Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Umfrage

Männer sind auch beim Zahnarzt Vorsorge-Muffel

31.01.2012 | 17:00 Uhr
Männer sind auch beim Zahnarzt Vorsorge-Muffel
Männer sind beim Thema Zahnarzt echte Vorsorgemuffel. Rund die Hälfte aller Männer nutzt ihr Bonusheft nicht regelmäßig.

Berlin.  Eine Umfrage unter 1788 Erwachsenen hat ergeben, dass etwa die Hälfte der Männer ihr Bonusheft beim Zahnarzt nur unregelmäßig nutzt. Bei den Frauen hingegen achteten fast Dreiviertel der Befragten auf einen regelmäßigen Kontrollbesuch.

Männer sind auch beim Zahnarzt Vorsorgemuffel: Nur etwas mehr als die Hälfte der Männer nutzt regelmäßig das Bonusheft, wie eine am Montag in Berlin veröffentlichte Umfrage des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ) und des Instituts für Demoskopie Allensbach ergab.

Bei den Frauen achten dagegen fast Dreiviertel der Befragten auf regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt . Gesetzlich Versicherte mit höherer Schulbildung achten laut Umfrage insgesamt sehr viel stärker auf den aktuellen Stempel in ihrem Bonusheft als jene mit einfacher Schulbildung. Ein Fünftel der Befragten gab an, gar nicht auf die Pflege des Bonusheftes zu achten, obwohl sich die Zuschüsse der Krankenkassen bei Zahnersatz dadurch um bis zu 30 Prozent erhöhen.

Männer auch bei Krebs Vorsorgemuffel

Für die Studie wurden im April und Mai 2011 insgesamt 1788 Erwachsene befragt. Der Vorstandschef der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), Jürgen Fedderwitz, sieht noch Nachholbedarf. Nicht nur die Männer müssten bei der Vorsorge "zu den Frauen aufschließen". Auch in den bildungsschwachen Bevölkerungsgruppen, wo das Erkrankungsrisiko überdurchschnittlich hoch sei, müsse das Bonusheft stärker genutzt werden. Es forderte mehr Aufklärung.

Bis zum 18. Lebensjahr wird einmal im Halbjahr eine Zahngesundheitsuntersuchung angeboten, danach dann jährlich. Als Nachweis dafür dient das Bonusheft. Wird später einmal Zahnersatz nötig, zum Beispiel eine Krone, gibt es höhere Zuschüsse von den Kassen, wenn der Versicherte regelmäßig bei den Kontrollen war.

Auch in anderen Gesundheitsbereichen erweisen sich Männer als Vorsorgemuffel. Studien zufolge nutzen sie auch die Krebs-Früherkennung viel weniger als Frauen. (afp)



Kommentare
Aus dem Ressort
Jeder Dritte ist Luftverschmutzung im Haushalt ausgesetzt
Analyse
Luftverschmutzung ist ein globales Problem. Doch nicht nur die Luftverschmutzung in den Straßen der Großstädte schadet den Menschen, sondern auch die Luftverschmutzung im eigenen Zuhause. Weltweit atmet fast jeder Dritte gefährliche Luft, die unter anderem beim Verbrennen von Kohle entsteht.
Komplexe Operationen ohne nötige Routine in Krankenhäusern
Studie
Kliniken operieren bei komplizierten Eingriffen ohne nötige Routine. So ein Studie, die im August im "Deutschen Ärzteblatt" erschienen ist. Für komplexe Eingriffe gilt daher eine Mindestanzahl. Doch die Mindestmengenverordnung habe bislang nichts gebracht, so die Deutsche Stiftung Patientenschutz.
Lebensmittel sollte man nicht in bunte Servietten einwickeln
Krebserregend
Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) weist darauf hin, dass Verbraucher ihre Lebensmittel für den Transport nicht in bunte Papierservietten einwickeln sollten. Diese können primäre aromatische Amine (paA) ans Essen abgeben, von denen welche als krebserregend und erbgutschädigend gelten.
Angehörige sollten Rituale bei Demenzkranken beibehalten
Hygiene
Besonders die Körperpflege verliert für Demenzkranke an Bedeutung. Ungewohnte Geräusche können angsteinflößend wirken, viele Dinge sind neu. Daher sollten Angehörige jeden Schritt vormachen und Betroffene mit einfachen sowie wenigen Worten im Bad anleiten. Rituale sollten beibehalten werden.
Bei medizinischen Hilfsmittel auf HMV-Nummer achten
Online-Bestellung
Medizinische Hilfsmittel sollten nur online erworben werden, wenn sie mit einer HMV-Nummer versehen sind. Dabei steht HMV für das Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen. Auch ein Blick auf den Service lohnt sich: Patienten sollten sich über eventuell anfallende Kosten informieren.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

 
Fotos und Videos