Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Alkohol

"Konter-Bier" gegen den Kater? - Zehn Alkohol-Irrtümer

17.02.2015 | 07:16 Uhr
"Konter-Bier" gegen den Kater? - Zehn Alkohol-Irrtümer
Alkohol gehört für die meisten Jecken zum Karneval. Da mündet der Spaß am einen Tag nicht selten in Leiden am nächsten.Foto: Thorsten Lindekamp

Essen.  Das "Konter-Bier" am Morgen nach dem Gelage hilft gegen den Kater? Beim Thema Alkohol kennt der Volksmund viele Weisheiten - und liegt nicht selten falsch.

Alkohol zu trinken ist für viele Menschen ein großer Genuss - und für die meisten aus dem Karneval nicht wegzudenken. Auch Professor Manfred Singer trinkt gerne Wein. Trotzdem will der Arzt keine Zweifel aufkommen lassen: „Alkoholkonsum ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden. “ Dabei geht es selbstverständlich auch um die Suchtgefahr , allerdings längst nicht nur. Ein Gläschen Rotwein am Abend ist gesund? Nicht so schnell: Professor Singer räumt auf mit weit verbreiteten Irrtümern zum Thema Alkohol – und erklärt, warum Männer tatsächlich mehr vertragen als Frauen.

Ein Gläschen Rotwein jeden Abend ist gesund.

So einfach ist das leider nicht. „Wissenschaftlich könnte man das so ausdrücken“, sagt Manfred Singer: „Wenn man über 55 ist und gesund, kann das sogenannte ,Viertel’ einigen Studien zufolge das Risiko für einen Herzinfarkt und einen Hirninfarkt senken.“ Kann ist hier das wichtige Wort: Weil die genetischen Voraussetzungen – und die Umweltfaktoren wie die Ernährung – bei jedem Menschen unterschiedlich sind, kann kein Arzt sagen, welche Menge Alkohol nicht schadet, sondern möglicherweise sogar in bestimmten Bereichen die Gesundheit fördert.

Die Empfehlung der WHO, der Gesundheitsorganisation der UNO, lautet: Männer sollten nicht mehr als 20 Gramm reinen Alkohols am Tag konsumieren – das sind etwa ein halber Liter Bier oder ein Viertelliter Wein – Frauen nicht mehr als zehn Gramm. Dann sei das Risiko, das vom Alkohol ausgeht, gering. Und: Das Krebsrisiko steige durch das Trinken alkoholischer Getränke immer, weil Alkohol im Körper als Zellgift wirkt .

Kommentare
17.02.2015
12:30
"Konter-Bier" gegen den Kater? - Zehn Alkohol-Irrtümer
von FSCZellstoff | #33

Kann es seien, dass der Herr Professor in der Grundschule nicht aufgepassst hat?

" Ein 0,2-Glas Bier hat etwa 90 Kalorien (acht Gramm reiner...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Kinder vor Vergiftungsunfällen schützen
Gesundheit
Schlucken Kinder Arznei- und Reinigungsmittel, drohen Vergiftungen. Darauf weist der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) hin. Eltern und...
Der Trend zu Wurst ohne Fleisch mit Fleischgeschmack
Vegetarisch
Wurst ohne Fleisch ist im Trend. Nun drängt auch die Fleischindustrie in den Markt. Zielgruppe sind nicht so sehr Vegetarier, sondern Flexitarier.
Bundesregierung will Minderjährigen E-Zigaretten verbieten
E-Zigaretten
Die Bundesregierung will Kinder und Jugendliche besser vor E-Zigaretten und E-Shishas schützen. Dafür soll der Verkauf der Produkte verboten werden.
Raucher beschimpfen Krankenhaus-Mitarbeiter in Gladbeck
Streit
Hinweisschilder auf Rauchverbot werden ignoriert. Wenn Hospital-Mitarbeiter auf das Verbot hinweisen, werden sie mitunter beschimpft und angegriffen.
Wenn es beim Laufen nicht läuft - Aufgeben oder durchbeißen?
Gesundheit
Eigentlich ist es nur die übliche, lockere Runde durch den Park. Aber irgendwie will es mit dem Joggen manchmal nicht so recht klappen - schon nach...
article
6817902
"Konter-Bier" gegen den Kater? - Zehn Alkohol-Irrtümer
"Konter-Bier" gegen den Kater? - Zehn Alkohol-Irrtümer
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/ein-konter-bier-hilft-gegen-den-kater-die-groessten-irrtuemer-zum-thema-alkohol-id6817902.html
2015-02-17 07:16
Alkohol, Gesundheit, Sucht
Gesundheit