Zahncreme mit Vitamin B-12 schützt vor Mangelerscheinungen

Eine neue Zahncreme versorgt ihre Benutzer beim Putzen mit Vitamin B-12.
Eine neue Zahncreme versorgt ihre Benutzer beim Putzen mit Vitamin B-12.
Was wir bereits wissen
Vegetarier und Veganer weisen häufig einen Mangel an Vitamin B-12 auf. Diesem Mangel wird mit einer Zahncreme entgegengewirkt, in der dieses Vitamin enthalten ist. Tests bestätigten bereits die erhoffte Wirkung.

Essen.. Vitamine erfüllen im Körper wichtige Aufgaben. So ist Vitamin B-12 beispielsweise notwendig für die Blutbildung, Zellteilung und Funktion der Nerven. Weil unser Körper das Vitamin nicht selbst herstellen kann, braucht es eine ausgewogene Ernährung. Weil Vitamin B-12 fast ausschließlich in tierischen Lebensmitteln enthalten ist, tragen gerade Veganer und Vegetarier ein hohes Risiko, einen Mangel zu entwickeln. Ebenso gefährdet sind ältere Menschen, insbesondere bei chronischer Gastritis, sowie Personen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts oder der Bauchspeicheldrüse.

Jetzt haben Forscher herausgefunden, dass eine mit Vitamin B-12 angereicherte Zahnpasta bisherige Nahrungsergänzungsmittel, mit Vitamin B-12 angereicherte Lebensmittel und Vitamin-B12-Spritzen ersetzen könnte. An der Studie hatten Probanden teilgenommen, von denen 30 Prozent Vegetarier und 70 Prozent Veganer waren. Nachdem anhand einer Blutprobe ihr Vitamin-B-12-Status ermittelt wurde, wurden sie in drei Gruppen eingeteilt: Es gab Teilnehmer, deren Werte einen Vitamin-B12-Mangel aufwiesen, sowie Probanden mit Werten im Normbereich. Die wurden per Zufallsauswahl wiederum auf zwei Gruppen verteilt, von denen eine die Test und die andere eine Placebo-Zahncreme erhielt. Nach einer fünfwöchigen Testphase wurde ein zweites Mal Blutproben entnommen. Das Ergebnis: Die spezielle Zahncreme führte nach dem Testzeitraum von fünf Wochen tatsächlich zu einer deutlichen Verbesserung des Vitamin-B12-Status.