Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Buch-Tipp

"Frag Mutti - das Handbuch nicht nur für Junggesellen"

27.05.2008 | 17:41 Uhr

Finkbeiner Bernhard / Brekle, Hans J.: Frag Mutti - Das Handbuch nicht nur für Junggesellen. Fischer Verlag. Putzen, Bügeln, Kochen - wie macht man das? Fundierte Antworten und Tipps gibt dieses Taschenbuch.

Gedacht ist es für junge Leute, die ihr Elternhaus verlassen, und am Studienort zum ersten Mal im Leben ohne ihre Mutti zurecht kommen müssen.

In der Situation sind praktische Hinweise, wie man ein Hemd bügelt oder einen Dübel in der Wand befestigt, höchst willkommen, erst recht, wenn man dabei auch noch Geld sparen kann.

Wer hätte etwa gedacht, dass sich mit der restlichen Brühe aus dem Gurkenglas auch der Wasserkocher reinigen lässt, ganz ohne teure Spezialflüssigkeit? Dass sich alte Zeitungen hervorragend dazu eignen, Fensterscheiben blank zu putzen, ist ein weiterer "Geheimtipp" dieser Art.

Fast alles, was der Mensch zum Überleben in der eigenen Wohnung braucht, ist hier witzig und mit einer Prise schwarzem Humor zusammengetragen. Und das kann nicht nur jungen Menschen weiterhelfen, sondern auch Älteren, die ihren Haushalt allein bewältigen müssen.

Holm Roch


Kommentare
Aus dem Ressort
Jeder Tag ist ein Valentinstag
Brauchtum
Ein freundliches Wort, ein Lächeln und ein Danke erfreuen die Mitmenschen – und das an jedem Tag.
Angebote der Überflussgesellschaft
Nachdenkliches
Über 200 Brotsorten gibt es in Deutschland. Für die jüngere Generation eine Selbstverständlichkeit. Doch die Achtung für dieses Grundnahrungsmittel ist tief gesunken. Das ist für die Kriegsgeneration, die ganz andere Erfahrungen gemacht, hat, schwer nachzuvollziehen.
Große Herausforderungen
Volkszählung
Diese Zahlen der letzten Volkszählung und die Prognosen, die für Iserlohn einen weiteren Anstieg der über 65-Jährigen und der Hochbetagten vorhersagen, zeigen auf, dass Iserlohn vor großen Herausforderungen steht.
Ein Spaziergang vom früheren Westbahnhof ins heutige Zentrum
Einnerungen
Zwischen alten Ziegelsteinen, im Durchgang des neuen Stadtbahnhofs eingemauert, erinnert eine Tafel an den alten Westbahnhof: 1864 erbaut, Güterabfertigung ab 1880, Grundsteinlegung im Jahre 2007 für den neuen Stadtbahnhof. 143 Jahre haben schließlich ihre Spuren hinterlassen und machten ein...
Seniorin kann in ihrer gewohnten Umgebung bleiben
„Wohnberatung“
Die „Continue“-Wohnberaterin Dietlind Humberg und Hartwig Ziehm vom Seniorenbeirat haben jetzt einer gehbehinderten 84-jährigen Iserlohnerin zur Umgestaltung ihres Hauseingangs verholfen.
Fotos und Videos
Lichtgarten verzaubert Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Auftakt des ZEUS-Projektes 2011
Bildgalerie
Fotostrecke
Sommerlicher Herbst im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Bürgerball Letmathe
Bildgalerie
Fotostrecke