Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Fußball

Achtelfinale mit brisanten Duellen

13.11.2012 | 17:19 Uhr
Achtelfinale mit brisanten Duellen
In der Meisterschaft gewann der VTS gegen den VfK Iserlohn. Wie geht es im Pokal aus?

Iserlohn. Der ranghöchste Klub hat vor gut einem Monat das Achtelfinale des Fußball-Kreispokals eröffnet, und mit dem 5:1 bei der DJK Bösperde qualifizierte sich Borussia Dröschede pflichtgemäß für das Viertelfinale. Die übrigen sieben Spiele gehen in dieser Woche über die Bühne.

Zwei Partien stehen besonders im Blickpunkt. Im Dammstadion em­pfängt an diesem Dienstag Bezirksligist SG Hemer den klassenhöheren SC Hennen. Der ist Pokalverteidiger und will auch im laufenden Wettbewerb weit kommen. „Natürlich werden wir mit einer anderen Formation spielen als zuletzt in der Meisterschaft, aber Pokalehrgeiz haben wir schon“, kündigt Trainer Peter Habermann an. Der Sieger spielt im Viertelfinale gegen Dröschede.

Zum Iserlohner Bezirksliga-Derby kommt es am Seilersee, wo der VfK den VTS empfängt und Revanche nehmen kann für die in der Meisterschaft erlittene 1:2-Niederlage am Hemberg. Auf eine reizvolle Partie freut sich am Donnerstag A-Ligist SV Deilinghofen/Sundwig, der den Landesligisten FC Iserlohn empfängt. Dessen Trainer Dirk Eitzert kündigt die totale Rotation an und will konsequent jene Spieler bringen, die zuletzt auf der Ersatzbank saßen.

Willy Schweer



Kommentare
Aus dem Ressort
Das Karriereende eines Pechvogels
Fußball
Seine letzte Aktion im Dress des FC Iserlohn wird er so schnell nicht vergessen. Kurz vor dem Ende der Westfalenligapartie in Kirchhörde prallte Damian Jeger mit einem Gegenspieler zusammen. Dessen Schulter erwischte ihn im Gesicht, und das Resultat war niederschmetternd: Bruch des Jochbogens und...
Cordes/Endrowait zurück in der ersten Liga
Radball
Der RC Pfeil Iserlohn ist wieder erstklassig. Daniel Endrowait und Heiko Cordes schafften den direkten Wiederaufstieg in die 1. Radball-Bundesliga - und das in überzeugender Manier. Drei Siege, ein Remis, erst im letzten Spiel mit dem letzten Schlag gab es eine Niederlage. Damit riss zwar die Serie...
Comeback nicht in Sicht
Rollhockey
Weiterhin ohne Cheftrainer sind derzeit die beiden Rollhockey-Bundesliga-Teams der ERG Iserlohn. Aus privaten Gründen musste Quim Puigvert, Trainer der Herren und Damen, bekanntlich zurück nach Spanien. Ob und wann er seine Tätigkeiten wieder aufnehmen kann, steht in den Sternen. Bei den Damen hat...
Harmlose Youngster verschenken zwei Punkte
Eishockey
Am Wochenende standen sich die DNL2-Mannschaften der Young Roosters und des ESC Dresden gegenüber und lieferten sich zwei völlig unterschiedliche Spiele. Dabei gaben die Iserlohner überraschend zwei Punkte ab.
Keine Hektik bei den Roosters trotz Niederlagen
Deutsche Eishockey-Liga
Fünf Siege in Folge hatten die Roosters auf Rang drei gespült, nach drei Niederlagen in Serie sind sie nun nach etwas mehr als einem Fünftel der Hauptrunde auf Platz neun zurückgefallen. „Wir müssen lernen, auch mit Niederlagen umgehen zu können“, so Trainer Jari Pasanen.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
55 Jahre Eishockey im Sauerland
Bildgalerie
Fotostrecke
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke
22. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke