Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Basketball-Bundesliga

Nur in Ferien kann Phoenix mittwochs daheim spielen

25.06.2012 | 18:30 Uhr
Nur in Ferien kann Phoenix mittwochs daheim spielen
Gegen die LTi Giessen 46er staren Phoenix Hagen und Davin White in die Saison 2012/13. +++ Foto: Michael KLEINRENSING

Hagen. Dass Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen die Saison 2012/13 so beginnt wie er die alte Spielzeit beschlossen hat - mit einem Heimspiel gegen die Gießen 46ers -, ist schon länger bekannt. Nun steht auch das Finale fest, denn die Liga legte den kompletten, noch vorläufigen Spielplan vor: Am 27. April 2013 empfängt das Team der Trainer Ingo Freyer und Steven Wriedt zum Ausklang Aufsteiger Mitteldeutscher BC in der Enervie Arena. Es sei denn, die Saison würde für die Hagener erstmals in den Play-Offs fortgesetzt.

Beim MBC in Weißenfels bestreitet Phoenix auch das erste Auswärtsspiel. „Wir starten mit einem relativ guten Programm, auch am Ende gibt es einige machbare Spiele“, ist Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann mit dem Plan grundsätzlich zufrieden. Verlegungsbedarf sieht er dagegen bei den Heimspielen in der Woche. Insgesamt fünf Mittwoch-Spieltage sind 2012/13 vorgesehen, viermal davon soll die Enervie Arena der Austragungsort sein. „Außerhalb der Ferien geht das nicht“, sagt Herkelmann und verweist auf den Schulsport am Ischeland, der für den Parkettaufbau ausfallen müsste.

Der Auftakt gegen Gießen (3. Oktober, Feiertag) und die zweite Partie gegen Braunschweig (10. Oktober, Herbstferien) können bleiben, für die Heimspiele gegen Oldenburg (9. Januar) und Ludwigsburg (10. April) sucht man dagegen neue Termine. Auch die Duelle mit Bonn (29. Dezember) und Berlin (16. März) werden wahrscheinlich noch von Samstag auf Sonntag verschoben. Und grundsätzlich gilt ohnehin, dass wegen TV-Übertragungen Verlegungen kurzfristig möglich sind.

Für die fraglichen Partien startet deshalb auch der Kartenvorverkauf noch nicht. Reißenden Absatz dürfte da wieder das Heimspiel gegen den FC Bayern München finden, das diesmal für den Samstag vor Weihnachten (22. Dezember) terminiert ist. In der Vorsaison hatte man für das Duell mit dem Team von Ex-Bundestrainer Dirk Bauermann bei Phoenix mit einem Umzug in die große Dortmunder Westfalenhalle geliebäugelt, den Termin dort zwischenzeitlich geblockt. Ob das erneut Thema werden könnte, vermochte Herkelmann nicht zu sagen: „Wir haben noch nicht darüber nachgedacht.“

Spielplan 2012/13

Phoenix Hagen - LTI Gießen 46ers

Mitteldeutscher BC - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - NYP Braunschweig

Alba Berlin - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - TBB Trier

ratiopharm Ulm - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - WALTER Tigers Tübingen

Eisbären Bremerhaven - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - s. Oliver Würzburg

EWE Baskets Oldenburg - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - BBC Bayreuth

Brose Baskets Bamberg - Phoenix Hagen

Frankfurt Skyliners - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Bayern München

Ludwigsburg - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Telekom Baskets Bonn

Artland Dragons - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - EWE Baskets Oldenburg

LTI Gießen 46ers - Phoenix Hagen

BBC Bayreuth - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Eisbären Bremerhaven

WALTER Tigers Tübingen - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - ratiopharm Ulm

Phoenix Hagen - Frankfurt Skyliners

s. Oliver Würzburg - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Brose Baskets Bamberg

Telekom Baskets Bonn - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen – Alba Berlin

NYP Braunschweig - Phoenix Hagen

TBB Trier - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Ludwigsburg

Bayern München - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Artland Dragons

Phoenix Hagen - Mitteldeutscher BC

Axel Gaiser


Kommentare
Aus dem Ressort
Top-Ausstand von Teodora König
Freiwasserschwimmen
Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Die Schwimmerin Teodora König vom TSV Vorhalle hat angekündigt, dass ihr diesjähriger Start beim WakenitzMan der letzte war. Im Vorjahr an gleicher Stelle Zweite, gewann sie diesmal die Frauenwertung beim Freiwasserschwimmen über 14 Kilometer in 3:46...
VfL Eintracht startet Serie von Härtetests
Handball
Sechs Spiele binnen fünf Tagen - und das gegen fast durchweg höherklassige Konkurrenz. Die Drittliga-Handballer des VfL Eintracht Hagen werden in der Vorbereitung mächtig gefordert. Den Auftakt einer Serie von Härtetests macht am Mittwoch Abend ein Gastspiel bei Zweitligist Tusem Essen.
Rücktritt des Sportlichen Leiters
TSG Herdecke
Knapp drei Wochen vor dem Start in die Fußballsaison 2014/2015 steht die TSG Herdecke ohne Sportlichen Leiter da. Achim Heinrichsmeier trat am vergangenen Wochenende überraschend von diesem Posten zurück. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.
Bernd Kruel will Köln auf Weg in Bundesliga begleiten
Phoenix-Abgang
Aus der Bundesliga verabschiedete sich Bernd Kruel nach 20 Jahren im Mai. Als Spieler wechselt der 38-Jährige nun von Phoenix Hagen zu einem Klub, der langfristig zurück ins Oberhaus will: Bei den RheinStars Köln ist Kruel als Spieler gefragt, übernimmt aber auch andere Aufgaben.
Nur Gewinner beim Beachvolleyball am Haldener Strand
Beachvolleyball
Zwei Akteure stachen aus dem Teilnehmerfeld bei den Beachvolleyball-Stadtmeisterschaften, der der TuS-Halden-Herbeck perfekt organisierte, noch heraus: Ute Busch und Frederik Beyrich, die gleich zwei Titel einsackten.
Umfrage
Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

So haben unsere Leser abgestimmt

Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs. Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs.
18%
In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen. In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen.
10%
Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg. Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg.
73%
2219 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Fußball total am Harkortberg
Bildgalerie
Jugendfußball
HKC-Regatta voller Erfolg
Bildgalerie
Kanu
Pig Pile gegen Amsterdam
Bildgalerie
3. Hagener Jugger-Cup
SSV gegen SW Breckerfeld
Bildgalerie
Aufstiegsspiel