Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Diät

Schlaue Gabel mit Sensoren soll beim Abnehmen helfen

09.01.2013 | 05:45 Uhr
Schlaue Gabel mit Sensoren soll beim Abnehmen helfen
Eine Gabel mit Sensoren soll zu eilige Esser bremsen. Foto: Getty

Washington.   Eine schlaue Gabel soll hastigen Essern durch Vibrationen anzeigen, dass sie langsamer essen sollen. Auf diese Weise, so hoffen die Entwickler, lässt sich langfristig das Essverhalten verändern. Schnelles Essen steigert das Risiko, dick zu werden.

Eine schlaue Gabel mit Sensoren könnte bald beim Abnehmen helfen. Das französische Startup-Unternehmen Slowcontrol will ab April eine Gabel verkaufen, die ihre Benutzer bei zu hastigem Essen mit einem Vibrationsalarm stoppen soll.

"Es ist bekannt, dass zu schnelles Essen schlecht ist und zum Dickwerden beiträgt", sagte Jacques Lépine, der seine Erfindung in dieser Woche auf der US-Messe für Verbraucherelektronik in Las Vegas vorstellen will, der Nachrichtenagentur AFP.

Ab April in den USA zu kaufen

Er entwickelte die Gabel, die bei jeder Mahlzeit je nach Programmierung die Kalorienzufuhr überwacht. Die schlaue Gabel unterscheidet sich von ihrem Aussehen her nur wenig von einer gewöhnlichen Gabel. Lediglich ihr Griff ist wegen der elektronischen Komponenten etwas größer. Die sogenannte "HapiFork" soll ab April zunächst in den USA in den Handel kommen. (AFP)



Kommentare
09.01.2013
11:28
Schlaue Gabel mit Sensoren soll beim Abnehmen helfen
von katernicki | #2

Es stimmt also doch dass der Osterhase die bunten Eier legt.

09.01.2013
08:14
Schlaue Gabel mit Sensoren soll beim Abnehmen helfen
von mar.go | #1

Das ist doch Blödsinn - wieder ein neues Ding, das die Welt nicht braucht.
Wer sich bewußt ernährt, weiß, daß langsames Essen dazu gehört.
Andere werden weiterhin, fette Kalorienbomben, am besten aus der Hand in sich hineinschlingen.

Aus dem Ressort
50 Ebola-Tote jeden Tag - Der Leichensammler von Monrovia
Ebola-Reportage
In der Hauptstadt Liberias sterben täglich Dutzende an Ebola. Die wenigen Kliniken sind überfüllt. So bleibt nicht viel mehr, als die vielen Leichen einfach zu verbrennen. Eine Reportage von einem der derzeit traurigsten Orte dieser Welt.
Wenn die Puste wegbleibt - Lungensport kann Patienten helfen
Lungentag
Lungenkranke meiden in aller Regel große Anstrengungen. Ein Fehler. Sie sollten sich sogar anstrengen, sagen Experten. Zum Beispiel beim Lungensport. Der Deutsche Lungentag am 20. September will zeigen, wie wichtig eine gesunde Lunge ist und welche Übungen Betroffenen helfen können.
Den passenden Sattel für lange Fahrradtouren finden
Fahrradfahren
Viele Kilometer auf dem Rad unterwegs - da tut schon mal der Allerwerteste weh. Der richtige Sattel beugt dem vor. Worauf Radler beim Kauf achten müssen, erklärt Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Grundsätzlich gilt: Ein schmalerer Sattel mehr bietet Bewegungsfreiheit.
Bei Internet-Apotheken auf das Sicherheitslogo schauen
Arzneimittel
Im Internet lassen sich Medikamente mit wenigen Mausklicks ganz einfach bestellen. Aber völlig risikolos ist das alles nicht. Gerade bei Arzneimitteln sollten Patienten ganz genau wissen, woher sie kommen. Dafür lohnt sich ein Blick auf das Sicherheitslogo der Online-Apotheke.
Vitamin-D-Speicher des Körpers im Herbst auffüllen
Ratgeber
Werden die Tage auch langsam kürzer und das Wetter ungemütlicher ist es dennoch wichtig, jeden Tag ausreichend Sonne zu tanken. Laut Deutschem Grünen Kreuz sollten zehn bis 25 Minuten jeden Tag an der Sonne verbracht werden, um auch in der kalten Jahreszeit genug Vitamin D produzieren zu können.
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos