Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Demenz

Zahl der Demenzkranken auf 1,4 Millionen angestiegen

05.09.2012 | 11:45 Uhr
Zahl der Demenzkranken auf 1,4 Millionen angestiegen
Demenz betrifft vor allem ältere Menschen.Foto: Detlev Kreimeier

Berlin.  Die Zahl der Demenzkranken in Deutschland nimmt zu. Sofern kein Durchbruch in Prävention und Therapie gelinge, werde sich die Zahl der Erkrankten weiter erhöhen, erklärte die Deutsche Alzheimer Gesellschaft. Jährlich treten demnach fast 300.000 Neuerkrankungen auf. Mit fast 70 Prozent sind vor allem Frauen betroffen.

In Deutschland leben einer neuen Erhebung zufolge mehr als 1,4 Millionen Demenzkranke . Falls kein Durchbruch bei der Prävention und Therapie gelinge, werde sich die Zahl der Erkrankten bis zum Jahr 2050 auf etwa drei Millionen erhöhen, teilte die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) am Dienstag mit.

Fast 70 Prozent der Erkrankten sind Frauen

Jährlich treten demnach fast 300.000 Neuerkrankungen auf. Zwei Drittel der Demenzkranken leiden an Alzheimer . Mit dem Alter steigt das Krankheitsrisiko an: Zwei Drittel aller Erkrankten haben bereits das 80. Lebensjahr vollendet, fast 70 Prozent der Erkrankten sind Frauen . "Dies sind erschreckende Zahlen, die für alle Beteiligten ein Ansporn sein sollten, mehr dafür zu tun, dass Menschen mit Demenz heute und in Zukunft ein menschenwürdiges Leben führen können und ihre Familien angemessene Unterstützung erhalten", sagte die DAlzG-Vorsitzende Heike von Lützau-Hohlbein. (dapd)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bereitschaft zur Organspende kann widerrufen werden
Gesundheit
Möchte man seine Organe im Todesfall spenden oder nicht? Das ist keine leichte Entscheidung. Aber auch keine auf Lebenszeit. Wer die eigene...
Schlaganfall-Patienten suchen oft zu spät Hilfe
Gesundheit
Berlin (dpa) - Nach einem Schlaganfall verstreicht laut Experten bei einem Großteil der Patienten noch zu viel Zeit, bevor sie einen Arzt aufsuchen....
Darf man vor dem Schwimmen nichts essen?
Gesundheit
Ob am Strand oder im Freibad - ein üppiges Picknick gehört für viele bei einem Badeausflug dazu. "Aber nicht mit vollem Bauch ins Wasser", wird oft...
Wie das Nervengift Botox gegen Blasenschwäche helfen kann
Gesundheit
Im Elisabeth-Krankenhaus in Essen-Huttrop wird Botox als innovative Behandlungsmethode gegen zunehmende Inkontinenz bei älteren Frauen eingesetzt.
Freispruch für Göttinger Transplantations-Arzt
Organspende-Prozess
Im Prozess um den Organspende-Skandal an der Uniklinik Göttingen ist der angeklagte Arzt am Mittwoch freigesprochen worden. Vorwürfe nicht erwiesen.
article
7059614
Zahl der Demenzkranken auf 1,4 Millionen angestiegen
Zahl der Demenzkranken auf 1,4 Millionen angestiegen
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/zahl-der-demenzkranken-auf-1-4-millionen-angestiegen-id7059614.html
2012-09-05 11:45
Gesundheit, Berlin, Alzheimer, Demenz, Prävention, Frauen
Gesundheit