Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Deutsche Eishockey-Liga

Roosters mit neuen Sturmreihen beim Team der Stunde

30.10.2009 | 14:20 Uhr
Roosters mit neuen Sturmreihen beim Team der Stunde

Iserlohn. Mit komplett veränderten Sturmreihen gehen die Iserlohn Roosters nach zwei Niederlagen in Folge in das freitägliche Gastspiel beim ERC Ingolstadt, der aus den letzten sechs Spielen 15 Punkte holte und so etwas wie die Mannschaft der Stunde ist.

„Wir haben jetzt ein Drittel der Saison gespielt. Vielleicht kann man durch Änderungen nun noch mehr aus der Mannschaft herausholen”, begründet Trainer Ulrich Liebsch das Wechselspiel. Solche Umstellungen seien hilfreich, um möglicherweise eingeschliffene Dinge zu verändern und neue Motivationen zu schaffen. So rückt Danny Sparre an die Seite von Michael Wolf und Robert Hock, Mads Christensen stürmt neben Jimmy Roy und Ryan Ready, komplett neu ist die Formation mit Brian Swanson, Quinn Hancock und Christian Hommel. „Try-out”-Spieler Jeff Giuliano, der sicherlich noch die Folgen der Zeitumstellung spüren wird, spielt mit Kris Sparre und Steven Rupprich. Unverändert bleibt die Defensive mit Sebastian Jones als Verteidiger Nummer sieben. Im Tor werden sich am Wochenende Sebastian Stefaniszin und Danny aus den Birken abwechseln.

Trainer Ulrich Liebsch. (Foto: Thomas Nitsche)

Die Ingolstädter haben nach einigen Startproblemen einen richtig guten Lauf. „Sie spielen ihr Talent voll aus”, lobt Liebsch die Bayern, die allerdings nur einen Punkt besser sind als die Sauerländer. Überraschend kommt der Höhenflug der Panther für ihn nicht, denn er stuft sie so stark wie Berlin ein: „Von der Besetzung her müssen die ganz vorne mitspielen.”

Bob Wren auf Platz vier der Scorerliste

Überragend agiert der Ex-Iserlohner Bob Wren, der sich auf Platz vier der Scorerliste gespielt hat und bei der knappen Niederlage in Mannheim am letzten Sonntag sogar die Adler-Fans verzückte. Bärenstark ist auch Thomas Greilinger, der punktgleich mit IEC-Kapitän Robert Hock die Scorerliste anführt und sich mit zehn Treffer auf Augenhöhe mit Michael Wolf befindet.

Entgegengesetzt verläuft die Formkurve beim sonntäglichen IEC-Gast Nürnberg Ice Tigers. Vor deren Donnerstagspiel gegen Straubing haben die Franken acht Spiele in Serie verloren und nur zwei Punkte geholt, verbunden mit dem Absturz auf den vorletzten Platz. Der letzte Sieg war ein 6:2 - über Iserlohn.

Michael Topp



Kommentare
Aus dem Ressort
Eishockey spielt längst keine Hauptrolle mehr
Roosters-Jubiläum
55 Jahre Eishockey im Sauerland, 20 Jahre Iserlohn Roosters - das bedeutete auch ein Wiedersehen mehrerer Iserlohner Eishockey-Generationen.
Teilnahme an der Endrunde das Ziel der Schüler
Eishockey
Der Eishockey-Nachwuchs der Young Roosters wird in der kommenden Spielzeit mit neun Teams in sechs Altersklassen vertreten sein. Aushängeschild wird die Mannschaft in der DNL2 (ehemals Jugend-Bundesliga) sein.
„Wir wollen unter die ersten Vier“
Fußball
Die U17-Fußball-Juniorinnen des FC Iserlohn haben ein klares Ziel für die bevorstehende Saison in der Westfalenliga: „Wir wollen unter die ersten Vier“, stellt Trainer Daniel Knapp fest. Damit wäre der erneute Aufstieg in die Regionalliga sicher. Die Vorbereitung lief bisher nach Angaben des...
Sundwig und Westig geben jetzt den Ton an
Tischtennis
Am Wochenende startet die Tischtennis-Saison 2014/2015, und die heimischen Vereine gehen mit einigen Veränderungen in die kommende Spielzeit. Durch den Verzicht des TTV Letmathe (ab jetzt Bezirksklasse) sind bei den Herren nun Westig und Sundwig als Landesligisten die klassenhöchsten Vertreter. Bei...
Poss und Reynolds genossen ihr Comeback in Iserlohn
Rückkehr
In den 1990er Jahren waren Bobby Reynolds und Greg Poss als Topscorer und Trainer ein sportliches Top-Duo im Iserlohner Eishockey. Bei den Feierlichkeiten genossen beide ihr Comeback im Sauerland. Poss sagt: : „Das war die mit Abstand schönste Zeit meiner Trainerlaufbahn.“
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

 
Fotos und Videos
55 Jahre Eishockey im Sauerland
Bildgalerie
Fotostrecke
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke
22. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke
TV Lössel feiert Klassenerhalt
Bildgalerie
Fotostrecke