Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Heuschnupfen

Forscher wollen Botox gegen Heuschnupfen einsetzen

09.10.2012 | 11:16 Uhr
Forscher wollen Botox gegen Heuschnupfen einsetzen
Australische Forscher wollen Heuschnupfen durch den Einsatz von Botox lindern.Foto: dapd

Sydney.  Das Nervengift Botox könnte künftig die Beschwerden von Allergikern lindern. Durch die Veränderung eines Moleküls soll das Gift durch die Haut eindringen und auf die Nerven einwirken, die für typische Heuschnupfen-Symptome verantwortlich sind. Australische Forscher wollen jetzt eine erste Studie durchführen.

Nach ersten vielversprechenden Versuchen wollen australische Forscher in einer Studie das Antifaltenmittel Botox gegen Heuschnupfen einsetzen. Das Molekül des Bakteriengifts sei so verändert worden, dass es durch die Haut und die Nasenschleimhaut eindringen und auf die Nerven einwirken könne, die für die typischen Symptome wie Schnupfen, tränende Augen und heftige Niesanfälle verantwortlich seien, erklärte der Leiter der Studie, Philip Bardin, vom Universitätsklinikum in Melbourne. Nach seinen Angaben sollen die zunächst 70 Versuchspersonen Botox als Nasengel einsetzen.

Das Nervengift Botulinumtoxin A wird in der Medizin seit mehr als 20 Jahren gegen Schielfehler und unkontrollierbares Augenzwinkern eingesetzt, in einigen Ländern ist es auch zur Behandlung chronischer Migräne erlaubt. In der Kosmetik hat Botox eine rasante Karriere als Schönheitsspritze gegen Mimikfalten hingelegt. (afp)


Kommentare
Aus dem Ressort
Bei Badeunfällen als erstes den Rettungsdienst alarmieren
Ersthelfer
Wer einen Badeunfall beobachtet, sollte nur dann einen Rettungsversuch unternehmen, wenn er ausgebildeter Rettungsschwimmer ist. Andernfalls bringt sich der Retter selbst in Gefahr. Mit Hilfe eines schwimmenden Gegenstandes wie einem Rettungsring kann der Ertrinkende sicher an Land gezogen werden.
Beim Eisverzehr im Sommer auf Salmonellengefahr achten
Bakteriengefahr
Gerade im Sommer sollte man in den Eisdielen auf Hygiene achten. Besonders Eisportionierer, die lange in einem Wasserbehälter in der Hitze stehen sind ein guter Nährboden für Salmonellen. In Hessen mussten jetzt bei einer Kontrolle 28 von 67 Proben als gesundheitlich bedenklich eingestuft werden.
Balancieren auf der Slackline trainiert das Gleichgewicht
Trendsport
Auf der Slackline balancieren ist ein sommerlicher Freizeitspaß und zugleich ein effektives Gleichgewichtstraining. Die Trendsportart verbessert die Koordination und fördert die Stabilität des Körpers. Anfänger sollten die Slackline aber nicht zu hoch über dem Boden spannen.
Bei einer Blinddarmentzündung muss schnell gehandelt werden
Appendizitis
Eine Blinddarmentzündung verläuft meist harmlos und kann mit einem kurzen Eingriff schnell behandelt werden. Bei einer milden Entzündung können sogar Antibiotika helfen. Wer zu lange zögert, zum Arzt zu gehen, setzt sich einer Lebensgefahr aus. Die verdächtigen Anzeichen sollte daher jeder kennen.
Herner Kinderchirurg entwickelt rückenschonende Schultaschen
Gesundheit
Weil er für seine Tochter keine geeignete Schultasche finden konnte, nahm der Kinderchirurg des Herner Marienhospitals, Dr. Micha Bahr, Kontakt mit der in Bergsteiger- und Wandererkreisen bekannten Firma Deuter auf. Zusammen entwickelten sie Schulrucksäcke, die die Wirbelsäule schonen sollen.
Umfrage
Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

 
Fotos und Videos