Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Schlaftraining

Training hilft Babys mit Einschlafproblemen

28.10.2012 | 08:45 Uhr
Training hilft Babys mit Einschlafproblemen
Babys sollten im Alter von 6 Monaten selbstständig einschlafen können. Zwei Techniken erleichtern diesen Schritt.Foto: WP

Berlin.  Endlich durchschlafen - das sollten Babys laut Expertenmeinung ab dem sechsten Monat. In vielen Familien klappt das aber nicht. Es gibt allerdings zwei Trainingsmethoden, mit denen Eltern ihre Kinder an Einschlafroutinen gewöhnen können. Dann können auch die Eltern endlich wieder beruhigt schlafen.

Ab einem Alter von etwa sechs Monaten sollten Babys selbstständig einschlafen können - ein Schlaftraining kann ihnen dabei helfen, wie Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) erklärt: Sie verweist auf zwei Methoden - das sogenannte "Camping out" und "Controlled comforting" (Kontrolliertes Beruhigen).

Beim "Camping out" sitzen Eltern neben dem Bett des Babys und warten, bis es die Augen schließt. Dann sollten sie das Kinderzimmer verlassen. Wichtig ist, dass sie sich nicht zum Kind ins Bett legen. Ist ein Baby häufig sehr unruhig oder weint, bietet sich das "Controlled comforting" an: "Dabei reagieren Eltern zwar auf das Weinen des Kindes, aber dies mit immer länger dauernder Verzögerung. Ziel ist es, dem Kind genügend Gelegenheit zu geben, sich selbst zu beruhigen und alleine Schlaf zu finden", erklärt Niehaus.

Australische Forscher bestätigten Niehaus zufolge in einer Studie, dass ein solches Training den Kleinen nicht schadet. Sie hatten Kinder mit und ohne Schlaftraining von der Geburt bis zum Alter von sechs Jahren beobachtet. "Mit etwa sieben Monaten sollten Kinder zwischen acht und zwölf Stunden durchschlafen können."

Verschiedene Studien konnten belegen, wie wichtig die Regelmäßigkeit von Einschlafroutinen für kleine Kinder ist - unabhängig von der Methode", sagt die Expertin. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
20, 30 oder 40 - das richtige Alter zum Kinderkriegen
Familienplanung
Wann, wenn nicht jetzt? Das fragen sich viele Frauen, die ein Baby wollen. Trotzdem scheint es immer wieder Gründe zu geben, die dagegen sprechen. Wer die Vor- und Nachteile jeder Altersgruppe abwägt, merkt aber schnell: Den richtigen oder falschen Zeitpunkt gibt es eigentlich nicht.
Wie man mit Trolley und Rollator sicher Bus und Bahn fährt
Ratgeber
Das Busfahren kann vor allem mit Gehilfe oder Einkauftrolley gerade für ältere Menschen schnell zum Hindernisparcour werden. Damit erst keine Probleme entstehen, sollten Betroffene vor allem das richtige Ein- und Aussteigen beachten und sich auch während der Fahrt an einige Regeln halten.
Fit mit Internet - das Geschäft der Online-Fitness-Anbieter
Training
Nicht alle potenziellen Kunden können Fitnessstudios für sich begeistern - etwa die, denen schon der Weg dorthin zu weit ist. An denen wollen nun Online-Fitness-Anbieter verdienen. Und eine repräsentative Studie belegt, dass die Geschäfte mit den sportbegeisterten Internetnutzern gut laufen.
Sichere Lebensmittelverpackungen durch Symbole erkennen
Ratgeber
Bei Verpackungen für Lebensmittel sind, wie auch bei der Lebensmittelproduktion, gewisse Standards vom Hersteller zu beachten. So darf die Verpackung den Geruch, Geschmack oder das Aussehen der Lebensmittel nicht beeinträchtigen. Sichere Verpackungen erkennen Verbraucher am Glas-und-Gabel-Symbol.
Frauen- und Männertraum - Wovon das andere Geschlecht träumt
Schlafen
Professor Michael Schredl vom Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim sagt, dass Frauen und Männer unterschiedlich träumen. In Männerträumen geht es häufiger um Sex und Aggression, in Frauenträumen eher um Kleidungsstücke und Haushaltswaren. Kinder hingegen träumen öfters von Tieren.
Umfrage
Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

 
Fotos und Videos