Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Feldhockey

Olympia-Aus für Tobias Matania

13.06.2012 | 16:38 Uhr
Olympia-Aus für Tobias Matania
Der Uhlenhorster Tobias Matania (l.) wird nicht für Deutschland bei den Olympischen Spielen auflaufen. Archivfoto: Getty Images

Im ersten von zwei Tests der deutschen Hockeyherren gegen Rekord-Weltmeister Pakistan in Köln hat das Team von Bundestrainer Markus Weise am Mittwochnachmittag eine 3:4-Niederlage hinnehmen müssen. Die extrem defensiv eingestellten Gäste hatten insgesamt vier Torchancen per Strafecke, die allesamt von Spezialist Sohail Abbas verwandelt wurden.

Weise verkleinerte am Mittwoch zudem seinen vorläufigen Olympiakader auf 22 Mann. Nun kam das Aus für Tobias Matania vom HTC Uhlenhorst. Auch Pilt Arnold (Berliner HC) und Florian Woesch (Mannheimer HC) sind nicht mehr dabei. Aus Uhlenhorster Sicht zählen noch Thilo Stralkowski und Jan Philipp Rabente zum DHB-Kader. Die zweite Partie bestreiten Deutschland und Pakistan am Donnerstag um 12 Uhr.

Das Mittwochspiel vor 200 Hockeyfans auf der Anlage von Rot-Weiss Köln war stark von den Standardsituationen geprägt. Die Deutschen gingen durch einen flachen Eckenschlenzer von Jan-Marco Montag früh 1:0 (5.) in Führung. Christopher Zeller war es, der nach einer guten Viertelstunde einen Eckenschlenzer ins obere rechte Eck zum 2:0 platzierte (17.). Auf der anderen Seite konnte sich Pakistan eine Ecke vor der Pause erarbeiten. Die versenkte der Ex-Harvestehuder Sohail Abbas zum 1:2 (23.).

Eckentreffer durch Stralkowski

Nach dem Wechsel konterte Pakistan gelegentlich und war auf Ecken aus. Eine davon nutzte Abbas zum 2:2. Pech in der 52. Minute, als die Deutschen eine eigene Ecke verstoppten, Pakistan im Konter selbst die vierte Standardsituation herausholten und Abbas Max Weinhold mit einem Schlenzer exakt ins rechte obere Eck keinerlei Abwehrchance ließ. Es war heute kein Kraut gegen die Ecken des Routiniers gewachsen: Abbas verwandelte auch die letzte Ecke zum 2:4 in der 58. Minute. Fürs DHB-Team reichte es zwar durch einen Eckentreffer von Thilo Stralkowski noch zum Anschlusstreffer (60.) – der Ausgleich wollte danach aber nicht mehr fallen.


Kommentare
14.06.2012
19:49
Olympia-Aus für Tobias Matania
von mt62 | #2

Tobi - Kopf hoch. Dir gehört die Zukunft!

14.06.2012
15:36
Olympia-Aus für Tobias Matania
von suedjuergen | #1

ja nun haben wir gelesen was keine socke interessiert. jetzt können sie was neues bringen z.b. das der stock von diesem stralkowiak oder wie der heißt bunt angemalt ist, oder sowas.

2 Antworten
Olympia-Aus für Tobias Matania
von mt62 | #1-1

Gehts noch ein bisschen dicker? Ob Sie es glauben oder nicht. Es gibt tatsächlich Menschen, die das interessiert. Viel Spass weiter beim Synchronschwimmen ;-) Markus Toenges

Olympia-Aus für Tobias Matania
von suedjuergen | #1-2

es geht noch dicker, aber meine meinung verkneif ich mir lieber. es hat zu viel freibiersymphatisanten im wald.

Aus dem Ressort
Bartholomäus trifft für Rot-Weiß Mülheim doppelt
Fußball
Trotz des 2:1-Erfolges im Testspiel gegen Lintorf: Die Abstimmung beim Bezirkligisten ist vier Wochen vor dem Start in die neue Saison noch ausbaufähig. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste erzielte ein Spieler, der schon in Mülheim für Furore gesorgt hat.
Valentin, Lhotak & Co. feiern den Gewinn der Silbermedaille
Feldhockey
Das Erreichen des Endspiels bei der U21-Europameisterschaft im Feldhockey in Belgien war für das Aufgebot des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) ein toller Erfolg. Im Finale musste sich das Team um die beiden Uhlenhorsterinnen Hanna Valentin und Pia Lhotak der Niederlande mit 0:2 geschlagen geben.
VfB Speldorf überzeugt gegen den ETB 45 Minuten lang
Fußball
Eine gute erste Halbzeit hat dem Fußball-Landesligisten VfB Speldorf nicht zum Sieg im Testspiel gegen den Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen gereicht. Nach der 1:0-Pausenführung unterlagen die Mülheimer noch mit 1:2. Lukas Weiß scheitert kurz vor Schluss per Strafstoß.
Niederländer sind im EM-Endspiel für deutsche U21 zu stark
Feldhockey
Es hat für die deutsche U21-Feldhockey-Mannschaft bei der Europameisterschaft im belgischen Waterloo nicht zum Titelgewinn erreicht. Nachdem das Gruppenspiel gegen die Niederlande noch mit einem 1:1-Remis geendet war, mussten sich die Deutschen im Finale dem starken Gegner mit 2:5 geschlagen geben.
Uhlenhorster Quartett freut sich über das Finalticket
Feldhockey
An Spannung nicht zu überbieten war das Halbfinale der U21-Europameisterschaft im Feldhockey im belgischen Waterloo zwischen der deutschen Mannschaft, zu der vier Spieler des Herren-Erstligisten HTC Uhlenhorst zählen, und den Gastgebern. Deutschland siegte im Siebenmeterschießen.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Tengelmann-Lauf in Mülheim
Bildgalerie
LAUFEN
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport
Abiparty in Mülheim
Bildgalerie
Party