Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Wir über uns
Größte Zeitung in Iserlohn, Letmathe und Hemer
Verlagsgeschichte
Mit einer Auflage von rund 22.000 Exemplaren ist der IKZ die größte Zeitung im Raum Iserlohn, Letmathe und Hemer. Seit 1842 gibt es die Zeitung, die der Buchdrucker Johann Peter Wichelhoven damals gegen den Widerstand der Obrigkeit auf den Markt brachte.
Backsteinbau des Expressionismus
Wichelhovenhaus
Das Wichelhovenhaus ist das markanteste Gebäude des Expressionismus in Iserlohn. Die Kölner Architekten Ullmann & Eisenhauer, nach deren Plänen das Gebäude 1927 erstellt wurde, haben ihm durch eine blockhaft-kubische Architektur eine aussagekräftige Gestalt gegeben. Alle Geschossfenster sind...
Fotostrecken
Abschied von Mutter Kultur
Bildgalerie
Fotostrecke
Grandiose Theaterparty
Bildgalerie
Fotostrecke
Lammtag als Magnet
Bildgalerie
Fotostrecke
Ganz nah dran
Bildgalerie
Fotostrecke
9. Iserlohner Gesundheitstag
Bildgalerie
Fotostrecke
Schlagzeilen aus vergangenen Zeiten
Zeitungsarchiv
IKZ-Seiten aus mehr als 150 Jahren sind auf Mikrofilm im Iserlohner Stadtarchiv in alten Postgebäude für jedermann zugänglich.
Redaktion Iserlohn
Dreh- und Angelpunkt aller Informationen über Iserlohn und seine Menschen ist das Wichelhovenhaus, Sitz der größten IKZ-Redaktion.
Ein Stadtteil mit eigenem Charakter
Redaktion Letmathe
Auch Jahrzehnte nach der kommunalen Neuordnung hat sich Letmathe mit all seinen Ortschaften als Stadtteil Iserlohns eine gewisse Eigenständigkeit bewahrt, der der Iserlohner Kreisanzeiger mit einer Redaktion vor Ort Rechnung trägt.
Gespräche mit den Zeitungsmachern
Redaktion Hemer
Mitten im Hemeraner Zentrum in direkter Nachbarschaft zur Stadtverwaltung befindet sich die IKZ-Lokalredaktion Hemer. Der Eingang zu den Redaktionsräumen an der Poststraße 4 liegt in der Passage.
Alle Sportarten im Blick
Redaktion Lokalsport
Wie es sich für Sportler gehört, haben die Sportredakteure im Wichelhovenhaus den weitesten Weg zu absolvieren, um ihre Redaktionsräume zu gelangen, sofern sie nicht den Aufzug in die zweite Etage benutzen.
Keine Zeitung ohne Fotos
Bild-Redaktion
Die Bild-Redaktion wird im Wichelhovenhaus aus alter Tradition häufig noch "Bildanstalt" genannt, ein Name, der aus der Zeit stammt, als Fotos noch handwerklich in Druckstöcke umgewandelt wurden.
Bilder aus der Zeitung bestellen
Fotoservice
"Kann ich davon einen Abzug bekommen?", werden die IKZ-Fotografen häufig auf Terminen gefragt. Ja! In den Service-Geschäftsstellen können Bilder aus dem Lokalteil bestellt werden.
Service-Geschäftsstelle Iserlohn
Wir über uns
Das IKZ-Team berät Sie gerne!
Service-Geschäftsstelle Letmathe
Wir über uns
Das IKZ-Team berät Sie gerne!
Service-Geschäftsstelle Hemer
Wir über uns
Das IKZ-Team berät Sie gerne!
Wir über uns
Als Werbeträger Nr.1 bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Angebote:
Jobs im Zustelldienst
Nebenbeschäftigung
Ihre Aufgabe hat einen sehr hohen Stellenwert bei unseren Leserinnen und Lesern. Die IKZ-Zusteller werden jeden Morgen erwartet, denn sie bedienen unsere Abonnenten von Montag bis Samstag regelmäßig, zuverlässig und pünktlich.
Staus und Abgas-Alarm - A40-Sperrung lähmt Verkehr in Essen
Autobahnsperrung
Sperrung der A40 und 52 in Fahrtrichtung Bochum - Wir testen, wie gut Umleitungen zum Ziel führen.
Rund 100 Roma aus Duisburg sind nach Ennepetal gezogen
Zuwanderung
Etwa 100 ehemalige Bewohner der Häuser In den Peschen in Duisburg-Rheinhausen wohnen jetzt zwischen...
Warnung vor "abenteuerlichen" Klauseln bei Fernbus-Fahrten
Fernbusreisen
NRW-Verbraucherzentrale warnt vor gravierenden Mängeln im „Kleingedruckten“ vieler Fernbuslinien.
Service vor Ort
Wir haben die Karten, Sie haben die Wahl!
Ticketshop
Als CTS-eventim-Vorverkaufsstelle bietet Ihnen die IKZ-Geschäftsstelle ein großes, deutschlandweites...
Praktische und schöne Kleinigkeiten
IKZ-Start
Kleine Geschenke rund um Ihre Zeitung finden Sie als tägliche Begleiter in Ihrem IKZ-Shop. Von der...
Aktuell im IKZ-Leserladen
Service
Monatlich neu und stets aktuell präsentiert sich in den Geschäftsstellen ein akttraktives Angebot an...
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
sonnig
aktuelle Temperatur:
9°C
Regenwahrscheinlichkeit:
0%
Fotostrecken
BVB schlägt Mainz mit 4:2
Bildgalerie
BVB
Gladbach verliert 2:4 in Freiburg
Bildgalerie
Gladbach
Passionsspiel in Essen
Bildgalerie
Karfreitag
"Car-Freitag" 2014
Bildgalerie
Autotuning