Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Fußball-Landesliga: Burgaltendorf gastiert an der Südstraße

Neuer Anlauf der Union-Elf

21.03.2009 | 02:27 Uhr

Die Landesliga-Fußballer des TuS Union 09 planen nach der bitteren 1:5-Niederlage im Pokalspiel beim MSV 07 Wiedergutmachung. In der Heimpartie am 22. März gegen den SV Burgaltendorf (15 Uhr, Südstraße) wollen die „09er” wieder an die positiven Ansätze aus den letzten Ligaduellen anknüpfen.

Damir Mekic kehrt in den Union-Kader zurück und soll dem Team zu mehr Schwung verhelfen. (Foto: Jiri Kollmann)

Allerdings erwartet Union-Coach Oliver Kannengießer einen zweikampfstarken Gegner, der kompakt in der Defensive steht und mit hohem Tempo nach vorn spielen kann. Vor allem beim letzten Aspekt werden die Anhänger mit Schrecken an den Donnerstagabend zurückdenken. Der Bezirkligist MSV 07 hatte den „09ern” nämlich gerade durch seine Schnelligkeit im Angriff große Probleme bereitet.

Personelle Konsequenzen kann der Trainer Kannengießer aus dem Pokaldebakel allerdings nicht ziehen – dazu fehlen ihm die Alternativen. Neben dem gesperrten Murat Eraslan fallen die verletzten Akteure Selim Akbas und Dennis Köpke sowie der beruflich verhinderte Jörg Kubern aus. Immerhin kehren Darius Skwiertz und Damir Mekic in den Kader zurück. Beide sollen den Mülheimern im Mittelfeld zu mehr Schwung verhelfen. Der Coach versucht, dieselbe Aufstellung aufs Feld zu schicken wie in den Partien in Vohwinkel und gegen Heiligenhaus.

Oliver Kannengießer hofft, dass seine Elf aus der deutlichen Niederlage gelernt hat und sich neu beweisen will. „Wir müssen das Bestmögliche geben, das sind wir dem Verein und den Anhängern einfach schuldig”, sagte Kannengießer, der ehrlich hinzufügte: „Die erste Halbzeit am Waldschlösschen war eine Frechheit.”

Die Zielvorgabe im Duell gegen den Tabellenvierten lautet „Remis”. „Einen Punkt wollen wir mindestens erkämpfen”, so der Coach.

Marcel Dronia



Kommentare
Aus dem Ressort
SC Croatia legt kurz vor dem Start noch einmal nach
Fußball
Der offensive Mittelfeldspieler Gajendran Balamurali kommt vor dem Auftakt gegen Mündelheim nach Styrum. Zwei Derbys zum Auftakt. Alle Aufstiegsaspiranten geben in Mülheim ihre Visitenkarte ab. Der Turnerbund Heißen feiert die Rückkehr in die Kreisliga A in Wanheimerort.
Uhlen im Härtetest
Feldhockey
Ein Vorbereitungsturnier auf fremdem Kunstrasen, trefflich abgeschmeckt mit einem illustren Heimspiel, das gibt es auch nicht alle Tage. Das Sommerfest am Uhlenhorstweg macht es möglich, dass das Turnierspiel im Rahmen des Rondo-Cups des Crefelder HTC gegen Vizemeister Rot-Weiss Köln am Samstag, 17...
Rot-Weiß Mülheim macht sich keinen Stress
Fußball
Bezirksliga-Rückkehrer SV Rot-Weiß Mülheim möchte sich in der neuen Saison an keinem bestimmten Saisonziel orientieren. Trainer Hatem Guerbouj hat schon in der vergangenen Winterpause wichtige Weichen gestellt.
Schwere Mission für den runderneuerten MFC Vatangücü
Fußball
14 Spieler sind gegangen, 15 neue gekommen – beim Fußball-Bezirksligisten Mülheimer FC Vatangücü hat der ebenfalls neue Trainer Muzaffer Erdeger eine schwere Aufgabe vor sich. Die Styrumer müssen mindestens Elfter werden, um in der Bezirksliga zu bleiben.
Setzplatz bei WM im Mixed
Badminton
Den Vertretern des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) stehen bei den in der nächsten Woche stattfindenden Individual-Weltmeisterschaften in Kopenhagen/Dänemark (25. bis 31. August) bereits in den ersten Runden schwere Aufgaben bevor. „Auf uns warten harte Brocken, aber keine unlösbaren Aufgaben“,...
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport