Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Basketball

Kollektiv gegen Starensemble

11.11.2011 | 16:43 Uhr
Kollektiv gegen Starensemble
Die NOMA-Basketballer freuen sich auf das Topspiel gegen Bochum.

Iserlohn. (wasi) „Wir sind gut vorbereitet und heiß auf die Herausforderung“, sagt Matthias Grothe, Trainer beim Basketball-Regionalligisten NOMA Iserlohn, vor dem Spitzenspiel am Samstag gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Bochum AstroStars.

Das Starensemble aus dem Ruhrgebiet hatte in der laufenden Serie bislang nur einmal Probleme, und das war überraschenderweise beim Neun-Punkte-Sieg in Salzkotten, wo man 35 Minuten zurücklag. Dass das Team nicht unschlagbar ist, davon ist Iserlohns Coach Grothe überzeugt. Mehrfach hat er den Gegner beobachtet, ist besonders von US-Boy Howard überzeugt. „Der spielt mit sehr viel Herz“, weiß der Trainer und setzt gegen ihn und das Bochumer Team auf mannschaftliche Geschlossenheit.

„Wir wollen das Tempo hoch halten und jederzeit kontrollieren“, lautet die Vorgabe an die Kangaroos. Dass die Bochumer keinen klassischen Aufbauspieler in ihren Reihen haben, sollte ebenfalls ein Vorteil für die Iserlohner sein. Dennoch räumt Grothe ein: „In der Summe der Einzelspieler sind die Bochumer uns natürlich überlegen.“ Doch der Coach ist von seinem Kollektiv überzeugt. Intensive Verteidigung und die Kontrolle der Rebounds sind weitere Aspekte, die die Gastgeber in die Waagschale werfen sollen. „Das wird für Bochum der erste Härtetest“, vermutet Grothe weiter und hofft natürlich auch auf die eigenen Fans.

Selbst auf der Homepage von Kooperationspartner Phoenix Hagen wird die Partie beworben, denn auch in der Basketball-Hochburg gibt es inzwischen eine stattliche Anzahl von Iserlohn-Fans.

Iserlohn - Bochum AstroStarsNOMA:Fraglich:Nicht dabei:Saison 2010/11:Letzte Resultate:

Markus Wassmuth



Kommentare
Aus dem Ressort
Bei den Roosters herrscht große Freude auf drei tolle Tage
Roosters-Geburtstag
An diesem Wochenende steht bei den Iserlohn Roosters die große Party zum 20. Geburtstag auf dem Programm. Im Vorfeld hat das die Verantwortlichen viel Arbeit gekostet. Am Freitag gibt es einen Roosters-Empfang mit geladenen Gästen, am Samstag steigt die Party im Sauerlandpark Hemer.
Pro-B-Neuling komplett beim Trainingsstart
Basketball
Im Kraft- und Athletiktraining befinden sie sich schon seit Anfang Mai, auch Einheiten mit Ball sind bereits absolviert worden. Heute nun haben die Basketballer von NOMA Iserlohn in der neuen Hemberghalle ihren Trainingsauftakt. Und dann kann Matthias Grothe, der Trainer des Pro-B-Liga-Neulings, auf...
Ein Stückchen „Wilder Westen“ in Letmathe
Westernreiten
„Im Trab reiten ist wie Fahrradfahren rückwärts“, ruft Claudia Laatz über den Reitplatz. Daniela wirkt konzentriert und bewegt sich mit dem Rhythmus der trabenden Fuchsstute auf und ab, während die beiden ihre Runden durch den Sand drehen. Dann geht es in den Galopp. Ein Sprung, zwei Sprünge - und...
„Rundum gelungene Sache“
Eishockey-Jubiläum
Die Eissportfreunde Griesenbrauck-Sümmern sind in Iserlohn der älteste existierende Amateur-Eishockeyklub. In diesem Jahr feiern sie ihren 40. Geburtstag. Am vergangenen Wochenende fand aus diesem besonderen Anlass ein zweitägiges Eishockeyturnier am Seilersee statt.
Kirsten Gödde gleich dreimal erfolgreich
Tennis
Die 26. Iserlohner Tennisstadtmeisterschaften sind Geschichte. Und insgesamt fällt die Bilanz der Titelkämpfe positiv aus. Allerdings setzte sich ein Negativtrend fort, denn die Damen-Konkurrenz litt unter einer geringen Teilnahme.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke
22. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke
TV Lössel feiert Klassenerhalt
Bildgalerie
Fotostrecke
24-Stundenlauf am Seilersee
Bildgalerie
Fotostrecke