der zweiten Hälfte sogar eine weitere Großchance. „Der arbeitet immer viel. An dem werden wir nächstes Jahr noch viel Freude haben“, sagte Wongrowitz.

In die lange Sommerpause verabschiedet er seine Spieler beim Abschlusstraining am Mittwoch und wird ihnen einen Trainingsplan mit in den Urlaub geben. Trainingsauftakt im Breitenbachtal ist am Montag, dem 16. Juli.
1. FC Kaan-Marienborn:
Koch – Gänge, Bäcker, Blecker, Kügler, Trilling, Schlemper, Waginzik, Wurm, Friedrichs (9. Thomassen), Wäschenbach.

Tore: 1:0 Wäschenbach (4.), 1:1 (90.).

Jonas Fehling



Kommentare
Aus dem Ressort
Markus Friedel gewinnt mit Null-Fehler-Ritt „Preis von Freudenberg“
Giebelwald Classics
Kurz und schmerzlos machte es Markus Friedel vom RV Nethegau Brakel. Der 38-jährige Profireiter zeigte mit seinem 11-jährigen Holsteiner „Corando“ die einzige fehlerfreie Runde über die zwölf Hindernisse bei der abschließenden Springprüfung der Klasse S mit Stechen**, als es um den Großen Preis von...
Korschenbroich ist der erste Tabellenführer
Handball
Erster Spitzenreiter der neuen Saison in der 3. Handball-Liga West ist der TV Korschenbroich, der nicht nur den einzigen Auswärtserfolg landete, sondern in Zweibrücken auch den höchsten Tagessieg landete. Der Blick auf den ersten Spieltag.
Triathlon-Staffel holt die Silbermedaille am Bodensee
Vizemeister
Bevor am kommenden Samstag das Finale der Triathlon-Bundesliga am Maschsee in Hannover über die Bühne geht, wo Damen- und Herren-Team von Ejot Buschhütten die nächste Deutsche Meisterschaft einfahren wollen, war Konstanz am Bodensee Schauplatz der nationalen Titelkämpfe im Mix Team Relay. Ein...
Guter Start in die Tischtennis-Saison
TTG Netphen
Die Tischtennis-Saison hat begonnen. Das Oberliga-Team der TTG Netphen hat sich dafür einiges vorgenommen. Nach dem im Vorjahr knapp in der Relegation entgangenen Abstieg soll eine Zitterpartie diesmal vermieden werden. Das gelang zumindest im Auftaktspiel gegen den GSV Fröndenberg eindrucksvoll.
Ü60-Kreisauswahl verteidigt Westdeutschen Titel erfolgreich
Fußball
Die Kreisauswahl der Siegen-Wittgensteiner Ü60-Kicker wurde in Duisburg zum zweiten Mal in Folge Westdeutscher Meister.. Mit vier Siegen und einem Unentschieden bei 8:1 Toren fügt die im März 2011 auf Initiative von Heinz-Bernd Freund mit Unterstützung von Günter Treude und Ferdi Heimel gegründete...
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Fotos und Videos
SC Neheim - Siegen II 6:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Langscheid/E. - Kaan-Marienborn 1:3
Bildgalerie
Fussball-Westfalenliga 2
Unglückliches Aus nach Elfmeter
Bildgalerie
DFB-Pokal
Möhnesee-Triathlon 2014 - Wettkampf
Bildgalerie
Triathlon