Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Niederrhein

Abgefahren

10.06.2008 | 20:08 Uhr

VERKEHR. Für den neuen Super-Bahnhof von Arnheim lassen sich keine Bauinvestoren finden.

ARNHEIM. Der neue Bahnhof in Arnheim droht in einem finanziellen Fiasko zu enden. Für 555 Millionen Euro sollte am Nordrand der Stadt ein futuristisches Gebäude von Stararchitekt Ben van Berkel umgesetzt werden. Ein Bahnhof, der Maßstäbe in der Architektur setzen sollte, doch jetzt sieht es eher danach aus, als ob mit diesem Vorhaben gigantisch viel Geld verpulvert wird.

In der vergangenen Woche musste Bürgermeisterin Krikke kleinlaut verkünden, dass auch der letzte Bieter im Ausschreibungsverfahren zurückgezogen hat. Er lag mit seinen Preisvorstellungen 55 Millionen Euro über den veranschlagten Kosten. Für die Arnheimer ist das ein tiefer Schlag, leben sie doch schon seit elf Jahren mit einer riesigen Baugrube in ihrer Innenstadt und nutzen einen provisorischen Bahnhof. Ein Bautermin ist in weite Ferne gerückt und bereits heute hat die Stadt Arnheim über 30 Millionen Euro für die Bauverzögerungen ausgegeben.


Kommentare
Aus dem Ressort
64 schöne Biergärten am ganzen Niederrhein entdecken
Biergarten-Tipps
Im niederrheinischen Biergarten trifft man sich gern und lässt den lieben Gott einen guten Mann sein. Wir haben 64 schöne Lokale am ganzen Niederrhein und kurz hinter der Grenze in den Niederlanden für Sie besucht. Auf einer interaktiven Karte stellen wir Ihnen die Ausflugslokale in der Region vor.
Zweite Urlaubswelle in NRW! Hier drohen Staus auf Autobahnen
Stau
An diesem Wochenende könnte es auf NRWs Autobahnen voll werden. Zur Halbzeit der Sommerferien startet die zweite Urlaubswelle, viele andere Urlauber kommen zurück. In drei Bundesländern starten außerdem die Ferien. In unserer Übersicht lesen Sie, wo es besonders voll wird.
Rocker-Experte glaubt, Kutten-Verbot in NRW ist kaum haltbar
Rocker
Eine Welle von 'Kuttenverboten' verstärkt derzeit den Druck auf Rockerbanden, auch in NRW. Grundlage ist ein Urteil des OLG Hamburg. Das ist jedoch umstritten. Zumal ein bayerisches Gericht in gleicher Sache anders entschieden hat. Dass es überhaupt zu den Verboten kommt, hat einen kuriosen Grund.
Der Wesel-Datteln-Kanal als tödliche Falle für Tiere
Natur
Tiere können die Wasserstraße nicht überwinden, warnt der Forstdirektor . Das Problem: Die Nordseite ist mit Spundwänden ausgebaut, die kein Tier überwinden könne.
Das kühle Ende des Rotbaches
Der Rhein und seine...
Der Rotbach plätschert von Bottrop bis Voerde. Die Mündung ist unspektakulär. Sehenswert ist der 20 Kilometer lange Fluss dennoch, mit dem Rad
Umfrage
S-Bahnen in NRW sollen bald wieder mit Außenwerbung auf den Zügen herumfahren. Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos