Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Ratgeber

Babys sollten erst ab drei Monaten draußen ins Wasser

02.06.2012 | 08:45 Uhr
Babys sollten erst ab drei Monaten draußen ins Wasser
Kinder sollten nie unbeaufsichtigt im Wasser sein. Eltern sollten ihre Kinder immer im Auge behalten.Foto: gettythinkstock

Essen.   Kinder sind in den ersten Lebensmonaten sehr infektgefährdet. Um die Babys keinem größeren Risiko auszusetzen sollten Kinder erst im Alter von drei Monaten im Freien ins Wasser.

Babys dürfen erst im Alter von drei Monaten im Freien ins Wasser. Darauf weist der Landesverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) in Köln hin. „Die Kleinen sind in den ersten Lebensmonaten noch sehr stark infektgefährdet“, sagt Verbands-Pressesprecher Hermann-Josef Kahl.

Zudem raten die Experten, auch ältere Kinder am Meer oder im Schwimmbad nie unbeaufsichtigt zu lassen und ihnen Schwimmflügel anzuziehen. Generell müssten Eltern ihre Kinder immer im Auge behalten: Badeinseln, Boote, Ringe oder Sitze verursachen häufig Unfälle. Zudem schränken sie den Bewegungsdrang ein. Am besten schlicht weglassen, so der Ratschlag.

Anika Lautz


Kommentare
02.06.2012
13:45
Babys sollten erst ab drei Monaten draußen ins Wasser
von meuer4 | #2

Ich dachte immer, dass das selbstverständlich ist!

02.06.2012
13:40
Babys sollten erst ab drei Monaten draußen ins Wasser
von meuer4 | #1

Ich dachte immer, dass das alles selbstverständlich ist!!!!

Aus dem Ressort
Wiener Arzt richtet Drive-In-Praxis an einer Tankstelle ein
Medizin
"Ein Arztbesuch - so schnell und einfach wie Volltanken" ist das Motto eines Wieners Allgemeinmediziners, der in einer Tankstelle eine Praxis eröffnen will. Die Wiener Ärztekammer sieht den Vorstoß kritisch und bemängelt vor allem die Größe der Praxis von acht Quadratmetern.
Deutsche Kliniken bei Forschungsprojekten unterfinanziert
Universitätsmedizin
Deutsche Kliniken bekommen zu wenig Geld für ihre Forschungprojekte, so die DGIM. Dabei betreue die Universitätsmedizin gerade kostenintensive Patienten, habe aber keine finanziellen Vorteile. Das Bundesministerium für Gesundheit reagiert auf die Kritik mit Verweis auf den Koalitionsvertrag.
Experten fordern mehr gesundheitliche Aufklärung an Schulen
Gesundheitsbewusstsein
Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) Christian Hamm fordert, dass an deutschen Schulen das Gesundheitsbewusstsein stärker thematisiert werden soll. Hintergrund ist der, dass die Grundsteine von Herz-Kreislauf-Erkrankungen schon in der Jugend gelegt werden.
Schmerzmittel kann Wirkung von Blutgerinnungshemmern dämmen
Medikamente
Blutgerinnungshemmende Medikamente können in Kombination mit anderen Arzneimitteln, Johanniskrautpräparaten oder bestimmten Gemüsesorten ihre Wirkung verlieren. Damit Patienten im Notfall den Überblick über die von ihnen eingenommenen Pillen behalten, sollten sie eine Liste anlegen.
Apotheken beraten Kunden vor Ort und im Netz nicht genug
Kundenberatung
Apotheker sind bei der Abgabe von Medikamenten zur Beratung verpflichtet - egal, ob der Kunde das Arzneimittel online bestellt oder in einer Apotheke vor Ort kauft. Doch ein Test der Stiftung Warentest hat gezeigt, dass dem oft nicht ausreichend nachgekommen wird.
Umfrage
Schalke-Boss Clemens Tönnies hat einen Besuch der Mannschaft im Kreml in Aussicht gestellt. Wie sehen Sie das: Darf Schalke öffentlichkeitswirksam Herrn Putin besuchen?

Schalke-Boss Clemens Tönnies hat einen Besuch der Mannschaft im Kreml in Aussicht gestellt. Wie sehen Sie das: Darf Schalke öffentlichkeitswirksam Herrn Putin besuchen?

 
Fotos und Videos