Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Kinder

Löwenzahn-Erfinder Peter Lustig kritisiert TV-Sendungen für Kinder

11.07.2012 | 12:35 Uhr
Löwenzahn-Erfinder Peter Lustig kritisiert TV-Sendungen für Kinder
Löwenzahn-Erfinder Peter Lustig mag das deutsche TV-Angebot für Kinder nicht.

Berlin.  Der Erfinder der Kinder-Sendung „Löwenzahn“ ist enttäuscht über das TV-Angebot für Kinder im deutschen Fernsehen. Kleine Kinder würde er nicht mehr alleine vor die Glotze lassen. Er selbst will aber keine Revolution anzetteln. Eine Rückkehr ins TV schloss der 74-Jährige aus.

KiKa
Löwenzahn-Ableger soll Drei- bis Sechsjährige anlocken

Mit „Löwenzähnchen“ möchte der KiKa die Drei- bis Sechsjährigen locken. Sie sollen „mit kindlicher Neugier und anarchischem Forscherdrang die Welt...

„Löwenzahn“-Erfinder Peter Lustig ist mit dem aktuellen TV-Angebot für Kinder nicht zufrieden. Ihm gefalle das Programm überhaupt nicht, sagte der 74-Jährige der „Bild“-Zeitung (Mittwochausgabe). „Kleine Kinder würde ich heute nicht mehr alleine vor den Fernseher lassen.“

Eine Rückkehr auf den Bildschirm schloss Lustig, der die Kindersendung „Löwenzahn" von 1980 bis 2005 moderierte, aus: „Ich denke, selbst nach so vielen Jahren würden mir noch ein paar Menschen zuschauen. Aber ich bin jetzt zu alt. Ich genieße lieber die Ruhe bei einem Glas Rotwein.“

Er habe seine Arbeit geliebt. Allerdings habe er sich zum Schluss auch übernommen. „Ich habe nach meinem Krebs nur noch einen Lungenflügel, irgendwann war der Stress zu viel“, sagte Lustig.

Kommentare
12.07.2012
18:41
Löwenzahn-Erfinder Peter Lustig kritisiert TV-Sendungen für Kinder
von Pucky2 | #8

@ #7 die ständigen Wiederholungen sind mir auch schon unangenehm aufgefallen. Eigentlich könnten sie ja gleich den Artikel gekürzt ins Netz stellen.

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Ekel Alfreds Frau ist tot - Trauer um Elisabeth Wiedemann
Leute
Elisabeth Wiedemann stirbt mit 89 Jahren - „Ein Herz und eine Seele“ hat sie berühmt gemacht. Sie war die letzte Überlebende der legendären TV-Familie
WDR weist Kritik an Millionen-Honorar für Gottschalk zurück
Fernsehen
Im Streit um ein Millionenhonorar für Thomas Gottschalk sieht der WDR keinen Grund zur Kritik. Das Geld sei nicht aus Rundfunkgebühren gezahlt worden.
Genie und Berserker - Hommage an Rainer Werner Fassbinder
Arte-Themenabend
Die meisten Genies sterben früh - so ist es auch dem deutschen Regisseur Rainer Werner Fassbinder ergangen. Der Kulturkanal Arte erinnert an ihn.
"Sendung mit der Maus" muss Stefan-Mross-Show weichen
TV-Unterhaltung
Stefan Mross' ARD-Show "Immer wieder sonntags" verschärft den Quotenkampf mit dem "ZDF-Fernsehgarten". Dafür muss sogar die "Maus" der ARD weichen.
Für Harald Schmidt ist "Wetten, dass..?" seit 10 Jahren tot
Entertainer
Harald Schmidt redet gerne Klartext. Jetzt äußerte sich der Entertainer zu "Wetten, dass..?" und zu Gerüchten um eine mögliche Neuauflage bei RTL.
Fotos und Videos
Sie wollen DSDS gewinnen
Bildgalerie
Castingshow
Sie stehen im GNTM-Finale 2015
Bildgalerie
Topmodel-Show
article
6869756
Löwenzahn-Erfinder Peter Lustig kritisiert TV-Sendungen für Kinder
Löwenzahn-Erfinder Peter Lustig kritisiert TV-Sendungen für Kinder
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/kultur/fernsehen/loewenzahn-erfinder-peter-lustig-kritisiert-tv-sendungen-fuer-kinder-id6869756.html
2012-07-11 12:35
Fernsehen