Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Motorsport

Schlecht gefahren, aber

25.05.2012 | 17:01 Uhr
Schlecht gefahren, aber
Beim DM-Lauf in Großenhain hatte Jan Deitenbach ein wenig Pech.

Iserlohn/Großhain. Beim zweiten Lauf zur Internationalen Deutschen SuperMoto Meisterschaft im sächsischen Großenhain musste Jan Deitenbach nach Getriebeproblemen mit Gesamtrang sechs zufrieden sein.

Der Iserlohner schaffte auf seiner Suzuki mit Rang vier in der Qualifikation eine gute Ausgangsposition für die Rennen. Beim Start sorgte zunächst sein Nebenmann Dirk Spaniol für Verwirrung, da er einen Frühstart produzierte. Dadurch war eine kleine Lücke frei geworden, die die Piloten aus der zweiten Startreihe nutzen konnten. So reihte sich Deitenbach zunächst als Fünfter ein, ehe Frühstarter Spaniol zu einem Strafstopp anhalten musste.

Deitenbach setzte im Kampf um Platz drei seinen Vordermann permanent unter Druck. Doch drei Runden vor dem Ende wurde er sichtbar langsamer. Bis zum Ziel gingen noch drei Fahrer vorbei, mit letzter Kraft rettete er Platz sieben ins Ziel. „Das Getriebe: Die beiden ersten Gänge gingen nicht mehr“, erklärte er ziemlich frustriert.

Im zweiten Lauf musste Deitenbach mit der Ersatzmaschine ausrücken. Der Start klappte hervorragend, er lag auf Position drei nach der ersten Runde. Doch schon in der zweiten fuhr er die erste Kurve im Geländeteil eine Spur zu weit außen, die Folge war Rang fünf. Der 22-Jährige fand nach einigen Runden seinen Rhythmus wieder und probierte, an seinen Vordermännern vorbei zu kommen, doch er verließ den fünften Rang bis zum Ende nicht.

„Ich habe mich nicht schnell genug an das andere Motorrad gewöhnen können und bin die ersten Runden schlecht gefahren, und so ist mir der Fehler passiert“, erklärte er nach dem Rennen. „Aber trotz des Pechs mit der Maschine habe ich noch ganz gut Punkte gesammelt, zumal das hier sowieso eine Piste ist, die nicht zu meinen Lieblingsstrecken zählt.“

Meisterschaftsstand (Klasse S2) nach 4 von 14 Rennen: 1. Jochen Jasinski/Husaberg 100 Punkte; 2. Dirk Spaniol /Suzuki 80; 3. Kevin Würterle/KTM 72; 4. Jan Deitenbach/Suzuki 70; 5. Danni Fuhrbach/Aprilia 65.



Kommentare
Aus dem Ressort
Bei den Roosters herrscht große Freude auf drei tolle Tage
Roosters-Geburtstag
An diesem Wochenende steht bei den Iserlohn Roosters die große Party zum 20. Geburtstag auf dem Programm. Im Vorfeld hat das die Verantwortlichen viel Arbeit gekostet. Am Freitag gibt es einen Roosters-Empfang mit geladenen Gästen, am Samstag steigt die Party im Sauerlandpark Hemer.
Pro-B-Neuling komplett beim Trainingsstart
Basketball
Im Kraft- und Athletiktraining befinden sie sich schon seit Anfang Mai, auch Einheiten mit Ball sind bereits absolviert worden. Heute nun haben die Basketballer von NOMA Iserlohn in der neuen Hemberghalle ihren Trainingsauftakt. Und dann kann Matthias Grothe, der Trainer des Pro-B-Liga-Neulings, auf...
Ein Stückchen „Wilder Westen“ in Letmathe
Westernreiten
„Im Trab reiten ist wie Fahrradfahren rückwärts“, ruft Claudia Laatz über den Reitplatz. Daniela wirkt konzentriert und bewegt sich mit dem Rhythmus der trabenden Fuchsstute auf und ab, während die beiden ihre Runden durch den Sand drehen. Dann geht es in den Galopp. Ein Sprung, zwei Sprünge - und...
„Rundum gelungene Sache“
Eishockey-Jubiläum
Die Eissportfreunde Griesenbrauck-Sümmern sind in Iserlohn der älteste existierende Amateur-Eishockeyklub. In diesem Jahr feiern sie ihren 40. Geburtstag. Am vergangenen Wochenende fand aus diesem besonderen Anlass ein zweitägiges Eishockeyturnier am Seilersee statt.
Kirsten Gödde gleich dreimal erfolgreich
Tennis
Die 26. Iserlohner Tennisstadtmeisterschaften sind Geschichte. Und insgesamt fällt die Bilanz der Titelkämpfe positiv aus. Allerdings setzte sich ein Negativtrend fort, denn die Damen-Konkurrenz litt unter einer geringen Teilnahme.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke
22. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke
TV Lössel feiert Klassenerhalt
Bildgalerie
Fotostrecke
24-Stundenlauf am Seilersee
Bildgalerie
Fotostrecke