Das aktuelle Wetter NRW 34°C
Umfrage

Deutsche haben Angst vor dem Schlaganfall im Alter

17.08.2012 | 05:45 Uhr
Viele Ältere würden bei einem Schlaganfall lieber sterben als mit den Langzeitfolgen weiterleben zu müssen. Das hat eine Umfrage ergeben.Foto: WAZ FotoPool

Baierbrunn  Über 200.000 Menschen im Jahr erleiden in Deutschland einen Schlaganfall. Laut einer aktuellen Umfrage fürchten viele Deutsche die Folgen eines Schlaganfalls - besonders die Älteren würden lieber sterben, als mit den Folgeschäden zu leben.

Vor den schweren Folgen eines Schlaganfalls hat die Mehrheit der Deutschen offenbar große Furcht: 62 Prozent der Befragten würden - einer repräsentativen Umfrage zufolge - lieber an einem Schlaganfall sterben als hinterher mit Lähmungen, Sprach- oder Wahrnehmungsstörungen weiterleben zu müssen.

Die Haltung zu einem Leben mit derart gravierenden Folgeschäden ist jedoch eindeutig eine Altersfrage, wie weitere Ergebnisse der Studie zeigen. So unterscheiden sich die jüngeren Befragten in ihrer Auffassung von den Älteren. Von den 14- bis 19-Jährigen würde weniger als die Hälfte lieber an einem Schlaganfall sterben als mit den Folgen der Erkrankung weiterzuleben. Die Mehrheit dieser Altersgruppe könnte ein Leben mit möglicherweise schweren Einschränkungen akzeptieren.

Bei den über 70-Jährigen hingegen möchten drei Viertel der Befragten bei einem Schlaganfall lieber sterben. Zu diesen Ergebnissen kommt die vom "HausArzt-PatientenMagazin" beauftragte repräsentative Umfrage, die von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2032 Personen ab 14 Jahren durchgeführt wurde. (mp)

Schlaganfall

Kommentare
17.08.2012
08:11
Deutsche haben Angst vor dem Schlaganfall im Alter
von Fernglas | #1

Weiter rauchen, fettes Grillfleisch zu sich nehmen, im hohen Massen -mit selbstverständlicher Regelmässigkeit- saufen, kein Sport treiben u. bloss...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Hitzewarnung in NRW - Wenn Wetter zur Gefahr wird
Hitze
Der Deutsche Wetterdienst hat seine Hitzewarnung verlängert. Weil die hohen Temperaturen gefährlich werden können – für Mensch, Tier und Maschine.
Medikamente vor Hitze schützen
Gesundheit
Viele Arzneimittel müssen unter 25 Grad Celsius gelagert werden, damit sie ihre Wirkung behalten. Wer auf sie angewiesen ist, kontrolliert deshalb bei...
Klinikleitung gerät im Hygieneskandal ins Schleudern
Hygieneskandal
Im Skandal um verschmutzte OP-Bestecke in der Uniklinik Mannheim gaben sich Verantwortliche unwissend. Dabei waren sie über Hygienemängel im Bilde.
Aktivurlaub bietet viel Erholung
Gesundheit
Anstatt den Tag auf der Sonnenliege zu verbringen, lohnt es sich im Urlaub aktiv zu sein. Und das ist überall möglich, egal ob am Meer, in den Bergen...
Schmerzender Nacken - Wenn der Kopf über dem Display baumelt
Handynacken
Überall das gleiche Bild: Gesenkte Köpfe, die konzentriert auf Displays starren. Wird der hängende Kopf zum Dauerzustand, bekommt man Nackenschmerzen.
article
6989365
Deutsche haben Angst vor dem Schlaganfall im Alter
Deutsche haben Angst vor dem Schlaganfall im Alter
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/deutsche-haben-angst-vor-dem-schlaganfall-im-alter-id6989365.html
2012-08-17 05:45
Schlaganfall,Umfrage,Folgeschäden,Lähmungen,Einschränkungen
Gesundheit