Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Sport

Handball-Liga und DHB verhandeln Grundlagenvertrag

02.01.2011 | 14:56 Uhr

Die Handball-Bundesliga (HBL) und der Deutsche Handball-Bund (DHB) verhandeln am Montag in Hamburg im Vorfeld des Länderspiels der deutschen Auswahl gegen Schweden über einen neuen Grundlagenvertrag. "Ich gehe frohen Mutes in die Verhandlungen. Ich hoffe, dass wir in die Details reingehen. Ergebnisse, die wir der Öffentlichkeit präsentieren können, wird es aber wohl noch nicht geben", sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann dem SID.

Die HBL hatte den bisherigen, bis Oktober 2011 laufenden Grundlagenvertrag fristgerecht gekündigt. Besonders die Vermarktungsstrategien des DHB stoßen in Reihen der Liga auf Kritik.

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Wenn es den Schalke-Profis zu gut geht
Kommentar
Schalkes Bosse wollen mit einer härteren Gangart die Talfahrt stoppen. Die Fans fragen sich, ob die Spieler alles für den Erfolg tun. Ein Kommentar
Braunschweig schlägt tapfer kämpfende Auer
2. Liga
Eintracht Braunschweig wahrt seine Minimalchance auf den Aufstieg. Die Auer geben eine 2:1-Führung noch aus der Hand und sind jetzt Letzter.
„Es ist keine Extramotivation nötig“
3. Liga
Duisburgs Teamkapitän Steffen Bohl hat bisher noch nicht beim Vorstand vorgesprochen, um eine Sonderprämie für den Aufstiegsfall auszuhandeln.
Basketball-Bundestrainer Chris Fleming baut auf Per Günther
Hagen.
Basketball-Bundestrainer Chris Fleming lobt Phoenix Hagens Jonas Grof, kritisiert zweitklassige Manager und wartet mit offenen Armen auf Dirk Nowitzki
Gewinnen Sie Karten für den Gladbach-Knaller gegen Bayer
Verlosung
Seien Sie im Borussia-Park dabei und gewinnen Sie mit unserer App "Mit Picke" Tickets für die Partie gegen Bayer Leverkusen. Wir wünschen viel Glück.
article
4119878
Handball-Liga und DHB verhandeln Grundlagenvertrag
Handball-Liga und DHB verhandeln Grundlagenvertrag
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/sport/handball-liga-und-dhb-verhandeln-grundlagenvertrag-id4119878.html
2011-01-02 14:56
Sport