Das aktuelle Wetter NRW 4°C
1. Bundesliga

Pizarros Rückkehr nach München perfekt

26.05.2012 | 20:00 Uhr
Funktionen

Die Rückkehr von Torjäger Claudio Pizarro zum Fußball-Rekordmeister Bayern München ist perfekt, wie die Bayern bestätigten.

München (SID) - Die Rückkehr von Torjäger Claudio Pizarro zum Fußball-Rekordmeister Bayern München ist perfekt. Wie die Bayern am Samstag bestätigten, kehrt der Peruaner nach fünfjähriger Abstinenz ablösefrei an die Säbener Straße zurück und erhält einen Einjahresvertrag beim deutschen Rekordmeister.

"Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Claudio Pizarro einen international erfahrenen und sehr torgefährlichen Angreifer verpflichten konnten", sagte Christian Nerlinger. Der Sportdirektor der Bayern hatte sich mit Pizarro am Rande des spanischen Pokalfinales zwischen dem FC Barcelona und Athletic Bilbao (3:0) am Freitagabend in Madrid getroffen, wo auch der Vertrag unterschrieben wurde.

Pizarro stand bereits von 2001 bis 2007 beim FC Bayern unter Vertrag und erzielte dabei in 174 Bundesligaspielen 71 Tore. Dreimal gewann er dabei das Double. Über den Abstecher FC Chelsea kehrte der 33-Jährige zu Werder Bremen zurück. Mit 160 Toren in 333 Spielen ist "Pizza" der erfolgreichste Ausländer in der Bundesliga-Geschichte.

Der 33 Jahre alte Pizarro hatte seinen Abschied aus Bremen nach insgesamt sechs Spielzeiten und 18 Toren in 29 Saisonspielen 2011/12 bekannt gegeben. Pizarro ist nach Innenverteidiger Dante (28/Borussia Mönchengladbach), Mittelfeldspieler Xherdan Shaqiri (20/FC Basel) und Torhüter Tom Starke (31/1899 Hoffenheim) der vierte Neuzugang der Münchner für die kommende Saison.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Schalke will Avdijaj verleihen - Santana hat Mitleid mit BVB
Splitter
In der Winterpause wird sich das Schalke-Aufgebot noch einmal verändern. In unseren Splittern geht es zudem um den BVB und ein Ehemaligentreffen.
Schalke-Trainer Di Matteo wünscht sich neue Spieler
Stimmen
Manager Horst Heldt ließ sich aber nicht in die Karten schauen. "Wir werden uns in Ruhe austauschen", sagte er nach dem 0:0 gegen den Hamburger SV.
Klopp muss BVB-Mannschaft mental auf Abstiegskampf eichen
Kommentar
In der Winter-Vorbereitung muss bei Borussia Dortmund alles passen. BVB-Trainer Jürgen Klopp demonstriert Stärke und Zuversicht. Ein Kommentar.
Huntelaar bleibt - So überzeugte Heldt den Schalke-Torjäger
Huntelaar
Vor dem HSV-Spiel gab der Klub die Vertragsverlängerung bekannt. Nach WAZ-Informationen bleibt der "Hunter" zu weitgehend unveränderten Konditionen.
Lewis Holtby würde gerne mit Fuchs zusammen beim HSV spielen
HSV-Stimmen
Nach dem 0:0 zwischen Schalke 04 und dem HSV schwärmt Lewis Holtby von den gemeinsamen Tagen mit Christian Fuchs. Wir haben die HSV-Stimmen gesammelt.
Fotos und Videos
BVB verliert bei Werder
Bildgalerie
BVB
Schalke spielt nur Remis
Bildgalerie
Schalke