Das aktuelle Wetter NRW 34°C
Demografie

Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter

02.10.2012 | 09:02 Uhr
Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter
Und wieder steigt die Lebenserwartung: Mädchen und Jungen dürfen sich - statistisch gesehen - auf ein langes Leben freuen. Foto: Sebastian Konopka /WAZ FotoPool

Wiesbaden.   Die Deutschen werden immer älter. Eine Frau wird im Schnitt fast 83 Jahre alt, ein Mann fast 78. Jede zweite Frau kann sogar damit rechnen, mindestens 85 Jahre alt zu werden. Und es ist davon auszugehen, dass die Lebenserwartung noch weiter steigen wird.

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, haben neugeborene Jungen eine durchschnittliche Lebenserwartung von 77 Jahren und neun Monaten und neugeborene Mädchen von 82 Jahren und neun Monaten. Damit erhöhte sich bei der aktuellen Sterbetafel 2009/2011 im Vergleich zur vorherigen Sterbetafel 2008/2010 die Lebenserwartung für neugeborene Jungen um drei Monate und für Mädchen um zwei Monate.

Auch für ältere Menschen hat die Lebenserwartung den Angaben zufolge weiter zugenommen. Nach der Sterbetafel 2009/2011 beläuft sich zum Beispiel die noch verbleibende Lebenserwartung - die sogenannte fernere Lebenserwartung - von 65-jährigen Männern auf weitere 17 Jahre und sechs Monate. 65-jährige Frauen können statistisch gesehen damit rechnen, noch weitere 20 Jahre und acht Monate zu leben.

Jeder zweite Mann wird über 80, jeder zweite Frau über 85

Aus der Sterbetafel 2009/2011 lässt sich ferner ablesen, dass nach den aktuellen Sterblichkeitsverhältnissen statistisch gesehen jeder zweite Mann in Deutschland wenigstens 80 Jahre alt werden und jede zweite Frau sogar ihren 85. Geburtstag erleben kann. Wenn sich die Entwicklung der Lebenserwartung zukünftig so fortsetzt wie in der Vergangenheit, ist damit zu rechnen, dass die Lebenserwartung für beide Geschlechter weiter beträchtlich steigen wird. (epd)

Kommentare
03.10.2012
04:08
Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter
von Ismet | #12

Das ist die "Endlosschleife" in der die Bevölkerung gehalten wird.
Will zwar nicht den "DerWesten" allein kritisieren, aber das darf doch gesagt...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Hitzewarnung in NRW - Wenn Wetter zur Gefahr wird
Hitze
Der Deutsche Wetterdienst hat seine Hitzewarnung verlängert. Weil die hohen Temperaturen gefährlich werden können – für Mensch, Tier und Maschine.
Medikamente vor Hitze schützen
Gesundheit
Viele Arzneimittel müssen unter 25 Grad Celsius gelagert werden, damit sie ihre Wirkung behalten. Wer auf sie angewiesen ist, kontrolliert deshalb bei...
Klinikleitung gerät im Hygieneskandal ins Schleudern
Hygieneskandal
Im Skandal um verschmutzte OP-Bestecke in der Uniklinik Mannheim gaben sich Verantwortliche unwissend. Dabei waren sie über Hygienemängel im Bilde.
Aktivurlaub bietet viel Erholung
Gesundheit
Anstatt den Tag auf der Sonnenliege zu verbringen, lohnt es sich im Urlaub aktiv zu sein. Und das ist überall möglich, egal ob am Meer, in den Bergen...
Schmerzender Nacken - Wenn der Kopf über dem Display baumelt
Handynacken
Überall das gleiche Bild: Gesenkte Köpfe, die konzentriert auf Displays starren. Wird der hängende Kopf zum Dauerzustand, bekommt man Nackenschmerzen.
article
7155413
Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter
Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/lebenserwartung-in-deutschland-steigt-weiter-id7155413.html
2012-10-02 09:02
Lebenserwartung,Frauen,Männer,Rentner,Alter,Demografie,Neugeborene
Gesundheit