Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Demenz

Zahl der Demenzkranken auf 1,4 Millionen angestiegen

05.09.2012 | 11:45 Uhr
Funktionen
Zahl der Demenzkranken auf 1,4 Millionen angestiegen
Demenz betrifft vor allem ältere Menschen.Foto: Detlev Kreimeier

Berlin.  Die Zahl der Demenzkranken in Deutschland nimmt zu. Sofern kein Durchbruch in Prävention und Therapie gelinge, werde sich die Zahl der Erkrankten weiter erhöhen, erklärte die Deutsche Alzheimer Gesellschaft. Jährlich treten demnach fast 300.000 Neuerkrankungen auf. Mit fast 70 Prozent sind vor allem Frauen betroffen.

In Deutschland leben einer neuen Erhebung zufolge mehr als 1,4 Millionen Demenzkranke . Falls kein Durchbruch bei der Prävention und Therapie gelinge, werde sich die Zahl der Erkrankten bis zum Jahr 2050 auf etwa drei Millionen erhöhen, teilte die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) am Dienstag mit.

Fast 70 Prozent der Erkrankten sind Frauen

Jährlich treten demnach fast 300.000 Neuerkrankungen auf. Zwei Drittel der Demenzkranken leiden an Alzheimer . Mit dem Alter steigt das Krankheitsrisiko an: Zwei Drittel aller Erkrankten haben bereits das 80. Lebensjahr vollendet, fast 70 Prozent der Erkrankten sind Frauen . "Dies sind erschreckende Zahlen, die für alle Beteiligten ein Ansporn sein sollten, mehr dafür zu tun, dass Menschen mit Demenz heute und in Zukunft ein menschenwürdiges Leben führen können und ihre Familien angemessene Unterstützung erhalten", sagte die DAlzG-Vorsitzende Heike von Lützau-Hohlbein. (dapd)

Kommentare
Aus dem Ressort
Samenspende – Kinder haben Recht auf den Namen ihres Vaters
Urteil
Kinder haben ein Recht darauf, frühzeitig die Identität ihres Erzeugers zu erfahren, urteilt der BGH. Zwei Mädchen hatten eine Klinik verklagt.
Viele Arbeitsausfälle durch Depression in Ruhrgebietsstädten
Gesundheit
Zahl der Menschen mit Depressionen steigt und entwickelt sich zum wirtschaftlichen Problem. Höchste Fehlzeiten gebe es in Duisburg und Gelsenkirchen.
Depression beim Partner: Ohne ärztliche Hilfe geht es nicht
Gesundheit
Leipzig (dpa/tmn) - Früher war er derjenige, der in der Beziehung für die Lacher gesorgt hat. Doch plötzlich ist seine Freude dahin: Antriebslosigkeit...
DKMS knackt Marke von fünf Millionen Stammzellenspendern
Gesundheit
Mehr Hoffnung für Blutkrebspatienten: Fünf Millionen Knochenmarkspender haben sich bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) seit ihrer...
Aktiv trotz Kälte: Sieben Sportarten für den Winter
Gesundheit
Im Winter werden viele Menschen zu Sportmuffeln. Kälte und Dunkelheit lassen die Motivation in den Keller sinken. Doch wer sich nicht bewegt, schwächt...
Fotos und Videos
article
7059614
Zahl der Demenzkranken auf 1,4 Millionen angestiegen
Zahl der Demenzkranken auf 1,4 Millionen angestiegen
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/zahl-der-demenzkranken-auf-1-4-millionen-angestiegen-id7059614.html
2012-09-05 11:45
Gesundheit, Berlin, Alzheimer, Demenz, Prävention, Frauen
Gesundheit