Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Saison 12/13

Westfalenliga-Torjäger

Zur Zoomansicht 15.10.2012 | 13:00 Uhr
11 Tore: Florian Gondrum vom FC Brünninghausen.
11 Tore: Florian Gondrum vom FC Brünninghausen. Foto: Bodo Goeke

Die Torschützenliste der Fußball-Westfalenliga 2 nach dem 7. Spieltag.

Klicken Sie sich durch die Fotos der heimischen Torjäger.

Frank Tischhart

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Langscheid - FC Iserlohn 4:1
Bildgalerie
Westfalenliga
Langscheid - Brambauer 0:0
Bildgalerie
Westfalenliga
Langscheid - Hordel 2:4
Bildgalerie
Westfalenliga
Langscheid - Brünninghausen 1:3
Bildgalerie
Westfalenliga
Langscheid - Zweckel 2:1
Bildgalerie
Westfalenliga
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Abrechnung und Feier in der Höhle
Bildgalerie
Balver Höhle
Foodwatch sucht die größte Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Streik trifft Pendler auf dem Heimweg
Bildgalerie
Bahnstreik
Schmallenberger Woche 5. Tag
Bildgalerie
Fotostrecke
Kitesurfer holen Guinness-Rekord
Bildgalerie
Wassersport
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Mülheim von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Wein aus niederländischem Anbau
Bildgalerie
Fotostrecke
Fachwerk öffnet Freitag
Bildgalerie
Jugendtreff
Der Kult-Trabi 601 wird 50
Bildgalerie
Oldtimer
Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Wattenscheid 08 - Hohenlimburg 0:0
Bildgalerie
Westfalenliga
9. HSK-Fußballnacht
Bildgalerie
Fußballnacht
Aus dem Ressort
Hordel berappelt sich gerade noch rechtzeitig
Westfalenliga
Dank einer richtig starken Willensleistung sowie einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit hat die DJK TuS Hordel schon am dritten Spieltag den zweiten Sieg eingefahren, bleibt weiter ungeschlagen und hat den vierten Tabellenplatz vorerst gefestigt.
Iohara und Kontny konkurrieren um die „Zehn“
Westfalenliga
Am vergangenen Sonntag konnte Trainer Marco Rudnik angesichts des Saisonstarts seiner DJK TuS Hordel entspannt und vielleicht sogar ein bisschen glücklich ins Bett gehen. Vier Punkte aus zwei Spielen, vierter Platz – alles in Ordnung so weit also, zum Auftakt.
Geduldsprobe für den TuS dauert nur 39 Sekunden
Westfalenliga
Einen besseren Dosenöffner im ersten Saisonspiel gegen wie erwartet sehr tief stehende Holzwickeder hätte es eigentlich gar nicht geben können. Nach nur 39 Sekunden schon bescherte der Hordeler Dustin Hoffmann seinem neuen Trainer Marco Rudnik bereits das erste Pflichtspiel-Tor.
Rudnik warnt: Nur nicht die Nerven verlieren
Westfalenliga
Knapp acht Wochen intensiver Arbeit liegen hinter dem Westfalenligisten DJK TuS Hordel und ihrem neuen Trainer Marco Rudnik, und der Ex-Essener klingt keinesfalls so, als würde er es bereuen, an der Hordeler Heide angeheuert zu haben.
Blankenagel sprachlos nach 1:8-Debakel
Westfalenliga
Es gibt ja Trainer, die vergreifen sich nach einem Debakel gern im Ton und hauen mal richtig drauf, doch Hordel-Coach Carsten Blankenagel ist selbst im Gefühl der krachenden Niederlage ein eher zurückhaltender Typ – auch nach dem 1:8 (0:3) im, wie er sagt, „so genannten Spitzenspiel“ beim...