Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Ratgeber

Eingeklemmte Nerven können schwerwiegende Folgen haben

06.03.2013 | 05:45 Uhr
Eingeklemmte Nerven können schwerwiegende Folgen haben
Ein eingeklemmter Nerv im Handgelenk tritt nicht nur bei Haushalts- oder Gartenarbeit, sondern auch bei Computerarbeit auf.

Krefeld.  Ursache für häufiges Kribbeln in der Hand kann ein eingeengter Nerv sein. Dies sollte in jedem Fall von einem Arzt untersucht werden. Denn bei einer fehlenden Behandlung können sich die Schmerzen bis in die Nackenregion ausdehnen. Bewegungseinschränkungen und Muskelschwund sind dann die Folge.

Kribbelt oder brennt nachts die Hand, kann das auf einen eingeengten Nerv im Handgelenk hindeuten. Bei dem sogenannten Karpaltunnelsyndrom treten Gefühlsstörungen vorwiegend am Daumen, Zeige-und Mittelfinger auf, erklärt Frank Bergmann vom Berufsverband Deutscher Nervenärzte in Krefeld.

Bemerken Betroffene wiederholt und auch tagsüber diese Anzeichen, sollten sie sie neurologisch untersuchen lassen. Bei einer frühen Diagnose könne das Tragen einer Schiene, Entlastung oder eine kurzzeitige Therapie mit Kortison verhindern, dass der Nerv weiter Schaden nimmt, sagt Bergmann. Bringt das keinen Erfolg oder ist die Krankheit schon fortgeschritten, helfe meist nur noch eine ambulante Operation.

Bewegungseinschränkungen und Muskelschwund

Kurzzeitig lindern lassen sich die Beschwerden mit einer Lageänderung des Handgelenks oder dem Ausschütteln der Hand. Halten die Symptome länger an, könnten Missempfindungen, Schmerzen oder Taubheitsgefühle hinzukommen. Die Schmerzen dehnen sich dann möglicherweise von einzelnen Fingern bis in die Schulter-Nackenregion aus. Wird die Erkrankung nicht behandelt, drohen Bewegungseinschränkungen der Hand und Muskelschwund, warnt Bergmann.

Häufig tritt das Kribbeln nach Belastung des Handgelenks wie nach Haushalts- oder Gartenarbeit auf. Aber auch die abgeknickte Haltung bei Computerarbeit oder beim Sport verstärke die Symptome, erläutert der Experte. Weitere Ursachen seien unter anderem chronisch entzündliche Schwellungen der Sehnenscheiden, stoffwechselbedingte Einlagerungen, Schwangerschaft und die Wechseljahre. (dpa)



Kommentare
06.03.2013
11:33
Eingeklemmte Nerven können schwerwiegende Folgen haben
von Elfentraum | #1

Ich fasse zusammen: "Wenn die Hand nachts brennt, dann könnte die Ursache eine Schwangerschaft sein ..."

Aus dem Ressort
Pflege von Ebola-Patienten in Deutschland extrem aufwändig
Ebola-Epidemie
Bis zu 50 Betten für Ebola-Patienten gibt es in Deutschland. Doch diese Zahl steht nur auf dem Papier, wie erste Erfahrungen zeigen. Um einen Patienten adäquat zu versorgen, seien mehr als 30 speziell geschulte Mitarbeiter pro Tag nötig, so der Leiter des Stadtgesundheitsamtes in Frankfurt.
Übertragungswege von Ebola - Keine Hinweise auf Mutation
Ebola
Blut, Fäkalien und Erbrochenes von Erkrankten sind die Hauptinfektionsquellen für das Ebola-Virus. Dass sich das Virus über die Luft ausbreiten könnte, ist laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) reine Spekulation. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Übertragungswegen von Ebola.
Greenpeace kritisiert Gift in Kinderkleidung der Discounter
Umwelt
Und was trägt Ihr Kind so? Wahrscheinlich eine bunte Mischung aus Dimethylformamid, Acetophenon und Naphthalin. Die Umweltorganisation Greenpeace hat bei Aldi, Lidl, Tchibo und Rewe Kinderkleidung gekauft und auf Gifte untersuchen lassen. Bei manchen Schuhen stach schon der Geruch in der Nase.
Positive Bilanz - MRSA-Rate in Gelsenkirchen ist gesunken
Gesundheit
Das Gelsenkirchener Netzwerk „Gemeinsam gegen MRSA“ zog nach fünf Jahren Arbeit eine positive Bilanz. Im Jahr 2009 trugen noch 2,5 Prozent der neu aufgenommenen Patienten in den sechs Krankhäusern der Stadt den so genannten „Krankenhauskeim“ MRSA. Aktuell sind es nur noch 1,5 Prozent.
Gutachten im Brustkrebs-Skandal entlastet Essener Radiologen
Brustkrebs-Skandal
Im Brustkrebs-Skandal um den Essener Radiologen Krüger hat die Staatsanwalt den Fall einer Patientin untersuchen lassen. Der Gutachter spricht Krüger von den Vorwürfen frei. Unterdessen weist der Geschäftsführer des Huyssensstifts den Verdacht gezielter Patienten-Verschiebung von sich.
Umfrage
Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?

Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?

 
Fotos und Videos