Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Basketball-Bundesliga

Nur in Ferien kann Phoenix mittwochs daheim spielen

25.06.2012 | 18:30 Uhr
Nur in Ferien kann Phoenix mittwochs daheim spielen
Gegen die LTi Giessen 46er staren Phoenix Hagen und Davin White in die Saison 2012/13. +++ Foto: Michael KLEINRENSING

Hagen. Dass Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen die Saison 2012/13 so beginnt wie er die alte Spielzeit beschlossen hat - mit einem Heimspiel gegen die Gießen 46ers -, ist schon länger bekannt. Nun steht auch das Finale fest, denn die Liga legte den kompletten, noch vorläufigen Spielplan vor: Am 27. April 2013 empfängt das Team der Trainer Ingo Freyer und Steven Wriedt zum Ausklang Aufsteiger Mitteldeutscher BC in der Enervie Arena. Es sei denn, die Saison würde für die Hagener erstmals in den Play-Offs fortgesetzt.

Beim MBC in Weißenfels bestreitet Phoenix auch das erste Auswärtsspiel. „Wir starten mit einem relativ guten Programm, auch am Ende gibt es einige machbare Spiele“, ist Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann mit dem Plan grundsätzlich zufrieden. Verlegungsbedarf sieht er dagegen bei den Heimspielen in der Woche. Insgesamt fünf Mittwoch-Spieltage sind 2012/13 vorgesehen, viermal davon soll die Enervie Arena der Austragungsort sein. „Außerhalb der Ferien geht das nicht“, sagt Herkelmann und verweist auf den Schulsport am Ischeland, der für den Parkettaufbau ausfallen müsste.

Der Auftakt gegen Gießen (3. Oktober, Feiertag) und die zweite Partie gegen Braunschweig (10. Oktober, Herbstferien) können bleiben, für die Heimspiele gegen Oldenburg (9. Januar) und Ludwigsburg (10. April) sucht man dagegen neue Termine. Auch die Duelle mit Bonn (29. Dezember) und Berlin (16. März) werden wahrscheinlich noch von Samstag auf Sonntag verschoben. Und grundsätzlich gilt ohnehin, dass wegen TV-Übertragungen Verlegungen kurzfristig möglich sind.

Für die fraglichen Partien startet deshalb auch der Kartenvorverkauf noch nicht. Reißenden Absatz dürfte da wieder das Heimspiel gegen den FC Bayern München finden, das diesmal für den Samstag vor Weihnachten (22. Dezember) terminiert ist. In der Vorsaison hatte man für das Duell mit dem Team von Ex-Bundestrainer Dirk Bauermann bei Phoenix mit einem Umzug in die große Dortmunder Westfalenhalle geliebäugelt, den Termin dort zwischenzeitlich geblockt. Ob das erneut Thema werden könnte, vermochte Herkelmann nicht zu sagen: „Wir haben noch nicht darüber nachgedacht.“

Spielplan 2012/13

Phoenix Hagen - LTI Gießen 46ers

Mitteldeutscher BC - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - NYP Braunschweig

Alba Berlin - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - TBB Trier

ratiopharm Ulm - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - WALTER Tigers Tübingen

Eisbären Bremerhaven - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - s. Oliver Würzburg

EWE Baskets Oldenburg - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - BBC Bayreuth

Brose Baskets Bamberg - Phoenix Hagen

Frankfurt Skyliners - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Bayern München

Ludwigsburg - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Telekom Baskets Bonn

Artland Dragons - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - EWE Baskets Oldenburg

LTI Gießen 46ers - Phoenix Hagen

BBC Bayreuth - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Eisbären Bremerhaven

WALTER Tigers Tübingen - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - ratiopharm Ulm

Phoenix Hagen - Frankfurt Skyliners

s. Oliver Würzburg - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Brose Baskets Bamberg

Telekom Baskets Bonn - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen – Alba Berlin

NYP Braunschweig - Phoenix Hagen

TBB Trier - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Ludwigsburg

Bayern München - Phoenix Hagen

Phoenix Hagen - Artland Dragons

Phoenix Hagen - Mitteldeutscher BC

Axel Gaiser



Kommentare
Aus dem Ressort
Burrells später Dreier trifft Phoenix Hagen ins Mark
Heimpleite
Langsam wächst es sich zum Heimfluch aus: Auch das sechste Saisonspiel in der Enervie Arena verlor Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen, erneut triumphierte ein auswärts zuvor noch erfolgloses Team. Diesmal gewann medi Bayreuth mit 79:78 am Ischeland.
Sebastian Schneider kehrt zum VfL Eintracht zurück
3. Handball-Liga West
Der Transfer an sich ist überraschend genug. Der Zeitpunkt und die Modalitäten machen ihn geradezu spektakulär. Der langjährige Erstliga-Spieler Sebastian Schneider wechselt mit sofortiger Wirkung von Handball-Zweitligist ASV Hamm zu Drittligist VfL Eintracht Hagen. Der Rückraum-Linke ist...
FC Wetter wird zum Spitzenspiel bei Elfern von vielen Freunden begleitet
Fußball-Bezirksliga
Drei Spiele mit heimischer Beteiligung gibt es an diesem Wochenende in der Fußball-Bezirksliga. Dabei treffen zwei Mal die Top-Teams der Liga aufeinander.
SV Haspe 70 will das nächste Spitzenteam schlagen
Basketball regional
Den Tabellenführer der 2. Basketball-Regionalliga haben sie schon geschlagen. Jedoch war der 72:70-Sieg gegen ART Düsseldorf einerseits gegen den „anderen Spitzenreiter“ aus Gruppe 1, andererseits war es ein Pokalspiel. Nun will der SV Haspe 70 auch im Ligabetrieb das Topteam aus der eigenen...
Zukunft der Herdecker Tennishalle gesichert
Tennis
Thorsten Schneider übernimmt die Anlage am Wehr. Nach Renovierungsarbeiten und Investitionen im sechstelligen Eurobereich soll die Halle bereits im Januar wieder öffnen. Herdecker Tennisvereine atmen auf. Sie sind in den Wintermonaten auf die Halle angewiesen.
Umfrage
Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

So haben unsere Leser abgestimmt

Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs. Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs.
18%
In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen. In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen.
10%
Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg. Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg.
73%
2219 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Phoenix verliert auch gegen Bayreuth
Bildgalerie
Basketball
Phoenix gegen Berlin 90:98
Bildgalerie
Basketball
Phoenix Hagen gegen Braunschweig
Bildgalerie
Basketball
Box-Nacht in Haspe
Bildgalerie
Boxen