Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Basketball

Kollektiv gegen Starensemble

11.11.2011 | 16:43 Uhr
Kollektiv gegen Starensemble
Die NOMA-Basketballer freuen sich auf das Topspiel gegen Bochum.

Iserlohn. (wasi) „Wir sind gut vorbereitet und heiß auf die Herausforderung“, sagt Matthias Grothe, Trainer beim Basketball-Regionalligisten NOMA Iserlohn, vor dem Spitzenspiel am Samstag gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Bochum AstroStars.

Das Starensemble aus dem Ruhrgebiet hatte in der laufenden Serie bislang nur einmal Probleme, und das war überraschenderweise beim Neun-Punkte-Sieg in Salzkotten, wo man 35 Minuten zurücklag. Dass das Team nicht unschlagbar ist, davon ist Iserlohns Coach Grothe überzeugt. Mehrfach hat er den Gegner beobachtet, ist besonders von US-Boy Howard überzeugt. „Der spielt mit sehr viel Herz“, weiß der Trainer und setzt gegen ihn und das Bochumer Team auf mannschaftliche Geschlossenheit.

„Wir wollen das Tempo hoch halten und jederzeit kontrollieren“, lautet die Vorgabe an die Kangaroos. Dass die Bochumer keinen klassischen Aufbauspieler in ihren Reihen haben, sollte ebenfalls ein Vorteil für die Iserlohner sein. Dennoch räumt Grothe ein: „In der Summe der Einzelspieler sind die Bochumer uns natürlich überlegen.“ Doch der Coach ist von seinem Kollektiv überzeugt. Intensive Verteidigung und die Kontrolle der Rebounds sind weitere Aspekte, die die Gastgeber in die Waagschale werfen sollen. „Das wird für Bochum der erste Härtetest“, vermutet Grothe weiter und hofft natürlich auch auf die eigenen Fans.

Selbst auf der Homepage von Kooperationspartner Phoenix Hagen wird die Partie beworben, denn auch in der Basketball-Hochburg gibt es inzwischen eine stattliche Anzahl von Iserlohn-Fans.

Iserlohn - Bochum AstroStarsNOMA:Fraglich:Nicht dabei:Saison 2010/11:Letzte Resultate:

Markus Wassmuth



Kommentare
Aus dem Ressort
Kann der SSV den Favoriten ärgern?
Fußball
Das Fußball-Turnier um den FIN-Cup 2014 geht in seine entscheidende Phase. Nach dem Abschluss der Gruppenphase findet an diesem Freitag am Hemberg-Nordhang das Halbfinale statt. Dort ermitteln die jeweiligen Gruppenersten und Zweitplatzierten die beiden Finalisten für das Endspiel am Sonntag (16...
Teamgeist soll den Roosters den Weg in die Top Ten ebnen
Ausblick
Am Anfang der nächsten Woche geht es erstmals aufs Eis für die Iserlohn Roosters. Noch gibt es eine offene Position im Sturm, aber auch schon die klare Zielsetzung, unter die besten Zehn der Liga zu kommen. Coach Pasanen: „Die Liga wird enger, jeder kann jeden schlagen.“
Montags ist Zeit für Herzensangelegenheiten
Gesundheitssport
Die etwa 30 Frauen und Männer reden aufgeregt durcheinander. Es herrscht eine lockere Stimmung unter den Sportlern, die nur darauf warten, dass die Übungsleiterinnen Astrid Handtke-Broweleit und Christiane Germakowsky das Startsignal geben. Einige von ihnen haben sich für den anstehenden...
Gelungenes Experiment: Ein Marathon in Barfußschuhen
Leichtathletik
Ganz normale Marathonläufe hat er natürlich auch schon bestritten, und das bei einem aktuellen Hausrekord von 3:09 Stunden ausgesprochen flott. Aber den Iserlohner Christian Mausbach reizt seit Jahren die besondere Herausforderung und zuweilen des Extreme - wie den Zugspitzlauf.
„WM ein abschreckendes Beispiel“
Fußball
Das zentrale Thema dieses Saisonvorbereitungslehrgangs der DFB-Schiedsrichter lag auf der Hand: Die Weltmeisterschaft in Brasilien und die kritikwürdigen Darbietungen mancher Referees. „Normalerweise lernt man ja von einer WM, aber diesmal haben wir vor Augen geführt bekommen, was man alles nicht...
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke
22. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke
TV Lössel feiert Klassenerhalt
Bildgalerie
Fotostrecke
24-Stundenlauf am Seilersee
Bildgalerie
Fotostrecke