Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Werbelüge

Preis für dreisteste Werbelüge 2012 geht an Hipp-Kindertee

19.06.2012 | 06:33 Uhr
In einer Tasse Tee sollen umgerechnet zweieinhalb Stücke Zucker stecken.

Essen.   Verbraucher haben Kinder-Tee von Hipp zur dreistesten Werbelüge des Jahres gewählt. Pro fertiger Tasse enthalte das Getränk zweieinhalb Stücke Würfelzucker, erklärt die Verbraucherorganisation Foodwatch dazu. Zur Wahl standen auch alkoholfreies Bier mit Alkohol und gestrecktes Hackfleisch.

Kinder-Tee von Hipp wird am Dienstag mit dem Negativ-Preis "Goldener Windbeutel 2012" ausgezeichnet. Insgesamt 130.000 Teilnehmer haben auf dem Portal der Verbraucherorganisation Foodwatch über die dreisteste Werbelüge des Jahres abgestimmt.

Die Zuckergranulat-Getränke "Früchte", "Waldfrüchte" und "Apfel-Melisse" von Hipp enthalten demnach umgerechnet zweieinhalb Stücke Würfelzucker pro fertiger Tasse. Beworben werden Sie laut Foodwatch allerdings als geeignet für Kleinkinder ab dem zwölften Lebensmonat.

"Zuckergranulat mit Wasser aufgegossen: Eltern ein solches Produkt für Kleinkinder zu empfehlen ist unverantwortlich", erklärt Oliver Huizinga von Foodwatch dazu. Hipp hatte bereits nach der Bekanntgabe der Nominierung erklärt, das Produkt zurückzuziehen.

Hipp weist Vorwurf der Werbelüge zurück

Die Auszeichnung soll am Vormittag am Unternehmenssitz des Babynahrungs-Hersteller verliehen werden. Hipp habe bei der Bekanntgabe der Nominierung allerdings versprochen, die Tees bis zum Ende des Jahres durch Produkte ohne Zuckerzusatz ersetzen zu wollen .

Der Nahrungsmittelhersteller Hipp hat am Dienstag den Vorwurf einer Werbelüge im Zusammenhang mit gezuckerten Kindertees zurückgewiesen. Auf der Packung der von der Organisation Foodwatch kritisierten Tees sei der Zuckergehalt deutlich ausgewiesen, teilte die Firma am Dienstag in Pfaffenhofen mit. Hipp habe auch eine Reihe von zuckerfreien Instant-Getränken im Sortiment, die besonders zahnschonend seien.

Kommentare
24.06.2012
16:26
Preis für dreisteste Werbelüge 2012 geht an Hipp-Kindertee
von wvoelker | #11

Das Einzige, was mich vor allem stört, ist die Dreistigkeit mit der gelogen wird. Wie z.B. bei "Formkäse"-ist da überhaupt Käse drin?,...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Minister Gröhe drückt bei Gesundheitskarte aufs Tempo
Patientendaten
Gesundheitsminister Gröhe droht bei Nichtbeachtung der Patientenkarte Strafzahlungen an. Kritiker zweifeln an der Datensicherheit der Gesundheitskarte...
Springen und trinken: Entgiftung des Körpers unterstützen
Gesundheit
Köln (dpa-infocom) - Entgiftung wird oft mit den Diätkuren der Fastenzeit in Verbindung gebracht, dabei findet der Prozess auch tagtäglich in unserem...
Tabakkonsum: Lungenkrebs bei Frauen nimmt weiter zu
Gesundheit
Viele Frauen fürchten sich bei der Vorstellung, an Brustkrebs zu erkranken. Medizinern bereitet allerdings eine andere Krankheit viel größere Sorgen:...
Grüne "Coca Cola life" ist trotz Stevia eine Zuckerbombe
Cola
Die grüne "Coca Cola life" wird als gesündere Alternative zu "Coca Cola" beworben. Doch Verbraucherschützer warnen vor der Stevia-Zuckerbombe.
Allergie-Auslöser Ambrosia breitet sich aus
Gesundheit
Die starke Allergien auslösende Pflanze Ambrosia breitet sich in Europa rasant aus: Im Jahr 2050 könnte die Pollenkonzentration in Europa viermal so...
article
6780329
Preis für dreisteste Werbelüge 2012 geht an Hipp-Kindertee
Preis für dreisteste Werbelüge 2012 geht an Hipp-Kindertee
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/preis-fuer-dreisteste-werbeluege-2012-geht-an-hipp-kindertee-id6780329.html
2012-06-19 06:33
Foodwatch,Ernährung,Hipp,Abgespeist.de,Verbraucherschützer,Supermarkt
Gesundheit