Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Schlafmedizin

Online-Selbsthilfeprogramm soll bei Albträumen helfen

05.06.2012 | 14:45 Uhr
Online-Selbsthilfeprogramm soll bei Albträumen helfen
Ein virtueller Albtraumcoach soll Menschen, die unter Albträumen leiden, helfen.Foto: Jakob Studnar

Düsseldorf.  Psychologen der Universität Düsseldorf haben einen virtuellen Albtraum-Coach entwickelt. Betroffene, die häufig unter Albträumen leiden, können dann in acht Online-Sitzungen an einem Selbsthilfeprogramm teilnehmen. Die Forscher wollen bis Mitte nächsten Jahres die Wirksamkeit des Angebots testen.

Wen immer wieder Angst einflößende Albträume plagen, der wird dieses Angebot gerne nutzen: Psychologen der Universität Düsseldorf haben als Studienprojekt einen virtuellen Albtraum-Coach entwickelt. Das neue Internetangebot umfasst ein Selbsthilfeprogramm mit acht Sitzungen. Wie Ärztezeitung.de berichtet, schreiben die Betroffenen ihre Albträume in ein Online-Tagebuch.

Dann formulieren sie eine neue 'harmlosere' Fassung des gleichen Albtraums. Diesen umgeschriebenen Traum durchleben sie in den folgenden Wochen täglich in Gedanken möglichst intensiv für zehn bis 15 Minuten vor dem Schlafen. 'Wenn jemand unter ständig wiederkehrenden Albträumen leidet, benötigt er Unterstützung', erklärt der Leiter des Studienprojekts, Max Böckermann vom Institut für experimentelle Psychologie. 'Zielgruppe solcher Anwendungen sind Menschen, die Hilfe brauchen, deshalb aber keine ambulante Therapie beginnen würden', so Böckermann.

Wenn das Gehirn des Betroffenen den ursprünglichen Albtraum dann durch die harmlose Variante als neue Traumversion ersetzt hat, gilt das Selbsthilfeprogramm als gelungen. Bis Mitte nächsten Jahres wollen die Düsseldorfer Wissenschaftler nun die Wirksamkeit des Albtraum-Coaches testen. (mp)



Kommentare
Aus dem Ressort
Kinder von Rentenversicherten haben Anspruch auf Reha
Kostenübernahme
Für Kinder unter 18 Jahren übernimmt die Rentenversicherung der Eltern in bestimmten Fällen die Kosten für eine Rehabilitation. Bereits sechs Beitragsmonate innerhalb der letzten beiden Jahre reichen aus, um einen Anspruch auf eine Rehabilitation für die Kinder zu sichern.
Für Laien kaum zu erkennen - Pilzvergiftungen vermeiden
Vergiftung
Im Herbst zieht es viele Menschen in den Wald, um Pilze zu suchen. Doch Pilzsammler müssen sich gut auskennen, sonst kann ihr Hobby böse Folgen haben. Erwischen sie den falschen Pilz, handeln sie sich schnell eine Vergiftung ein. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.
Kassenpatienten warten besonders lange auf Augenarzt-Termine
Studie
Die Grünen haben die Facharzt-Wartezeiten für Kassen- und Privatpatienten untersucht. Trotz leichter Besserung in NRW und im Ruhrgebiet ist vor allem bei der Terminvergabe in Praxen von Augenärzten und Radiologen Geduld gefragt - im Schnitt 25 Tage.
Was bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig ist
Beruf
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist wichtig. Denn wer aufgrund einer Krankheit dauerhaft nicht mehr arbeiten kann, muss mit finanziellen Einbußen rechnen. Vor der Unterschrift unter den Vertrag lohnt aber ein Blick ins Kleingedruckte. Hier erhalten Arbeitnehmer sechs hilfreiche Tipps.
50 Ebola-Tote jeden Tag - Der Leichensammler von Monrovia
Ebola-Reportage
In der Hauptstadt Liberias sterben täglich Dutzende an Ebola. Die wenigen Kliniken sind überfüllt. So bleibt nicht viel mehr, als die vielen Leichen einfach zu verbrennen. Eine Reportage von einem der derzeit traurigsten Orte dieser Welt.
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos