Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Fußball

IG Bönen will weiter oben mitmischen

25.05.2012 | 20:00 Uhr
IG Bönen will weiter oben mitmischen
IG Bönen muss beim Angstgegner seinen Platz in der Spitzengruppe verteidigen.

In der Fußball-Kreisliga A1 ist mit der IG Bönen ein heimisches Team vier Tage vor Saisonende weiterhin mitten im Aufstiegskampf. Das Team von Trainer Gültekin Ciftci steht punktgleich mit dem TSC Hamm und dem TuS Lohauserholz II ganz oben im Tableau und will diese hervorragende Ausgangssituation durch einen Sieg beim FC Pelkum untermauern.

In der Fußball-Kreisliga A1 ist mit der IG Bönen ein heimisches Team vier Tage vor Saisonende weiterhin mitten im Aufstiegskampf. Das Team von Trainer Gültekin Ciftci steht punktgleich mit dem TSC Hamm und dem TuS Lohauserholz II ganz oben im Tableau und will diese hervorragende Ausgangssituation durch einen Sieg beim FC Pelkum untermauern.

FC Pelkum - IG Bönen (Mo., 15 Uhr). „Wir wissen um unsere gute Ausgangsposition und wollen diese unbedingt verteidigen. Dazu müssen wir auch in Pelkum gewinnen“, betont IG-Coach Gültekin Ciftci. Der FC Pelkum steht zwar in der Tabelle jenseits von Gut und Böse, ist aber insbesondere auf heimischem Geläuf am Selbachpark nicht zu unterschätzen. „Wir müssen mit der richtigen Einstellung in die Partie gehen“, hebt Ciftci hervor, zumal die drei Konkurrenten um den Titel Lohauserholz II, TSC Hamm und auch VfL Mark (4.) vermeintlich leichte Aufgaben zu lösen haben. Die IG will sich daher keinen Ausrutscher mehr erlauben.

VfL Mark - Germania Flierich-Lenningsen (Mo., 15 Uhr). Die Germania steht bereits seit längerem als Absteiger fest. Zuletzt gab es für das Team von Trainer Michael Mai nach eigentlich stärkerer Rückrunde wieder ähnlich hohe „Klatschen“ wie in der Vorrunde. „Das ist natürlich bitter. Wir wollen die Spiele eigentlich auch nutzen, um uns für die Kreisliga B vorzubereiten. Allerdings haben wir immer wieder Personalsorgen, was die Situation nicht einfacher macht. Gegen den VfL sind wir natürlich krasser Außenseiter. Fest steht aber, dass wir uns nicht abschlachten lassen werden, sondern voll dagegen halten werden“, stellt Mai klar.

TIU Rünthe - FC Overberge (Mo., 15 Uhr). Im Bergkamener Derby wollen die Rünther am heimischen Schacht III dem Aufsteiger aus Overberge natürlich in die Schranken weisen. Die TIU-Elf kann mit Selbstbewusstsein in die Partie gehen, denn in der bisher starken Rückserie gelangen bislang lediglich sechs Punkte weniger als dem TSC Hamm.

Gurbet will Punkt bei BV Hamm

Eine Super-Bilanz. Doch der FCO spielt als Fünfter eine insgesamt starke Saison und will auch im Bergkamener Derby die Oberhand behalten. „Das wird sicher eine spannende Angelegenheit, die auch einige Fans anlocken wird“, glaubt FCO-Spielertrainer Daniel Frieg.

BV Hamm - Gurbet Spor Bergkamen (Mo., 15 Uhr). Am vergangenen Sonntag kassierte Gurbet eine herbe Klatsche, musste allerdings aufgrund von Personalsorgen mit neun Mann zu Ende spielen. Unter anderem fielen einige Akteure wegen einer Hochzeitsfeier aus. Gegen den BV soll der Kader wieder deutlich besser aufgestellt sein, so dass ein Punkt in Hamm auf jeden Fall drin sein sollte.

Matthias Fahling



Kommentare
Aus dem Ressort
Schumacher legt das "Triple" hin
Fröndenberg
Karsten Schumacher hat?s einfach drauf: Auch das dritte Open-Friday-Turnier am vergangenen Freitag entschied er für. Mit seinem dritten Turniersieg in Serie feiert er das "Triple"
SSV Mühlhausen zeigt sich schon in guter Form
Mühlhausen
Der SSV Mühlhausen hat gestern das Turnier um den Sommercup gewonnen, das am Wochenende am Mühlbach ausgetragen wurde. Im Finale besiegte die Elf von Hartmut Sinnigen den VfL Kamen mit 3:1 und sicherte sich den ausgesetzten Pokal.
HSV fehlen einige Prozent zum Finalsieg
Rünthe
"Am Ende fehlte uns der Saft", meinte HSV-Coach Ingo Peter nach einem unterhaltsamen Pokalfinale gegen die klassenhöhere Westfalia, das mit einer Niederlage endete. "Rhynern ist halt die entscheidenden zehn bis 20 Prozent besser als wir", so der Holzwickeder Übungsleiter weiter.
Vier Teams buhlen um Sommer-Cup
Mühlhausen
Zum zweiten Mal nach 2012 lädt der SSV Mühlhausen auch in diesem Jahr zum Sommer-Cup ein. Ein Turnier, in dem neben den Platzherren mit dem SC Neheim und dem SV Herbern zwei weitere Landesligisten am Ball sind. Ergänzt wird dieser Wettbewerb noch durch die Teilnahme des VfL Kamen.
Ab ins Trainingslager
Kreis Unna
Intensive Laufeinheiten, Spiele mit dem Ball oder auch teambildende Maßnahmen - das sind alles Bestandteile eines Trainingslagers. Und die haben auch bei den heimischen Kickern einen hohen Stellenwert. Der SC Fröndenberg-Hohenheide war zuletzt in Winterberg; der FC Overberge und TuS Niederaden...
Fotos und Videos
Die Reitstars in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
Balve Optimum im Sonnenschein
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
Das Sportwochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
Kamener Hallenkick
Bildgalerie
Fotostrecke