Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Razzia

Verbot der Salafisten

Zur Zoomansicht 14.06.2012 | 13:15 Uhr
Auf Anweisung von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) läuft am Donnerstagmorgen eine bundesweite Razzia gegen Salafisten . Kraft seiner ...
Auf Anweisung von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) läuft am Donnerstagmorgen eine bundesweite Razzia gegen Salafisten . Kraft seiner ...Foto: WAZ FotoPool

Spektakulärer Schlag gegen die Salafisten-Szene: Im Zuge einer bundesweiten Razzia gehen starke Polizeikräfte gegen radikal-islamistische Organisationen vor. Moscheen und andere Einrichtungen extremistischer Gruppen werden durchsucht.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
EM im Badewannenrennen
Bildgalerie
Wettbewerb
Fashion Week in Mailand
Bildgalerie
Mode
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Feuerabend
Bildgalerie
Fotostrecke
Oberhausener Sportfest
Bildgalerie
Sportvereine
Kartoffelfest Scheffer
Bildgalerie
Fest
Polizei kesselt Hooligans ein
Bildgalerie
Demonstration
Hunde Woodstock
Bildgalerie
Freies Schwimmen für...
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Tag des Sports und Panoramalauf
Bildgalerie
Balver Tag des Sports
Herbstliches Werden
Bildgalerie
Fotostrecke
Trecker Treck
Bildgalerie
Fotostrecke
Füchse siegen 6:0
Bildgalerie
Fotostrecke
OSC verliert
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
09.07.2012
12:53
Verbot der Salafisten
von Werner011 | #2

Gut so. Es wird Zeit das auch Muslime in der Neuzeit ankommen. Ob Salafisten, Beschneidungen und sonstige nicht zeitgemäßen Dinge, weg damit. Ohne diesen Schritt ist das Gerede von Integration absolut sinnfrei! Und Gewalt unter dem Deckmäntelchen der Religion ist in unserer Gesellschaft inakzeptabel!

23.06.2012
19:50
Verbot der Salafisten
von michalek | #1

Endlich erleben die Bürger in unserem Land das ein Minister das Übel an der Wurzel bekämpft.
Das die Steuerzahler, die Salafisten die unser Land bekämpfen und die Religionsfreiheit in unserem Land schamlos missbrauchen auch noch ernähren und bezahlen müssen ist kaum noch zu ertragen.
Diese Menschen sind das beste Beispiel dafür warum wir bei der Integration von Muslime nur zaghafte Fortschritte machen.
Denn ich hoffe man darf in Deutschland immer noch davon ausgehen darf, das in einem Rechtsstaat der in seinem Grundgesetz Religionsfreiheit für alle zusichert jeder mit hilft religiöse wie auch politische Fanatiker, wo sie sich auch immer herausbilden, zu isolieren. Denn es muß durchgesetzt werden das die Religionsfreiheit nur im gesetzlich zulässigem Rahmen ausgeübt wird. Da die Polizei unsere Gesetze durch setzen muss, ist ein Angriff auf die Polizei auch ein Angriff auf unseren Rechtsstaat.

Umfrage
Jeder dritte Deutsche fordert ein Verkaufsverbot für Weihnachtsgebäck im Spätsommer . Und Sie?

Jeder dritte Deutsche fordert ein Verkaufsverbot für Weihnachtsgebäck im Spätsommer . Und Sie?

 
Aus dem Ressort
ICE prallt bei Ingolstadt gegen einen umgestürzten Baum
Bahn-Unfall
Am Sonntagabend prallte ein ICE auf der Strecke zwischen Ingolstadt und München gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurde zwar niemand verletzt, doch die Oberleitung auf einer Länge von 750 Metern von den Masten gerissen. Für die Fahrgäste begann mit dem Unfall eine lange Nacht.
Kundendaten auf DHL-Seite nach Technikfehler öffentlich
Datenschutz-Panne
Stundenlange Datenschutz-Panne bei der Deutschen Post: Bei der Online-Paketverfolgung von DHL waren in der vergangenen Woche Sendungsdaten von Kunden öffentlich für andere einsehbar. Die Post räumte den Vorfall ein und machte einen "technischen Fehler" verantwortlich. Dieser sei inzwischen behoben.
Zahl der Anzeigen wegen häuslicher Gewalt in NRW gestiegen
Gewalt
Häusliche Gewalt nimmt immer mehr zu - die Zahl der Strafanzeigen hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt. Bei einer Tagung wollen Ärzte nun überlegen, wie sie den Opfern besser helfen können. Sie glauben, dass nicht nur die reale Zunahme der Gewalttaten Grund für Anstieg ist.
Hurrikan "Odile" hinterlässt schwere Schäden in Mexiko
Wetter
Hurrikan "Odile" hat schwere Schäden in der Infrastruktur im Norden Mexikos verursacht. Der Wirbelsturm, der vor einer Woche im Bundesstaat Baja California Sur wütete, brachte 95 Prozent des Stromnetzes zum Erliegen, wie die zuständige Behörde am Sonntag mitteilte.
US-Sonde "Maven" in Mars-Orbit eingetreten
Raumfahrt
Die US-Forschungssonde "Maven" ist in den Orbit des Mars eingetreten und soll klären, warum der Planet so unwirtlich geworden ist.