Das aktuelle Wetter NRW 13°C
RWO

Rot-Weiß Oberhausen verpflichtet zwei U19-Spieler

30.05.2012 | 17:12 Uhr
Rot-Weiß Oberhausen verpflichtet zwei U19-Spieler
Bisher spielte Marvin Grumann (links) in der U19 von RWO, nun ist er für die erste Mannschaft verpflichtet.Foto: imago

Oberhausen.  Die Verantwortlichen von Rot-Weiß Oberhausen treiben die Planungen für die Regionalliga voran. Wie angekündigt sollen dabei die Spieler aus dem eigenen Nachwuchs eine besondere Rolle spielen.

Rot-Weiß Oberhausen hat zwei U19-Spieler für die erste Mannschaft verpflichtet: Die beiden Leistungsträger Marvin Grumann und Tobias Hötte sollen ab sofort den Regionalliga-Kader verstärken. Sowohl Grumann, der als Mittelfeldspieler bereits in der vergangen Saison im Drittligakader ausgeholfen hat, als auch der gelernte Verteidiger Hötte sind seit einem Jahr bei RWO.

Beide waren im letzten Sommer aus der Jugend des FC Schalke 04 nach Oberhausen gekommen. „Wir freuen uns sehr, dass die beiden uns zugesagt haben und ihren Weg bei uns fortsetzen wollen. Sie waren Leistungsträger in unserer U19-Mannschaft und wir hoffen, dass sie sich in der Regionalliga so weiterentwickeln wie bisher“, freut sich der sportliche Leiter Frank Kontny auf die beiden Eigengewächse. RWO hatte schon vor einigen Tagen angekündigt, vor allem auf Spieler aus dem eigenen Nachwuchs zu setzen.



Kommentare
31.05.2012
07:53
Rot-Weiß Oberhausen verpflichtet zwei U19-Spieler
von Stromerin | #1

Ich hoffe das es gut geht!

Dann ist kein Geld für irgendwelche abgehalfterten Ex Profis ausgegeben worden!

Ist ja sowieso keines vorhanden.

Glück Auf RWO!

Aus dem Ressort
RWO fehlte gegen den KFC die letzte Entschlossenheit
12. Spieltag
Gegen harmlose Uerdinger verliert Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen im heimischen Stadion Niederrhein mit 1:2. Trotz der Führung durch David Jansen lässt sich das Team von Trainer Andreas Zimmermann das Heft aus der Hand nehmen. Zwei Standards reichen den Krefeldern dafür.
Heimpleite für RWO - 1:2-Niederlage gegen den KFC Uerdingen
12. Spieltag
Rot-Weiß Oberhausen wollten den Anschluss zu den oberen Tabellenplätzen rund um den Spitzenreiter Viktoria Köln halten. Doch am Samstag kassierte das Team von Trainer Andreas Zimmermann eine 1:2-Pleite. Der KFC Uerdingen hatte die Partie nach dem Treffer von Jansen noch drehen können.
RWO will mit Geduld zum Dreier gegen Uerdingen
RWO
Regionalligist RW Oberhausen trifft am Samstag um 14 Uhr im Stadion Niederrhein auf den KFC Uerdingen. Die Krefelder haben nach gutem Start in die Liga zuletzt zweimal in Meisterschaft und Pokal verloren und wollen ebenfalls wieder verlorenen Boden gut machen. Robert Fleßers kehrt vermutlich zurück.
RWO-Trainer Zimmermann ist auf der Suche nach Sicherheit
Zimmermann
Trainer Andreas Zimmermann von Rot-Weiß Oberhausen hat offenbar noch nicht seine Wunsch-Formation gefunden. Leistungsträger der Vorsaison wirken zudem verunsichert. Zumindest Raphael Steinmetz dürfte sich eine Menge Selbstvertrauen mit seinem schnellen Hattrick erspielt haben.
Steinmetz machte den Deckel drauf
Niederrheinpokal
RWO tat sich beim 5:0 gegen St. Tönis lange schwer. Erst der in der 70. Minute eingewechselte Raphael Steinmetz sorgte mit einem Hattrick für den am Ende standesgemäßen Erfolg. Christoph Caspari kam in der Schlussminute zu seinem ersten Einsatz nach langer Verletzungspause.
Umfrage
RWO ist aus dem Kreis der Verfolger gerutscht. Woran liegt's?

RWO ist aus dem Kreis der Verfolger gerutscht. Woran liegt's?

 
Fotos und Videos
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball