Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Iserlohn Hemer Letmathe

Crailsheim der Auftakt-Gegner

18.05.2007 | 04:53 Uhr
Funktionen

Iserlohn. (wasi) Bis zum Saisonstart am 29. September ist es für die Zweitliga-Basketballer des TuS Iserlohn zwar noch eine Weile hin, doch im Mai wollen Manager Michael Dahmen und Trainer Paris Konstantinidis bereits wichtige Weichen stellen.

Im personellen Bereich können sich die Kangaroos nun doch offenbar auf eine Verlängerung mit Center-Eigengewächs Ingmar Janke einstellen. Der wegen seines Trainingsrückstandes zuletzt nur noch sporadisch eingesetzte 2,07-m-Mann will es noch einmal wissen und in der Pro B angreifen - eine Entscheidung, die vor allem sein Trainer Paris Konstantinidis begrüßt.

Darüber hinaus will Michael Dahmen bis zum Ende des Monats die Verhandlungen mit den deutschen Spielern zum Abschluss bringen. Bis dahin könnte auch schon ein Neuzugang präsentiert werden. Dagegen planen die Iserlohner, mit der Besetzung der beiden Ausländerpositionen noch bis August zu warten.

Zum Saisonauftakt am 29. September hat der vorläufige Spielpan dem TuS ein Heimspiel gegen die Crailsheim Merlins beschert. Das erste Auswärtsspiel folgt am 3. Oktober bei den Mönchengladbach Lions, die sich allerdings bezüglich eines Starts in der Pro B noch nicht erklärt haben. Es folgen Spiele gegen Breitengüßbach (6.10.), in Freiburg (13./14.10.) und gegen den TSV Ansbach (20.10.). Als 16. und zunächst einmal letzter Verein hat sich die SG Dürkheim/Speyer für die Spieklasse qualifiziert.

Weil sich in den kommenden Wochen möglicherweise noch der ein oder andere Gegner ändert, nicht aber die grundsätzliche Heim- und Auswärtsstruktur des Spielplans, zeichnen sich für den Januar 2008 Probleme ab. Hier beharrt das Sportbüro am dritten Januar-Wochenende (19./20.) auf die Belegung der Hemberghalle durch die Hallen-Kreismeisterschaften der Fußballer. An diesem Wochenende hätten die Kangaroos im Januar ihr einziges Heimspiel in jenem Monat. Aus Gründen der Chancengleichheit - sonst hätte man vier Auswärtsspiele in Serie - und mangels einer Ausweichhalle, will aber auch der TuS an diesem Wochenende unbedingt daheim spielen.

Kommentare
Lesen Sie auch
Gewinnchance liegt in der Defensive
Iserlohn Hemer Letmathe
Unauffällig, zuverlässig, effektiv
Terry Horton hilft...
Aus dem Ressort
Mit drei Toren in 122 Sekunden Spiel gedreht
Eishockey
Auch der Ligadominator Mannheim konnte die Roosters nicht stoppen. Der führte zwar zwischenzeitlich mit 3:2, doch dann mussten sich die Adler dem...
Grothe-Team muss in Schwelm auf der Hut sein
Basketball
In der 2. Basketball-Bundesliga Pro B Süd sind weite Auswärtsfahrten an der Tagesordnung. Da ist es umso erfreulicher, wenn die aktuelle Spielhalle...
HTV rechnet mit großer Gegenwehr
Handball
Nach dem Heimspiel-Doppelpack der letzten beiden Wochen geht Handball-Verbandsliga-Spitzenreiter HTV Sundwig/Westig an diesem Samstag wieder auf...
Schnepper gibt Favoritenrolle an unangenehmen Gegner weiter
Handball
Kollektives Reisefieber verordnet der Spielplan dem heimischen Trio in der Handball-Bezirksliga. Die längste Tour hat der LTV (in Ferndorf) erwischt....
Für die Roosters gibt es Punkte und freie Tage zu gewinnen
Vorschau
Die Iserlohn Roosters spielen erst gegen den Tabellenführer, dann gegen das Schlusslicht - die Spieler können dabei einen besonderen Preis gewinnen.
Fotos und Videos
Hallenfußball-Kreismeisterschaft
Bildgalerie
Fotostrecke
Hemeraner Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fotostrecke
34. Iserlohner Silvesterlauf
Bildgalerie
Silvesterlauf
Rapid Wien gewinnt U15-Hallenmasters
Bildgalerie
Fotostrecke
article
2024653
Crailsheim der Auftakt-Gegner
Crailsheim der Auftakt-Gegner
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/sport/lokalsport/iserlohn-hemer-letmathe/crailsheim-der-auftakt-gegner-id2024653.html
2007-05-18 04:53
Iserlohn Hemer Letmathe