Das aktuelle Wetter NRW 13°C
1. Bundesliga

Pizarros Rückkehr nach München perfekt

26.05.2012 | 20:00 Uhr

Die Rückkehr von Torjäger Claudio Pizarro zum Fußball-Rekordmeister Bayern München ist perfekt, wie die Bayern bestätigten.

München (SID) - Die Rückkehr von Torjäger Claudio Pizarro zum Fußball-Rekordmeister Bayern München ist perfekt. Wie die Bayern am Samstag bestätigten, kehrt der Peruaner nach fünfjähriger Abstinenz ablösefrei an die Säbener Straße zurück und erhält einen Einjahresvertrag beim deutschen Rekordmeister.

"Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Claudio Pizarro einen international erfahrenen und sehr torgefährlichen Angreifer verpflichten konnten", sagte Christian Nerlinger. Der Sportdirektor der Bayern hatte sich mit Pizarro am Rande des spanischen Pokalfinales zwischen dem FC Barcelona und Athletic Bilbao (3:0) am Freitagabend in Madrid getroffen, wo auch der Vertrag unterschrieben wurde.

Pizarro stand bereits von 2001 bis 2007 beim FC Bayern unter Vertrag und erzielte dabei in 174 Bundesligaspielen 71 Tore. Dreimal gewann er dabei das Double. Über den Abstecher FC Chelsea kehrte der 33-Jährige zu Werder Bremen zurück. Mit 160 Toren in 333 Spielen ist "Pizza" der erfolgreichste Ausländer in der Bundesliga-Geschichte.

Der 33 Jahre alte Pizarro hatte seinen Abschied aus Bremen nach insgesamt sechs Spielzeiten und 18 Toren in 29 Saisonspielen 2011/12 bekannt gegeben. Pizarro ist nach Innenverteidiger Dante (28/Borussia Mönchengladbach), Mittelfeldspieler Xherdan Shaqiri (20/FC Basel) und Torhüter Tom Starke (31/1899 Hoffenheim) der vierte Neuzugang der Münchner für die kommende Saison.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Spektakuläre Veh-Rückkehr: VfB siegt 5:4 in Frankfurt
Fußball
Armin Veh war noch eine Stunde nach dem Schlusspfiff schweißnass. "Was für ein Spiel! Das war ein Wahnsinns-Spiel", sagte der Trainer des VfB Stuttgart nach seiner spektakulären Rückkehr nach Frankfurt. #
Werder-Geschäftsführer wehrt sich gegen Personal-Kritik
Fußball
Werder Bremens Geschäftsführer Thomas Eichin hat sich nach der Beurlaubung von Ex-Trainer Robin Dutt gegen die Kritik an seinen getätigten Spielerverpflichtungen gewehrt.
Ben-Hatira demontiert HSV: Hamburger Desaster in Berlin
Fußball
Die große Keule wollte Joe Zinnbauer trotz des bitteren Rückschlags nicht auspacken.
Augsburger 2:0-Heimsieg vergrößert Freiburger Nöte
Fußball
Als sich die Augsburger Sieger noch auf dem Platz von ihren Fans feiern ließen, saßen die Freiburger Fußball-Profis längst frustriert in der Kabine.
Bayern haken Pokalsieg eilig ab: Feiertag gegen Dortmund
Fußball
Pep Guardiola belobigte Robert Lewandowski bei dessen Auswechslung mit einem beherzten Bodycheck. Was heißen sollte: Gut gemacht! Weiter so!