Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fußball

Ermittlungen gegen ehemaligen Lecce-Präsidenten

23.05.2012 | 16:26 Uhr

Der ehemalige Präsident des Absteigers US Lecce, Pierandrea Semeraro, muss sich wegen einer möglichen Beteiligung am Wettskandal im italienischen Fußball vor Gericht verantworten.

Rom (SID) - Der ehemalige Präsident des Serie-A-Absteigers US Lecce, Pierandrea Semeraro, muss sich wegen einer möglichen Beteiligung am Wettskandal im italienischen Fußball vor Gericht verantworten. Wie die nationale Justizbehörde bekannt gab, soll der Unternehmer an den Manipulationen um das Apulien-Derby zwischen dem AS Bari und Lecce (0:2) aus der letzten Saison verwickelt sein.

Bei dem manipulierten Spiel im Mai 2011 hatte der damalige Bari-Spieler Andrea Masiello ein Eigentor geschossen und den Gast aus Lecce damit vor dem Abstieg gerettet. Der 26-Jährige hat bereits bei seiner Verhaftung im April zugegeben, das Eigentor absichtlich erzielt und dafür 300.000 Euro kassiert zu haben. Seine Aussagen belasteten auch Semearao, gegen den nun Ermittlungen eingeleitet werden.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
RWE-Kultfigur Vincent Wagner zu Gast im alten Wohnzimmer
Wagner
Vor dem Stadtderby der Fußball-Regionalliga zwischen dem FC Kray und Rot-Weiss Essen am Freitag spricht Publikumsliebling Vincent Wagner über seine Rückkehr an die Hafenstraße. „Wir sind so was von tiefenentspannt, wenn wir Freitag dort auflaufen, RWE ist der totale Favorit“, sagt er.
Khedira erneut verletzt - Muskelbündelriss im Oberschenkel
Khedira
Erneuter Schock für Sami Khedira: Der Fußball-Nationalspieler hat sich einen Muskelbündelriss im linken Oberschenkel zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung bei Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München. Khedira war bereits verletzt von Real Madrid zum DFB-Team angereist.
Boateng kehrt ins Schalke-Training zurück
Boateng
Schalkes umstrittener Mittelfeldspieler Kevin-Prince Boateng trainiert wieder: Nach einer zehntägigen Verletzungspause übte er am Mittwoch erstmals wieder mit seinen Teamkollegen auf dem Rasen. Ohne Boateng hatte S04 gegen den FC Bayern einen Punkt geholt.
Thomas Schneider wird Assistent von Joachim Löw
Co-Trainer
Der neue Hansi Flick heißt Thomas Schneider. Der frühere Coach des VfB Stuttgart wird künftig an der Seite von Joachim Löw für die deutsche WM-Mannschaft zuständig sein. Schneider erlebt einen überraschenden Aufstieg aus der Arbeitslosigkeit.
Schweinsteiger ist DFB-Kapitän - Eine logische Wahl
Kommentar
Bastian Schweinsteiger ist im Kreise der Nationalmannschaft durch seine Leistungen auf dem Platz und durch seine Erfahrung im Profifußball unumstritten. Deshalb ist er der logische Nachfolger des zurückgetretenen Kapitäns Philipp Lahm.