Das aktuelle Wetter NRW 12°C
SHM

Swedish House Mafia geben das Ende bekannt

25.06.2012 | 15:07 Uhr
Die "Swedish House Mafia" - hier bei einem Auftritt bei den American Music Awards in Los Angeles - wollen nicht mehr auf Tour gehen.Foto: Reuters

Stockholm.  Die Swedish House Mafia will keine Konzerte mehr geben. Die Zeichen stehen auf Trennung bei dem schwedischen Trio Axwell, Sebastian Ingrosso und Steve Angello. "Gänsehaut lügt nie" war das Motto auf den legendären SHM-Live-Shows. Fans weltweit sind bestürzt.

Für Entsetzen hat bei vielen Fans der Elektronischen Musik das Aus der Swedish House Mafia (SHM) gesorgt. Das Stockhomer Trio bestehend aus Axwell, Sebastian Ingrosso und Steve Angello hatte am Sonntag in einer kurzen Mitteilung das Ende der gemeinsamen Touren auf ihrer Homepage bekannt gegeben. In tausenden Kommentaren auf der Facebook-Seite der Swedish House Mafia lassen Fans ihrem Frust und ihrer Trauer über das Ende freien Lauf.

Die aktuelle Tour sei ihre letzte, verkündete die Swedish House Mafia. Mit den Worten "We came. we raved. we loved", kündigen sie ihren Abschied an. Laut schwedischen Medienberichten wollen die drei mehr Zeit mit ihren Familien verbringen - zudem stünden einige Hochzeiten in Kürze an.

Swedish House Mafia schrieb Musikgeschichte

Die Swedish House Mafia hat in der Elektronischen Musik-Szene Geschichte geschrieben. Mit Hits wie "One", "Miami 2 Ibiza" und "Save The World" landeten sie weltweit in zahlreichen Ländern an der Spitze der Charts. Ihre Live-Auftritte gelten als legendär. "Wir wollen die Grenzen puschen, was man von einer Show erwarten kann", sagten sie einst in einem Interview.

Die Schweden mixen nicht nur eigene Kompositionen mit aktuellen House-Tracks. Das Trio kombiniert teilweise Gesang und Melodie von verschiedenen Songs zu einem Track und kreieren dadurch den besonderen Sound der Swedish House Mafia. Dieser wird regelmäßig in einer gigantische Show aus Licht- und Pyro-Effekten eingebettet.

SHM-Motto "Gänsehaut lügt nie"

"Gänsehaut lügt nie" ist das Motto der Künstler. Diese haben sie regelmäßig den Besuchern ihrer Konzerte gebracht und damit die Live-Shows in der Dance-Musik revolutioniert. 2011 gelang es der Swedish House Mafia als erster Dance Act auf zwei Events als Headliner im Madison Square Garden in New York vor 65.000 Menschen aufzutreten - die Tickets waren binnen zehn Minuten verkauft.

Auf der Homepage der Swedish House Mafia werden nun die letzten gemeinsamen Auftritte aufgelistet: Dazu gehören unter anderem der "Milton Keynes Ball" in England, Ushuaia in Ibiza und das Festival "Tomorrowland" in Belgien. Über ihre weiteren Pläne ist nichts bekannt.

Axwell tritt im August in Essen bei "MTV Mobile Beats" auf

Aber da sich die Solo-Karrieren von Axwell, Sebastian Ingrosso und Steve Angello dank der "Swedish House Mafia" brillant entwickelt haben, dürften sie mit Produktionen und DJ-Auftritten der Elektronischen Dance Szene erhalten bleiben. In Deutschland lassen sich die Mitglieder der Swedish House Mafia" bisher eher selten blicken. Sebastian Ingrosso beeindruckte 2011 beim Midwest Summer Festival in Neuss . Und Axwell wird am 18. August bei den MTV Mobile Beats in Essen auflegen.

Erst kürzlich hatte Sebastian Ingrosso in einem Interview mit dem Rolling Stone angekündigt, dass er mit der "Swedish House Mafia" gerne mal einen Song mit Paul McCartney aufnehmen würde: "Ich denke die Musik, die die Beatles früher machten, ist das, was wir heute tun - nur mit Dance-Musik". Dabei spielt Ingrosso auf die Kombination aus traurigen und fröhlichen Melodien in den Kompositionen der Beatles und der Swedish House Mafia an.

Midwest Music Festival

 

Ingmar Kreienbrink



Kommentare
26.06.2012
06:49
Swedish House Mafia geben das Ende bekannt
von Bella74 | #1

Wer zur Höllevsoll das sein? Mir sagt weder der Name noch die Musik etwas und ich lebe, was die Charts angeht, eigentlich nicht hinterm Mond ... Ich werd alt ;-)

Aus dem Ressort
MC Fitti stellt im Grammatikoff in Duisburg sein Buch vor
Lesung
Der Rapper hat es zwischen zwei Albumproduktionen geschafft, ein Buch zu schreiben. Am 21. Oktober stellt er „Aus meinem Auspuff kommt Konfetti“ am Dellplatz in Duisburg vor. Seine Kritiker schäumen. Der 38-Jährige hat mit seinen Texten die absolute Belanglosigkeit in die Charts gebracht.
Marianne Faithfull - Stolz auf 50 Jahre mit Höhen und Tiefen
Pop
Marianne Faithfull blickt stolz und staunend auf ihr Leben zurück. Jetzt hat sie ihr mittlerweile 20. Album heraus, unterstützt von Nick Cave, PJ Harvey und Brian Eno, und geht damit in Deutschland auf Tour. Ein Gespräch über Drogen, Stolz und Ideen im Bett.
"The Voice of Germany" - bei Smudo kullern die Tränen
The Voice of Germany
Bei Smudo kullerten die Tränen über die Wangen. Der sonst so coole Fanta-4-Rapper hatte bei "The Voice of Germany" die Fassung verloren. Dafür brauchte Kandidat Sequoia LaDeil wenige Sekunden mit seiner Stimme. In der Blind Audition traten auch ein Dozent der TU Dortmund und eine Düsseldorferin an.
The Voice of Germany - verbissener Kampf um die Talente
The Voice of Germany
Bei "The Voice of Germany" ziehen die Coaches alle Register, um die besten Talente in ihr Team zu lotsen. Samu Haber setzt erneut seinen Charme ein, und ein gefrusteter Smudo möchte die Regeln ändern. Wie zwei Düsseldorfer Talente und Jackie Bredie aus Hagen bei den Coaches ankamen, lesen Sie hier:
Warum das New Fall Festival ein bisschen zu besonders ist
Festival
"Besondere Künstler an besonderen Orten" - Mit diesem Motto lockte das Düsseldorfer New Fall Festival Freunde von Elektro-, Rock- und Popmusik jenseits des Mainstream. Manchmal haut es mit dieser Absicht aber nicht hin, wie der der Londoner Band "Sohn" oder den prolligen Schotten von "Mogwai".
Umfrage
Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

 
Fotos und Videos