Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Laufen

Wirkt Sport erst ab 30 Minuten? Die zehn größten Lauf-Irrtümer

10.03.2014 | 00:45 Uhr
Mit dem Frühlingswetter hat für viele Menschen die Laufsaison begonnen. Doch manche Lauf-Irrtümer sorgen bei Sportlern für Verunsicherung.Foto: imago

Essen.   Spätestens mit dem Frühlingswetter hat die Laufsaison für viele begonnen. Doch manche Irrtümer zum Laufen verunsichern Sportler. Braucht man nach 800 Kilometern neue Schuhe? Macht Laufen immer schlank? Zählt Sport erst ab 30 Minuten? Alles Humbug. Lauf-Papst Achim Achilles räumt mit Vorurteilen auf.

Video
Mario Kania läuft für sein Leben gern. Demnächst sogar 100km durch die Alpen. Da sind die knapp 5km des Essener Firmenlaufs ja quasi nur ein Warm Up. Wertvolle Tipps und die ersten Bilder der Strecke im Video.

Einige Mythen zum Thema Laufen halten sich hartnäckig. Mit Hilfe von Lauf-Papst Achim Achilles (47) räumen wir Halbwahrheiten aus dem Weg.

Bloß nicht auf Asphalt laufen
Quatsch! Fünf Kilometer auf der Straße haben noch niemanden umgebracht. Gerade im Sommer kann selbst Waldboden ähnlich hart sein, wenn er ausgedörrter ist als jede Wüste. Asphalt hat sogar Vorteile: Der Fuß kann sich besser abdrücken. In ein Pfund Butter zu treten, wäre anstrengender. Grundsätzlich gilt beim Boden: Abwechslung macht’s.

Wer geht, verliert
Unsinn! Besonders Anfänger machen oft den Fehler, dass sie zu viel wollen und Gas geben , bis der Arzt kommt. Das sind dann die, die pumpen wie ein Maikäfer. Für Neulinge gilt: zunächst minutenweise abwechselnd laufen und gehen, Intervalle langsam steigern.

Nach 800 Kilometern sind die Schuhe hinüber
Ein Märchen der Sportartikelindustrie! Am besten ist: Höre auf deinen Körper ! Wenn der Knöchel drückt oder die Achillessehne zwickt, muss ein neues Paar her. Wer sicher gehen will, sollte sich zwei Paar gönnen und abwechselnd einsetzen. Das ist gut für die Schuhe und gut für die Gelenke.
 

  1. Seite 1: Wirkt Sport erst ab 30 Minuten? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
    Seite 2: Bringt der Morgenlauf mehr?
    Seite 3: Ist Dehnen gut gegen Muskelkater?

1 | 2 | 3



Kommentare
11.03.2014
15:59
Wirkt Sport erst ab 30 Minuten? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
von foxtrott | #28

Ich stelle fest, in letzter Zeit antwortet die Redaktion zuweilen auf Leserbriefe. Und ich finde das, abgesehen von dem nicht gerade unbedeutenden Grammatikfehler, "Sorry" für das Gemaule, wirklich und ehrlich sympathisch.

11.03.2014
09:58
Wirkt Sport erst ab 30 Minuten? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
von Moderation | #27

Guten Morgen,

stimmt, diesen Artikel haben wir schon länger auf unserem Portal. In Anbetracht des schönen Wetters, könnte der Artikel für unsere Leser von Interesse sein.

Wir möchten schließlich nicht, dass sich unsere Nutzer beim Sport weh tun.

11.03.2014
09:01
Wirkt Sport erst ab 30 Minuten? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
von foxtrott | #26

Hallo Redaktion, es gibt so zwei, drei, fünfzehn, äh, zwanzig u.s.w. Leser, die das doch merken, wenn sich die Artikel dauernd wiederholen :-D

10.03.2014
22:43
Wirkt Sport erst ab 30 Minuten? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
von Betonkopf | #25

Ich hab ein Déjà-vu, kann mir aber nicht erklären wieso.

10.03.2014
22:01
Wirkt Sport erst ab 30 Minuten? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
von Wen_juckts | #24

Ui,
jetzt kommt er im 2 Monats-Rythmus :)

10.03.2014
17:33
Wirkt Sport erst ab 30 Minuten? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
von glaeseker | #23

Oh, da ist er ja schon wieder!

07.01.2014
11:34
Macht Laufen immer schlank? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
von schRuessler | #22

Na, ist doch nett, dass dieser unwahrscheinlich spannende Arttikel von 2012 samt den damaligen Kommentare hier wieder eingestellt wurde.
Spart uns doch die Zeit, ihn noch mal zu kommentieren.

Immerhin, 2012 und 2013 wurde der Artkel erst im März gebracht, jetzt schon im Januar. Das ist doch mal etwas Abwechslung.

1 Antwort
Macht Laufen immer schlank? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
von Cigdem | #22-1

Wobei das vielen sicher nicht aufgefallen wäre, wenn sie die alten Kommentare gelöscht hätten.

07.01.2014
11:15
Macht Laufen immer schlank? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
von superolli | #21

Wie oft holt Ihr diesen Artikel denn noch aus dem Archiv???

07.01.2014
10:38
Macht Laufen immer schlank? Die zehn größten Lauf-Irrtümer
von Cigdem | #20

„Auch mal zehn Minuten barfuß über Rasen laufen.“

Das ist sehr gesund, insbesondere dann, wenn man ab und an auch mal auf Glasscherben/Kleintiere/Hundekot/Kronkorken etc. tritt - da freut sich die Fußsohle.

Hajo Schumacher ist inzwischen übrigens 49 Jahre alt. Zumindestens sowas, sollte bei Wiederholungen geändert werden.

17.07.2013
07:56
Macht Laufen immer schlank? Waren die Kommentare so kritisch?
von Ein_Duisburger | #19

Als das man nur geschrieben hatte, das diesem Portal der Stoff ausgeht .

Dieser Artikel wurde dummerweise zum dritten Mal wiederholt und dann noch mit den Kommentaren aus den Jahren 03/2012 & 03/ 2011......

Aus dem Ressort
Kinder von Rentenversicherten haben Anspruch auf Reha
Kostenübernahme
Für Kinder unter 18 Jahren übernimmt die Rentenversicherung der Eltern in bestimmten Fällen die Kosten für eine Rehabilitation. Bereits sechs Beitragsmonate innerhalb der letzten beiden Jahre reichen aus, um einen Anspruch auf eine Rehabilitation für die Kinder zu sichern.
Für Laien kaum zu erkennen - Pilzvergiftungen vermeiden
Vergiftung
Im Herbst zieht es viele Menschen in den Wald, um Pilze zu suchen. Doch Pilzsammler müssen sich gut auskennen, sonst kann ihr Hobby böse Folgen haben. Erwischen sie den falschen Pilz, handeln sie sich schnell eine Vergiftung ein. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.
Kassenpatienten warten besonders lange auf Augenarzt-Termine
Studie
Die Grünen haben die Facharzt-Wartezeiten für Kassen- und Privatpatienten untersucht. Trotz leichter Besserung in NRW und im Ruhrgebiet ist vor allem bei der Terminvergabe in Praxen von Augenärzten und Radiologen Geduld gefragt - im Schnitt 25 Tage.
Was bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig ist
Beruf
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist wichtig. Denn wer aufgrund einer Krankheit dauerhaft nicht mehr arbeiten kann, muss mit finanziellen Einbußen rechnen. Vor der Unterschrift unter den Vertrag lohnt aber ein Blick ins Kleingedruckte. Hier erhalten Arbeitnehmer sechs hilfreiche Tipps.
50 Ebola-Tote jeden Tag - Der Leichensammler von Monrovia
Ebola-Reportage
In der Hauptstadt Liberias sterben täglich Dutzende an Ebola. Die wenigen Kliniken sind überfüllt. So bleibt nicht viel mehr, als die vielen Leichen einfach zu verbrennen. Eine Reportage von einem der derzeit traurigsten Orte dieser Welt.
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos