Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fitness

Endlich fit – So schaffen Sie jetzt den Start in den Sport

21.03.2014 | 17:59 Uhr
Endlich fit – So schaffen Sie jetzt den Start in den Sport
Im Frühling macht Joggen mehr Spaß als im grauen Winter.Foto: ThinkStock

Essen.   In fünf Tagen zum Waschbrettbauch? Wer geht, verliert? Alles Humbug. Welche Ratschläge Freizeitsportler und vor allem Sportanfänger beherzigen sollten, wenn sie fit in den Frühling starten wollen, erklären unsere Experten Achim Achilles und Dr. Joachim Schubert.

Sport
Training am späten Abend stört den Schlaf-Wach-Rhythmus

Zahlreiche Fitnessstudios haben auch nachts geöffnet. Das ist praktisch für Freizeitsportler, die erst spät Feierabend haben, doch das Angebot sollte...

Willkommen zurück! Im Frühling erwachen Freizeitsportler aus dem Winterschlaf. Wenn Leben in die Natur zieht, blühen auch die Menschen auf. Sie wollen raus, sich bewegen. Manche nach langer Zeit zum ersten Mal. Doch mit dem Eifer kann es schnell vorbei sein. Wenn plötzlich der übel gelaunte Schweinehund den Trainingseifer kaputt macht. Wie sollen wir ihn überlisten?

Sportmediziner Dr. Joachim Schubert und Sportbuchautor Achim Achilles („Bewegt euch! Die Glücksphilosophie des Achim Achilles“, Ludwig-Buchverlag) erklären, wie auch Einsteiger den passenden Sport finden und es schaffen, dabeizubleiben.

Waschbrettbauch in fünf Tagen ein falsches Versprechen

Gesundheit
Sport, Diät, Ernährung - die wichtigsten Experten-Tipps

Gute Vorsätze sind meistens schnell gefasst und mindestens genauso schnell wieder vergessen. Wie Sie es schaffen, trotzdem im Jahr 2014 gesünder zu...

In fünf Tagen zum Waschbrettbauch! Mit der Weißkohldiät zum Traumkörper! Die Trainings-App , die Sie zum Superstar macht! So oder ähnlich klingen verlockende Schlagzeilen in Fitness-Blättern. „An solche Versprechen dürfen wir nicht glauben. Das führt zu Frustration. Wir leben heute unter ständigem Druck. Alles muss schnell gehen. – Aber einen austrainierten Körper bekommen wir nicht nach einem 48-Stunden-Plan“, warnt Achim Achilles.

Sportanfänger überfordern sich häufig

Die größten Fehler entstehen genau an diesem Punkt. „Gerade Sportanfänger überfordern sich“, sagt Joachim Schubert und denkt an Einsteiger, die sich geübteren Freunden an die Fersen heften. Bei den ersten Schritten läuft’s noch , doch dann kommt der Neuling nicht mehr mit. Er pumpt wie ein Maikäfer, ist frustriert, klagt über Schmerzen – will wieder aufs Sofa. „Wer dranbleiben möchte, sollte kritisch mit sich selbst umgehen“, rät der Sportmediziner. Sich nicht zu viel zuzumuten und zwischen zwei Trainingseinheiten einen Tag Pause zu machen, sei das Wichtigste.

Hinter dem Namen Achim Achilles verbirgt sich der Journalist und Autor Hajo Schumacher Foto: dpa Picture-Alliance / Jörg Carstensen

Wer geht, verliert? Blödsinn! Auch Achim Achilles warnt vor übertriebenem Ehrgeiz. „Wenn man sich nach einem festen Trainingsplan richtet, sollte man diesen als Angebot verstehen, mehr nicht. Allzu strenge Regeln wären gerade für Familienväter oder -mütter lebensfremd.“ Es kann jederzeit das Leben dazwischenkommen. Sein Tipp: Realistische Ziele setzen und (Achtung!) diese halbieren.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
9147435
Endlich fit – So schaffen Sie jetzt den Start in den Sport
Endlich fit – So schaffen Sie jetzt den Start in den Sport
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/fit-in-den-fruehling-die-besten-tipps-fuer-sportanfaenger-id9147435.html
2014-03-21 17:59
Laufen,Jogging,Fittness,Frühling,Kraftsport,
Gesundheit