Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Region

Beitz erhält Verdienstorden des Landes Mecklenburg-Vorpommern

14.11.2012 | 15:11 Uhr
Funktionen
Foto: /dapd/Tim Schulz

Der frühere Krupp-Manager Berthold Beitz ist mit dem Verdienstorden des Landes Mecklenburg-Vorpommern geehrt worden. "Wir sind sehr dankbar dafür, dass Sie Vorpommern und insbesondere Greifswald einem Schwerpunkt Ihres Wirkens gemacht haben", sagte Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) am Mittwoch in Essen bei der Ehrung des 99-Jährigen auf der Villa Hügel.

Essen/Schwerin (dapd-nrw). Der frühere Krupp-Manager Berthold Beitz ist mit dem Verdienstorden des Landes Mecklenburg-Vorpommern geehrt worden. "Wir sind sehr dankbar dafür, dass Sie Vorpommern und insbesondere Greifswald einem Schwerpunkt Ihres Wirkens gemacht haben", sagte Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) am Mittwoch in Essen bei der Ehrung des 99-Jährigen auf der Villa Hügel.

Sellering erinnerte daran, dass Beitz sich als Vorsitzender des Kuratoriums der gemeinnützigen Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung immer in herausragender Weise für die Förderung von Kultur und Wissenschaft eingesetzt habe. Beitz wurde am 26. September 1913 im vorpommerschen Zemmin geboren.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Erste Teile Roermonds bereits Freitag wieder frei
Asbest-Alarm
Der Asbest-Alarm im niederländischen Roermond soll bereits ab diesem Freitag aufgehoben werden. Reinigungskräfte haben die Nacht durchgearbeitet.
Essenerin (32) verbrüht Oberkörper und Arme ihres Partners
Prozess
Die V. Strafkammer am Landgericht Essen hat eine 32 Jahre alte Angeklagte zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Sie hatte ihren Partner verbrüht.
Mild, feucht, stürmisch - Adventswochenende wird wechselhaft
Wetter
Viel Regen und stürmischer Wind: Das Wetter in den nächsten Tagen bleibt unbeständig und zu warm für die Jahreszeit. Weihnachtswoche wird kaum besser.
Polizei fasst mutmaßlichen Supermarkt-Todesschützen in Hamm
Überfälle
Bei einem Raubüberfall vor zwei Wochen in Hannover war ein couragierter junger Mann ums Leben gekommen. Jetzt fasste die Polizei einen Verdächtigen.
Chefsekretärin nicht erkannt - Klinik mahnt Mitarbeiterin ab
Arbeitsgericht
Gegen die Abmahnung klagte jetzt die Mitarbeiterin. Das Arbeitsgericht entschied: keine Pflichtverletzung. Klinik muss die Abmahnung zurücknehmen.
Fotos und Videos