Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Mundhygiene

Richtiges Zähne putzen lernen mit Hilfe von Computern

10.06.2012 | 08:45 Uhr
Richtiges Zähne putzen lernen mit Hilfe von Computern
Richtiges Zähneputzen will gelernt sein. Dabei sollen Computerpräsentationen helfen.Foto: dapd

Gießen.  Regelmäßiges Zähneputzen ist sinnvoll. Über die Hälfte der Bundesbürger hält sich daran. Dennoch leiden neun von zehn Deutschen an Zahnerkrankungen. Möglicherweise putzen sie ihre Zähne nicht richtig.

Die Mehrheit der Bundesbürger putzt Umfragen zufolge regelmäßig die Zähne. Zugleich leiden mehr als 90 Prozent an Erkrankungen, die mit mangelnder Mundhygiene in Zusammenhang gebracht werden . Wird womöglich nicht richtig geputzt? Gießener Forscher haben jetzt in einer Studie nachgewiesen, dass Computerpräsentationen helfen können, die richtige Zahnbürsttechnik zu lernen.

Die Wissenschaftler um Renate Deinzer vom Institut für Medizinische Psychologie der Gießener Universität entwickelten Präsentationen, die jeweils eine von zwei in der Zahnmedizin besonders häufig empfohlenen Bürsttechniken vermitteln sollten: Die "Fones-Technik" und die "Bass"-Technik. Bei ersterer wird mit kreisenden Bewegungen die Zahnoberfläche gereinigt, bei der "Bass"-Technik wird die Zahnbürste in einem 45-Grad-Winkel zur Zahnachse gehalten und in rüttelnden Bewegungen gegen das Zahnfleisch gedreht. Sie wird vor allem Menschen mit entzündetem Zahnfleisch empfohlen.

Verbesserte Fertigkeiten

Nach einem Test mit Studenten konnten die Forscher in einer Ende Mai im Fachmagazin "PLoS one" veröffentlichten Studie zeigen, dass solche Computerpräsentationen helfen können, die Mundhygienefertigkeiten zu verbessern. Dabei erzielte die "Fones"-Technik die besten Erfolge. "Sie erinnerte viele an das, was sie bereits im Kindergarten gelernt hatten. Möglicherweise begründet das ihren Erfolg", sagte Deinzer.

In weiteren Versuchen soll nun geprüft werden, ob sich die Computerpräsentationen auch für andere Bevölkerungsgruppen eignen. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Adipositas bekämpfen - Was gegen extremes Übergewicht hilft
Gesundheit
Ein Fünftel der Deutschen ist nicht nur übergewichtig, sondern adipös, also fettleibig. Um die Erkrankung in den Griff zu bekommen, ist eine Umstellung der Ernährung und eine Bewegungs- und Psychotherapie sinnvoll. Manchmal geht das nur in einer Klinik.
Nicht zu Myom-Operation drängen lassen
Gesundheit
Myome sind gutartige Wucherungen in der Gebärmutter. Sie lassen sich operativ entfernen. Dieser Eingriff will aber gut überlegt sein. Oft hilft eine zweite Meinung.
Joggen im Herbst: So trainieren Läufer bei Kälte
Gesundheit
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. Dieses Sprichwort trifft auch aufs Laufen zu. Wer das Zwiebelprinzip und einige andere Tipps befolgt, kann auch bei Kälte durchstarten.
Brühe und Blütentee: Diese Hausmittel helfen bei Erkältungen
Gesundheit
Überheizte Räume und niesende Mitmenschen - im Herbst und Winter sind die Wartezimmer der Ärzte voll mit erkälteten Patienten. Diese benötigen allerdings selten Medikamente. Der Körper kann den Infekt meist selbst bekämpfen - Hausmittel helfen dabei.
Abwarten oder handeln? - Weisheitszahn-OP gut abwägen
Gesundheit
Etwa ab dem Teenager-Alter stellt sich bei vielen jungen Menschen die Frage, ob ihre Weisheitszähne entfernt werden sollen oder nicht. Die Entscheidung ist schwierig, insbesondere, wenn der Betroffene bislang keine Beschwerden hat.
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

 
Fotos und Videos