Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Sport

EAs "Fussball Manager 13" - Trainer, Manager und Psychologe

14.06.2012 | 11:45 Uhr
EAs "Fussball Manager 13" - Trainer, Manager und Psychologe
Was für einen Charakter hat der neue Spieler? Welche Hierarchie gibt es innerhalb der Mannschaft? Solche Fragen müssen im neuen "Fussball Manager 13" beantwortet werden.Foto: EA

Eine deutlich stärkere soziale Komponente gibt es im neuen "Fussball Manager 13" von EA. Der Gamer muss in Zukunft auf die Charakterzüge seiner Spieler, Probleme zwischen den Aktiven oder Konkurrenzkämpfe achten, um eine funktionierende Mannschaft auf den Platz zu stellen.

Die Chemie muss stimmen: In EAs "Fussball Manager 13" spielt das Innenleben der eigenen Mannschaft eine große Rolle. Künftige Trainer erhalten dank einer "Team-Matrix" einen Überblick über die Hierarchie im Team, über Konkurrenzkämpfe, Probleme zwischen Spielern aufgrund ihrer Charaktere und persönliche Zielsetzungen, Verwandtschaftsbeziehungen und vieles mehr.

Aspekte, die neben 40 anderen Kriterien auch bei einer Verpflichtung mit Hinblick auf das Mannschaftsgefüge berücksichtigt werden sollten. Eine frische Optik soll für mehr Übersicht und Stimmung im Menü und bei der 3D-Darstellung sorgen.

Keine "Positionsstärke" mehr

Wie schon beim Vorgänger werden beim Design Fan-Abstimmungen berücksichtigt, etwa Features wie "Regionale Talentsucher" "Rückkaufoptionen" oder "Dynamische Ligenentwicklung". Das Stärkesystem der Spieler hingegen orientiert sich an "FIFA 13", der Wert "Positionsstärke" wurde gestrichen.

Zukünftig erhält jeder Spieler einen "Eingespieltheitswert" in Prozent, wobei verwandte Positionen automatisch ebenfalls einen hohen Wert erhalten. Erscheinen wird der von EA Bright Light unter Leitung von Gerald Köhler entwickelte Titel im Herbst. (_teleschau - der mediendienst)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Fotos und Videos
Dreamfall Chapters
Bildgalerie
Fotostrecke
Stronghold Crusader 2
Bildgalerie
Fotostrecke
TransOcean - The Shipping Company
Bildgalerie
Fotostrecke
Alien Isolation
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Kickstarter-Comeback von "Maniac Mansion"?
Games-News
Für so manchen Retro-Gamer ist dieses Spiel der König der Kultspiele: Das Adventure "Maniac Mansion" von LucasArts wirkt heute wie ein Dinosaurier ...
PS4 eine Million Mal in Deutschland verkauft
Games-News
Die Millionen-Marke ist geknackt: Wie Sony verriet, wanderte bereits am 21. Oktober die 1.000.000. PS4 in Deutschland über den Ladentisch. ...
Wenn Ziegen zu Helden werden
Games-News
Als der "Goat Simulator" am 1. April veröffentlicht wurde, dachten nicht wenige Spieler an einen digitalen Scherz. So richtig ernst gemeint ...
Feinste Grafik, feinste Effekte - FIFA 15 und PES 15 im Test
E-Sports
Fußballspielen wie die Profis: FIFA 15 und Pro Evolution Soccer im Vergleich. Die beiden Flaggschiffe im elektronischen Fußball-Spiel haben mächtig aufgerüstet. Die Branchenprimus-Konkurrenz von Konami hat große Schritte gemacht.
Neuer Spielepreis soll Maßstäbe setzen
Games-News
Jeder Game Award nimmt für sich in Anspruch, den "Oscar" der Spielebranche darzustellen. Nun gibt es einen weiteren Anwärter für den Thron ...