Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball

Aufstiegscoach Vasic verlässt den MSV II

25.05.2012 | 02:00 Uhr
Aufstiegscoach Vasic verlässt den MSV II
MSV-II-Trainer Djuradj Vasic (rechts) geht – private Gründe gaben den Ausschlag. (Foto: Hayrettin Özcan)

Duisburg. Der Erfolgstrainer der Zebra-Reserve bat aus privaten Gründen um die Vertragsauflösung.

Sportlich vollbrachte Djuradj Vasic, der den MSV Duisburg II innerhalb eines Jahres zum Aufstieg in die Fußball-Regionalliga führte, einen großen Erfolg. Doch das Privatleben hat nun einmal Vorrang. So verkündete der 55-jährige Trainer gestern seinen Abschied zum Saisonende: „Aus privaten Gründen möchte ich nach Wehen zurück und habe um die Auflösung meines Vertrages gebeten. Ich bin dem Verein sehr dankbar, dass er dieser Bitte nachgekommen ist.“

Nach der erfolgreichen Saison vollzieht der Coach diesen Abschied mit einem weinendem Auge: „Die Zusammenarbeit war jederzeit sehr gut. Und zur Mannschaft muss ich nicht viel sagen. Das hat sie mit ihrer Leistung bereits selbst getan.“ Nach seiner Rückkehr, will sich Vasic dann in seiner Heimat „nach neuen Aufgaben umschauen“.

Vor einer neuen Aufgabe steht nun auch Uwe Schubert: „Der Aufgabe, einen neuen Trainer zu suchen, der in unser Anforderungsprofil passt. Der mit jungen Leuten umgehen kann, Erfahrung und fußballerische Kenntnis mitbringt und unser Ausbildungskonzept mitträgt.“ Dass Vasic geht, findet der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums „sehr schade, aber wir haben Verständnis für seine Entscheidung und bedanken uns bei ihm für die gute Arbeit.“

Sven Kowalski



Kommentare
Aus dem Ressort
Der MSV Duisburg sucht seine Abwehrformation
Defensive
Seit Wochen wechselt Trainer Gino Lettieri seine Innenverteidiger. Nach der englischen Woche will sich der Coach des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg auf eine Stammbesetzung festlegen. Dabei hat der 47-Jährige die Qual der Wahl.
Ein Fest in Schwarz-Rot-Orange
Eishockey
Im Ruhrderby des EV Duisburg gegen die Moskitos Essen gibt Holland-Kanadier Raphael Joly am Freitagab 19.30 Uhr sein Debüt – einen Tag nach seinem 26. Geburtstag. Dabei treffen zwei noch ungeschlagene Mannschaften aufeinander.
Pia Clauberg spielt in Russland
Frauen-Eishockey
Die Stürmerin des EV Duisburg wurde erneut in die deutsche U-18-Nationalmannschaft berufen. Im November spielt sie mit dem DEB-Team bei einem Vier-Nationen-Turnier im Dmitrov gegen Schweden, Russland und Finnland.
Wiederholungsspiel in Meiderich
Fußball-Bezirksliga
In der Fußball-Bezirksliga spielt Meiderich 06/95 am Donnerstag gegen Mülheim 07. Im September hatte der Schiedsrichter die Partie beim Stand von 1:1 abgebrochen, weil Zuschauer auf den Platz gelaufen waren. Die Aufregung soll sich mittlerweile gelegt haben.
Neuzugang Feltscher ist mit dem Kopf komplett beim MSV
Feltscher
Gino Lettieri , Trainer des Drittligisten MSV Duisburg, hält viel von seiner Neuerwerbung Rolf Feltscher: „Rolf hat Kraft für die Offensive und verbeißt sich regelrecht in seinen Kontrahenten.“ Der Außenverteidiger hat sich binnen weniger Wochen zum Stammspieler gemausert.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ-Sportfete
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
EVD gegen Herne
Bildgalerie
Eishockey
Löwen gegen Minden
Bildgalerie
Fotostrecke
Weitere Nachrichten aus dem Ressort