Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Versicherungen

Beitragsschulden bei Krankenkassen um 55 Prozent erhöht

22.08.2012 | 11:45 Uhr
Beitragsschulden bei Krankenkassen um 55 Prozent erhöht
Allein bei der Barmer GEK summieren sich die Rückstände durch 52.000 Privatschuldner auf 227 Millionen Euro.Foto: ddp

Berlin.  Immer mehr Versicherte können ihren Beiträge nicht zahlen. Einem Zeitungsbericht zufolge stiegen die Außenstände der gesetzlichen Krankenkassen in nur einem Jahr um 55 Prozent. Jens Spahn von der CDU forderte daraufhin, Selbstständige mit geringem Einkommen bei den Krankenkassenbeiträgen zu entlasten.

Die Außenstände der gesetzlichen Krankenversicherung durch säumige Beitragszahler sind binnen eines Jahres um 55 Prozent gestiegen. Dies bestätigte der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung dem Berliner "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe).

Danach erhöhte sich die Summe der nicht gezahlten Beiträge von 1,08 Milliarden im August 2011 auf 1,67 Milliarden Euro im Juni 2012.

Senkung des Mindestbeitragssatz für Selbstständige

Allein bei der Barmer GEK summieren sich die Rückstände durch 52.000 Privatschuldner auf 227 Millionen Euro. Hinzu kämen etwa 300 Millionen Euro, die Arbeitgeber für ihre Beschäftigten schuldig geblieben sind, sagte ein Kassensprecher. Der CDU-Politiker Jens Spahn forderte, Selbstständige mit geringem Einkommen bei den Krankenkassenbeiträgen zu entlasten.

Der Bundestagsabgeordnete verlangte eine Senkung des Mindestbeitragssatz für Selbstständige, der zur Zeit 293 Euro im Monat beträgt. Die Bemessung an einem fiktiven Monatseinkommen von 1969 Euro sei zu hoch angesetzt. (dapd)

Kommentare
22.08.2012
19:14
Beitragsschulden bei Krankenkassen um 55 Prozent erhöht
von Pucky2 | #4

na dank der Sozi-Idee, der Zwangs-Bürgerversicherung, damit jeder krankenversichert ist, sorgt man dafür, dass viele Menschen, die vor diesem Gesetz...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Neues Portal mit alternativen Heilmethoden bei Krebs
Gesundheit
Eine neue Internetseite soll über alternative Heilmethoden bei einer Krebserkrankung informieren. Die Seite biete Patienten an einer einzigen...
Was Männer bei der Pflege ihrer Haut beachten sollten
Gesundheit
Männerhaut ist speziell, sie ist grobporig und besitzt viele Talgdrüsen. Vor allem das Gesicht benötigt deshalb eine besondere Pflege. Ein paar Tipps.
Laufwettbewerbe unter extremen Bedingungen
Gesundheit
Wem Runden auf der Aschebahn nicht Herausforderung genug sind, der sucht den Kick bei Extrem-Rennen. Beispiele für ungewöhnliche Laufstrecken und...
Suchtbericht: Zehntausende ruinieren sich mit Alkohol
Gesundheit
Trotz aller Aufrufe zum Maßhalten riskieren Millionen Menschen in Deutschland Gesundheit und Leben durch Alkohol, Tabak und illegale Drogen. So gelten...
Besser einschlafen: Bildschirm und Alkohol abends meiden
Gesundheit
Wer schlecht ein- oder durchschläft, nutzt sein Schlafzimmer besser nicht zum Arbeiten. Denn dadurch fällt das abendliche Runterkommen schwerer....
article
7007659
Beitragsschulden bei Krankenkassen um 55 Prozent erhöht
Beitragsschulden bei Krankenkassen um 55 Prozent erhöht
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/beitragsschulden-bei-krankenkassen-um-55-prozent-erhoeht-id7007659.html
2012-08-22 11:45
Gesundheit,Krankenkassen,Barmer,CDO,Politik, Außenstände, Beiträge, Mindestbeiträge, Euro,
Gesundheit