Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Basketball

Obradovic verlässt Panathinaikos

12.06.2012 | 19:24 Uhr

Die Ära von Zeljko Obradovic beim griechischen Basketball-Rekordmeister Panathinaikos Athen ist zu Ende. Der Serbe verlässt den Traditionsverein nach 13 Jahren und 22 Titeln.

Athen (SID) - Die Ära von Erfolgstrainer Zeljko Obradovic beim griechischen Basketball-Rekordmeister Panathinaikos Athen ist zu Ende. Der Serbe verlässt den Traditionsverein nach 13 Jahren und 22 Titeln. "Wir hatten viele schöne Momente, viele Feiern, aber auch unsere Schwierigkeiten", sagte der frühere jugoslawische Nationalspieler mit Blick auf seine erfolgreiche Zeit in Athen. Der Abschied fällt dem 52-Jährigen nicht leicht: "Ich habe eine sehr schwierige Entscheidung getroffen."

Obradovic hat mit Panathinaikos seit 1999 in Griechenland fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Der erfahrene Coach führte den Klub abgesehen von den Jahren 2002 und 2012 immer zum Meistertitel, dazu gelang sechsmal der Gewinn des Pokalwettbewerbs. In der Euroleague triumphierte Panathinaikos unter Obradovic fünfmal.

Zuvor hatte Obradovic in seiner Heimat sehr erfolgreich Partizan Belgrad betreut, danach ging es über Joventut Badalona, Real Madrid (beide Spanien) und Benetton Treviso (Italien) zu Panathinaikos. Jugosawien führte Obradovic als Nationaltrainer 1997 zum EM- und ein Jahr später zum WM-Titel.

sid

Facebook
Kommentare
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Bernd Kruel will Köln auf Weg in Bundesliga begleiten
Phoenix-Abgang
Aus der Bundesliga verabschiedete sich Bernd Kruel nach 20 Jahren im Mai. Als Spieler wechselt der 38-Jährige nun von Phoenix Hagen zu einem Klub, der langfristig zurück ins Oberhaus will: Bei den RheinStars Köln ist Kruel als Spieler gefragt, übernimmt aber auch andere Aufgaben.
Nationalspieler Giffey und die Sehnsucht nach Döner
Basketball
Auf eins freute sich Basketball-Nationalspieler Niels Giffey bei seiner Rückkehr nach Berlin besonders. "Ich muss auf jeden Fall erst mal einen Döner essen", sagte der neue ALBA-Profi.
Ex-Meister Bamberg verpflichtet Letten Strelnieks
Basketball
Die Brose Baskets Bamberg haben den lettischen Nationalspieler Janis Strelnieks verpflichtet. Der 24 Jahre alte Point Guard kommt vom ukrainischen Double-Gewinner Budivelnyk Kiew und erhält in Oberfranken einen Einjahresvertrag.
Mutapcic streicht Barthel aus Aufgebot für Supercup
Basketball
Basketball-Bundestrainer Emir Mutapcic hat Flügelspieler Danilo Barthel von den Fraport Skyliners aus dem Kader für den Supercup gestrichen, teilte der Deutsche Basketball Bund mit.
Kanadier Kendall nächster ALBA-Abgang
Basketball
Basketball-Bundesligist ALBA Berlin plant für die kommende Saison nicht mehr mit dem Kanadier Levon Kendall.