Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Niederrhein

Abgefahren

10.06.2008 | 20:08 Uhr

VERKEHR. Für den neuen Super-Bahnhof von Arnheim lassen sich keine Bauinvestoren finden.

ARNHEIM. Der neue Bahnhof in Arnheim droht in einem finanziellen Fiasko zu enden. Für 555 Millionen Euro sollte am Nordrand der Stadt ein futuristisches Gebäude von Stararchitekt Ben van Berkel umgesetzt werden. Ein Bahnhof, der Maßstäbe in der Architektur setzen sollte, doch jetzt sieht es eher danach aus, als ob mit diesem Vorhaben gigantisch viel Geld verpulvert wird.

In der vergangenen Woche musste Bürgermeisterin Krikke kleinlaut verkünden, dass auch der letzte Bieter im Ausschreibungsverfahren zurückgezogen hat. Er lag mit seinen Preisvorstellungen 55 Millionen Euro über den veranschlagten Kosten. Für die Arnheimer ist das ein tiefer Schlag, leben sie doch schon seit elf Jahren mit einer riesigen Baugrube in ihrer Innenstadt und nutzen einen provisorischen Bahnhof. Ein Bautermin ist in weite Ferne gerückt und bereits heute hat die Stadt Arnheim über 30 Millionen Euro für die Bauverzögerungen ausgegeben.



Kommentare
Aus dem Ressort
Facebook-Gruppe will Cold Water Challenge stoppen
Cold Water Challenge
Der bei einer "Cold Water Challenge" in Isselburg verunglückte Familienvater starb an einem Schädelbasisbruch. Das ergab die Obduktion. Nach dem tödlichen Unfall hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen den Baggerfahrer eingeleitet. Eine Facebook-Gruppe will dem Wettstreit ein Ende setzen.
Stephan Eicher ist ein vielsprachiger Pop-Poet
Haldern Pop
Der Schweizer versucht wieder einmal in Deutschland Fuß zu fassen. In Frankreich, Belgien und in der Schweiz ist der Musiker seit Jahrzehnten sehr erfolgreich. Am Freitag, 8. August, spielt er auf dem Haldern Pop-Festival
Bombe im Klever Gefängnis nach gut 30 Minuten entschärft
Fliegerbombe
Wegen einer Bombenentschärfung ist das Gefängnis Kleve am Morgen evakuiert worden. Auch knapp 1000 Anwohner im Umkreis der JVA mussten ihre Häuser verlassen. Der Blindgänger war nach einer guten halben Stunde entschärft, um 12.30 Uhr wurden alle Sperrungen aufgehoben.
Baggerschaufel erschlägt Mann bei "Cold Water Challenge"
Unglück
Im Rahmen einer "Cold Water Challenge" in Isselburg kam es am Dienstagabend zu einem tragischen Unglück. Eine mit 2000 Liter beladene Baggerschaufel schlug aus sechs Metern Höhe auf einen Tisch mit einer Kegel-Gesellschaft auf. Dabei wurden ein Familienvater getötet und mehrere Personen verletzt.
Im wilden Westen
Rheinberger Altrhein
Die Mündung des Rheinberger Altrheins liegt mitten in einem Naturschutzgebiet. Leider ist sie ein Ausflugsziel. Ein verbotener Ortstermin
Umfrage
Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

Die Bundesregierung erwägt, Arzttermine zentral zu vergeben , um lange Wartezeiten zu verhindern. Eine gute Idee?

 
Fotos und Videos