Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Hansens Halbzeit

Es wird kein Sommerloch geben!

04.07.2012 | 17:07 Uhr
Es wird kein Sommerloch geben!
Hanno Leuer

Grüßt’ euch erstmal! Die Europameisterschaft ist Vergangenheit. Endlich vorbei oder eher schade? Das muss sich wohl jeder selbst beantworten. Die Spiele waren nicht so, wie man es vorher erwartet hatte. Es waren hin und wieder mal kleine Leckerbissen dabei.

Der Spruch von England-Legende Gary Linnecker muss aber jetzt umgeschrieben werden. Am Ende gewinnen nämlich mittlerweile immer die Spanier! Im Endspiel konnte man sehen, dass dieser einschläfernde Fußball nur für den Gegner einschläfernd ist. Denn im Finale hat man gesehen mit was für einer Präzision im entscheidenden Moment die Pässe in die Schnittstelle gespielt werden. Das Wort „Schnittstelle“ wurde von den Experten von ARD und ZDF ungefähr 768-mal in Gebrauch genommen. Früher gab es überhaupt keine Schnittstelle!

Doch fallen wir jetzt alle in das große Sommerloch? Nein, auf gar keinen Fall! Fangen wir im TV an. Momentan sorgen die deutschen Tennisspieler beim wichtigsten Turnier der Welt für Furore. Leider kann man den sieben Millimeter kurzen Rasen von Wimbledon nur im Pay-TV gucken. Doch da könnte es in diesem Jahr endlich mal wieder etwas gehen. Und ein Halbfinale wäre für die Deutschen ein Riesenerfolg. Beim Fußball ist das Erreichen eines EM-Halbfinales bzw. das Ausscheiden eine Schande. Für andere Mannschaften wäre dies ein Riesenerfolg. Aber wir Deutschen, wir jammern nun mal auf sehr hohem Niveau.

Und dann steht schon das größte Sportereignis der Welt vor der Tür: die olympischen Spiele! Da wird von morgens bis abends übertragen und wir können endlich mal wieder dem Poschmann bei der Übertragung der 50 Kilometer im Gehen zuhören. Verstehse!? Für die Athleten sind die olympischen Spiele das Größte was sie in ihrer Karriere erreichen können. Messen mit den Besten der Welt. Das guck’ ich mir sehr gerne an. Und vielleicht steht der verrückte Usain Bolt nach dem 100-Meter-Lauf in derselben Pose da, wie der Ballotelli nach seinem zweiten Treffer gegen Deutschland. Passen würde es ja. Die Figur sollte ähnlich sein! Und irgendwie haben ja beide nicht alle Latten am Zaun. Ich freu’ mich auf jeden Fall sehr.

Dass die heimischen Fußballclubs jetzt schon wieder in die Vorbereitung gehen, freut mich, im Hinblick auf die Temperaturen, nicht so sehr. Der VfL Schwerte stieg als erstes Team wieder ein. Ihren neuen Trainer Benjamin Hartlieb habe ich übrigens in der vergangenen Woche am Kiosk getroffen. Aber er kennt den Hansen noch nicht. Aber glaubt mir, er wird mich noch kennenlernen. Verstehse!?
Auch die neuen Bezirksligagruppen werden am Ende der Woche feststehen. Wie viele Derbys wird es wohl geben? In welche Gruppen kommen Holzen und der VfL? Am kommenden Montag beginnt das Schwerter Hospizturnier!
Also in ein Sommerloch werden wir bestimmt nicht fallen!
Ihr und Euer Hanno Leuer.

Hanno Leuer



Kommentare
Aus dem Ressort
HSG-Handballerinnen treffen auf schwere Gegner
Handball
Mit dem Soester TV wartet ein unangenehmer Gegner auf die Verbandsliga-Damen der HSG Schwerte/Westhofen. Auch die Landesliga-Damen haben mit dem Tabellenzweiten aus Gevelsberg keine leichte Aufgabe vor der Brust. Die Landesliga-Herren wollen ihre Bilanz mit einem Sieg aufpolieren. Alle...
Kampf statt Hurra-Fußball - die Kreisliga-Vorschau
Fußball-Kreisliga
Gegen Vatanspor Hemer erwartet der Trainer vom SC Hennen II einen harten Kampf, keinen Hurra-Fußball. Auch die anderen Kreisligisten haben keine leichten Aufgaben vor der Brust: Der TuS Holzen-Sommerberg tritt beim SV Deilinghofen an, die Holzpfosten in Letmathe. Eintracht Ergste empfängt den BSV...
Geisecke schaut nach vorn/Derby beim VfL
Fußball-Bezirksliga
Die Niederlage der Vorwoche ist abgehakt beim Geisecker SV. Gegen den FSV Gevelsberg sollen wieder drei Punkte her. Im Derby zwischen dem VfL Schwerte und dem SC Berchum/Garenfeld ist Spannung garantiert, hier trifft der Dritte auf den Fünften der Bezirksliga 6. Der ETuS möchte trotz zehn Ausfällen...
Vier Leistungsträger des SC Hennen fallen aus
Fußball-Landesliga
Landesligist SC Hennen muss im Spiel gegen Hedefspor Hattingen auf vier Offensivspieler verzichten. Dazu kommen mehrere Langzeitverletzte. Dennoch ist Trainer Habermann optimistisch: Seine Mannschaft habe gut trainiert und gehe mit der richtigen Einstellung ins Spiel.
TTVg beim Tabellenletzten / Holzener Teams zuhause
Tischtennis
Die heimischen Tischtennisteams starten aus den Herbstferien und wollen ihr Punktekonto weiter aufstocken. Die TTVg Schwerte muss zum Tabellenletzten nach Pelkum. Auf die beiden Holzener Teams warten Heimspiele gegen Brünninghausen und Fredeburg.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Wie der Kunstrasen in Holzen entsteht
Bildgalerie
Fotostrecke
20.10.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
13.10.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
06.10.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke