Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Kegeln

Zwei Neuzugänge für Ninepin 09

13.07.2012 | 17:27 Uhr
Zwei Neuzugänge für Ninepin 09
Neuzugänge bei Ninepin 09 Iserlohn: Uwe Veltrup (links) und Rainer Krefter.

Iserlohn. Neue Gesichter beim Kegel-Bundesligisten Ninepin 09: Rainer Krefter (Witten) und Uwe Veltrup (Laer) gehen in der neuen Saison für die Waldstädter an den Start.

Mit ihnen steht den heimischen Keglern wieder ein kompletter Kader zur Verfügung. Denn nach den Abmeldungen von Michael Nielinger und Raphael Kerkhoff nach Abschluss der vergangenen Spielzeit und dem Ausscheiden von Christian Steinke aus beruflichen Gründen war die Suche nach schlagkräftigem Ersatz lange erfolglos. Zwischenzeitlich drohte sogar die Abmeldung des Erstliga-Teams und damit das Ende hochklassigen Kegelsports in Iserlohn nach 30 Jahren erfolgreicher Bundesliga-Zugehörigkeit.

Große Erleichterung herrscht daher bei den Ninepin-Verantwortlichen um den Vorsitzenden Freddy Klahold. „Wir konnten die entstandene Lücke schließen und sind wieder spielfähig. Unser Ziel ist es, nicht in die Abstiegsrunde zu kommen“, betont er. So realistisch schätzen auch die beiden Neuzugänge die Aussichten ein. „Der fünfte oder sechste Platz wäre ein schönes Ergebnis“, sagt Rainer Krefter (48). „Hauptsache, es wiederholt sich nicht das Gleiche wie in Mülheim.“ Damit meint er die Auflösung seines vorherigen Bundesligateams.

„Ich wollte weiter in der ersten Liga spielen“, nennt der Betriebsschlosser einen Grund für den Wechsel. Ein anderer ist die räumliche Nähe zum Wohnort Witten. Vor der Mühlheimer Zeit kegelte er neun Jahre in Liga zwei für den jetzigen Erstligisten Gelsenkirchen.

Auch Uwe Veltrup (48) verfügt über Bundesliga-Erfahrung, die allerdings schon Jahre zurückliegt. Er vertrat wie sein Vater Kurt noch zu TuS-Bundesligazeiten von Rudi Frenz & Co. die Farben der TG Münster. Zuletzt war er zuletzt für den Bezirksligisten KSC Laer aktiv. Den Marketingberater reizt nun die Herausforderung in Iserlohn. Veltrup berät den Deutschen Keglerbund, und als kommissarischer Landespressewart für die Schere-Kegler im WKV ist er voll auf dem Laufenden. Er prophezeit für die anstehende Saison ein ausgeglichenes Feld. „Zwischen Platz vier und zehn ist alles möglich“.

Auftakt für Ninepin ist am 8. September die Partie gegen Aufsteiger SK Düsseldorf. Neben Krefter und Veltrup haben ebenso Jochen Klöpper, Jörg Förster, Carsten Kargus, Sascha Bacinski, Jürgen Trippe und Nils Bücker wieder das Training wieder aufgenommen.

Matthias Lewandowski


Kommentare
Aus dem Ressort
Über den Kampf zurück zur Souveränität
Skaterhockey
Auch die letzte Bundesligapartie vor der kleinen Sommerpause war für den Deutschen Skaterhockeymeister IH Samurai ein Spiegelbild der bisherigen Saison. Denn bevor es ein souveräner Sieg gegen den Tabellensiebten Uedesheim wurde, glich die Begegnung einer Berg- und...
Hampel: „Die Bäume wachsen für uns nicht in den Himmel“
Fußball
Fußball-Testspiel: TuS Ennepetal - FC Iserlohn 3:0 (1:0). Nach diesem Test beim ambitionierten Oberligisten, der eine gute Mittelfeldplatzierung anstrebt, war für FC-Trainer Christian Hampel klar: „Die Bäume wachsen für uns nicht in den Himmel, aber das ist ja auch gut so. Insgesamt haben wir heute...
Dröschede mit 2:4 noch gut bedient
Fußball
Nur einen Tag nach dem kräftezehrenden FIN-Cup-Duell mit dem FC Iserlohn standen die Dröscheder erneut auf dem Rasen. Gegen den gleichklassigen CSV aus Bochum fehlte über weite Strecken jedoch die Durchschlagskraft in der Offensive. Fußball-Testspiel: Borussia Dröschede - CSV Bochum-Linden 2:4...
Denis Rödel sichert FC den Halbfinaleinzug
Fußball
Mit Titelverteidiger FC Iserlohn steht der erste Halbfinalist im FIN-Cup fest. Der Westfalenligist setzte sich gegen Gastgeber Borussia Dröschede durch, nachdem zuvor das Duell der Bezirksligisten VfK und Hemer ohne Sieger geblieben war. Den durchaus unterhaltsamen Fußballabend zur Premiere des...
Ryan Button sorgt für Tiefe
Eishockey
Die Roosters haben sich entschieden, neben den bislang geplanten Verpflichtungen noch einen weiteren Neuzugang unter Vertrag zu nehmen und vom Calder-Cup-Sieger Texas Stars aus der nordamerikanischen AHL den 23-jährigen Ryan Button verpflichtet. Der Deutsch-Kanadier unterzeichnete einen...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke
22. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke
TV Lössel feiert Klassenerhalt
Bildgalerie
Fotostrecke
24-Stundenlauf am Seilersee
Bildgalerie
Fotostrecke