Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Organspende

Viele Spenderorgane werden angeblich an Warteliste vorbei vergeben

07.08.2012 | 07:29 Uhr
Viele Spenderorgane werden angeblich an Warteliste vorbei vergeben
Laut einem Medienbericht werden viele Spenderorgane an der offiziellen Warteliste vorbei an Patienten vergeben.Foto: Thinkstock

Frankfurt/Main.  Jedes vierte Herz, jede dritte Leber und jede zweite Bauchspeicheldrüse werden offenbar direkt von Krankenhäusern an selbst ausgesuchte Patienten vergeben. Nach einem Medienbericht werden viele Spenderorgane an der offiziellen Warteliste vorbei vergeben.

In Deutschland werden zahlreiche Spenderorgane anscheinend an der offiziellen Warteliste vorbei transplantiert. Die „Frankfurter Rundschau“ berichtete, laut Zahlen aus dem Bundesgesundheitsministerium werde jedes vierte Herz, jede dritte Leber und jede zweite Bauchspeicheldrüse direkt von den Kliniken an selbst ausgesuchte Patienten verteilt. 2002 habe der Anteil dieses sogenannten beschleunigten Vermittlungsverfahrens bei Herz, Leber und Bauchspeicheldrüse noch bei weniger als zehn Prozent gelegen.

Das Verfahren soll dem Blatt zufolge für die Vermittlung der Organe älterer oder kranker Spender angewendet werden, für die es nur wenige geeignete Empfänger gibt. Experten hätten immer wieder den Verdacht geäußert, bei diesem Verfahren würden Organe „kränker“ dargestellt, um das bestehende System der Organverteilung zu unterlaufen, schrieb die Zeitung.

"Verfahren muss transparent gemacht werden"

Der Grünen-Gesundheitsexperte Harald Terpe nannte die Zahlen erklärungsbedürftig . Das Verfahren müsse transparent gemacht und von einer unabhängigen Einrichtung evaluiert werden. „Nach den Ereignissen in Göttingen und Regensburg müssen wir alles tun um sicherzugehen, dass nicht auch an anderer Stelle manipuliert wird“, sagte er der Zeitung.

Ein Oberarzt, der an den Universitätskliniken beider Städte gearbeitet hat, soll Krankenakten manipuliert haben, um Patienten auf der Warteliste für Spenderorgane ganz vorn zu platzieren . (dapd)

Kommentare
07.08.2012
20:06
Viele Spenderorgane werden angeblich an Warteliste vorbei vergeben
von fogfog | #11

die gier der götter in weis ist grenzenlos. aber kontrolle wollen sie nicht. stört beim kassieren des fakelaki.

Funktionen
Aus dem Ressort
Neues Portal mit alternativen Heilmethoden bei Krebs
Gesundheit
Eine neue Internetseite soll über alternative Heilmethoden bei einer Krebserkrankung informieren. Die Seite biete Patienten an einer einzigen...
Was Männer bei der Pflege ihrer Haut beachten sollten
Gesundheit
Männerhaut ist speziell, sie ist grobporig und besitzt viele Talgdrüsen. Vor allem das Gesicht benötigt deshalb eine besondere Pflege. Ein paar Tipps.
Laufwettbewerbe unter extremen Bedingungen
Gesundheit
Wem Runden auf der Aschebahn nicht Herausforderung genug sind, der sucht den Kick bei Extrem-Rennen. Beispiele für ungewöhnliche Laufstrecken und...
Suchtbericht: Zehntausende ruinieren sich mit Alkohol
Gesundheit
Trotz aller Aufrufe zum Maßhalten riskieren Millionen Menschen in Deutschland Gesundheit und Leben durch Alkohol, Tabak und illegale Drogen. So gelten...
Besser einschlafen: Bildschirm und Alkohol abends meiden
Gesundheit
Wer schlecht ein- oder durchschläft, nutzt sein Schlafzimmer besser nicht zum Arbeiten. Denn dadurch fällt das abendliche Runterkommen schwerer....
article
6958012
Viele Spenderorgane werden angeblich an Warteliste vorbei vergeben
Viele Spenderorgane werden angeblich an Warteliste vorbei vergeben
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/viele-spenderorgane-werden-angeblich-an-warteliste-vorbei-vergeben-id6958012.html
2012-08-07 07:29
Organspende,Skandal,Warteliste,Transplantionen
Gesundheit