Anzeige

Der transparente Zahnarzt

Zahnarzt Dr. Dr. Jürgen Braunsteiner setzte in seiner gesamten Laufbahn auf umfassende Aufklärung bei seinen Patienten.

Essen.. Manchmal sagt ein Bild mehr als 1000 Worte: Das gilt gerade für Spezialisten, die fachlich komplexe Vorgänge anschaulich erläutern möchten - sei es das Einsetzen von Zahnimplantaten oder andere zahnmedizinische Vorgänge.

Zahnarzt Dr. Dr. Jürgen Braunsteiner setzte in seiner gesamten Laufbahn auf umfassende Aufklärung bei seinen Patienten und hat nun alle Behandlungszimmer und den Warteraum seiner Praxis an der Rüttenscheider Straße 143 mit einem modernen Patienten-Informationssystem via Bildschirm ausgerüstet. „Mit dem neuen System können wir alle gängigen Therapien als Animationsfilm vorführen. Diese Filme können wir jederzeit stoppen und ergänzend erläutern“, schildert Dr. Dr. Jürgen Braunsteiner. Mit einer Codenummer können die Patienten diese Filme auch im Internet abrufen, der Familie zu Hause einen Einblick in die anstehenden Arbeiten vermitteln.

Doch dies ist nur eine Anwendungsmöglichkeit des Patienten-Informationssystems, das über die großen Flachbildschirme flimmert. Denn das System kann noch viel besser dem Zahnarzt helfen, eine Brücke zum Patienten zu bauen.

Werden nun seine Röntgenbilder eingespeist, erscheinen auch sie auf dem Bildschirm. Dr. Dr. Jürgen Braunsteiner kann damit genau die jeweiligen Situationen im Mund und an den Kiefern abbilden, die Behandlungsschritte schildern und mit einem Stift Markierungen zum Verständnissetzen. „Damit nimmt man den Patienten bei jeder Form von zahnärztlichen Behandlung mit ins Boot. Ein besseres Hilfsmittel zur Veranschaulichung ist mir bislang nicht begegnet“.

Das sagt einiges, schließlich gehörte die klare Patientenkommunikation schon immer zu seinen Maximen. Die Arztpraxis als Tempel des Wissens, indem Eingeweihte in weißen Kitteln geheimnisvolle Dinge tun: Dass dieses Modell dunkler Vergangenheit angehört, war Dr. Dr. Jürgen Braunsteiner schon klar, als er sich 1981 in Essen niederließ. „Womit nehme ich dem Patienten seine Angst und wie schaffe ich eine Gesprächsebene auf gleicher Augenhöhe?“, sind zwei Fragen, die sich wie ein roter Faden durch seine Laufbahn ziehen. Das Wissen, dass Aufklärung dem Patienten auch Angst nehmen kann, ist dem Mann, der in seinem Leben stetig fachliche Auszeichnungen gesammelt hat , nie abhanden gekommen.

>>>> Mehr zum Thema:

>>>> Der Kontakt zur Praxis:

Prof. Dr. Dr. Jürgen Braunsteiner
Profesor invitado der Universität Sevilla

Rüttenscheider Str. 143
45130 Essen

Wir sind gerne für Sie erreichbar!
Telefon: 0201 - 77 44 90 oder 0201 - 77 19 85
Fax: 0201 - 78 40 81

Terminvereinbarung nur persönlich oder telefonisch möglich

Email: info@dr-braunsteiner.de