Das aktuelle Wetter NRW 9°C
1. Bundesliga

Van der Vaart und Kuyt nicht abgeneigt

31.05.2012 | 11:56 Uhr
Funktionen

Die beiden niederländischen Nationalspieler Rafael van der Vaart und Dirk Kuyt haben Wechsel in die Fußball-Bundesliga nicht ausgeschlossen.

Rotterdam (SID) - Die beiden niederländischen Nationalspieler Rafael van der Vaart und Dirk Kuyt haben Wechsel in die Fußball-Bundesliga nicht ausgeschlossen. "Ich habe das auch gelesen", sagte bei Tottenham Hotspur spielende van der Vaart nach dem 2:0 gegen die Slowakei über das Interesse von Schalke 04 und ergänzte schmunzelnd: "Normal gesehen bleibe ich bei den Spurs. Aber in der Fußballwelt weiß man nie, was passieren kann."

Kuyt, der mit van der Vaarts Ex-Klub Hamburger SV in Verbindung gebracht wird, äußerte sich ähnlich. "Ich bin geehrt vom Interesse aus Hamburg", bestätigte er: "Aber ich bin total fokussiert auf die EM. Was danach passiert, werden wir sehen."

Bei der EURO in Polen und der Ukraine sind die Niederländer im zweiten Spiel am 13. Juni auch Gruppengegner der deutschen Mannschaft. Van der Vaart und Kuyt waren gegen die Slowakei jeweils in der zweiten Halbzeit eingewechselt worden.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Auch Hannovers Stindl soll ein Thema für den FC Schalke sein
Transfer
Lars Stindl, Mittelfeld-Spieler von Hannover 96, wird nach Medienberichten als mögliche Winter-Verstärkung für den FC Schalke ins Gespräch gebracht.
BVB verpflichtet Kampl aus Salzburg - Ji nach Augsburg
Fußball
Beim vom Abstieg bedrohten Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat der Umbau des Kaders begonnen. Wie der Tabellen-17. am Montag mitteilte, hat...
SC holt Bremens Petersen und Norweger Möller Daehlie
Fußball
Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat für den Abstiegskampf die Offensivkräfte Nils Petersen und Mats Möller Daehlie verpflichtet. Petersen kommt auf...
BVB verpflichtet Kevin Kampl von Red Bull Salzburg
Kampl
Der offensive Mittelfeldspieler wird beim BVB einen Vertrag bis 2019 unterschreiben. Auch in der Champions League ist der 24-Jährige spielberichtigt.
Klopp schließt Rücktritt aus: "Schmeiße nicht hin"
Fußball
Jürgen Klopp hat nach der katastrophalen Hinrunde einen Rücktritt erneut kategorisch ausgeschlossen.
Fotos und Videos
BVB verliert bei Werder
Bildgalerie
BVB
Schalke spielt nur Remis
Bildgalerie
Schalke