Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Ratgeber

Babys sollten erst ab drei Monaten draußen ins Wasser

02.06.2012 | 08:45 Uhr
Babys sollten erst ab drei Monaten draußen ins Wasser
Kinder sollten nie unbeaufsichtigt im Wasser sein. Eltern sollten ihre Kinder immer im Auge behalten.Foto: gettythinkstock

Essen.   Kinder sind in den ersten Lebensmonaten sehr infektgefährdet. Um die Babys keinem größeren Risiko auszusetzen sollten Kinder erst im Alter von drei Monaten im Freien ins Wasser.

Babys dürfen erst im Alter von drei Monaten im Freien ins Wasser. Darauf weist der Landesverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) in Köln hin. „Die Kleinen sind in den ersten Lebensmonaten noch sehr stark infektgefährdet“, sagt Verbands-Pressesprecher Hermann-Josef Kahl.

Zudem raten die Experten, auch ältere Kinder am Meer oder im Schwimmbad nie unbeaufsichtigt zu lassen und ihnen Schwimmflügel anzuziehen. Generell müssten Eltern ihre Kinder immer im Auge behalten: Badeinseln, Boote, Ringe oder Sitze verursachen häufig Unfälle. Zudem schränken sie den Bewegungsdrang ein. Am besten schlicht weglassen, so der Ratschlag.

Anika Lautz

Kommentare
02.06.2012
13:45
Babys sollten erst ab drei Monaten draußen ins Wasser
von meuer4 | #2

Ich dachte immer, dass das selbstverständlich ist!

Funktionen
Fotos und Videos
Angst vor dem Zika-Virus
Bildgalerie
Epidemie
article
6718466
Babys sollten erst ab drei Monaten draußen ins Wasser
Babys sollten erst ab drei Monaten draußen ins Wasser
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/babys-sollten-erst-ab-drei-monaten-draussen-ins-wasser-id6718466.html
2012-06-02 08:45
Essen, Kinder, Babys, Infektion, Wasser, schwimmen, Schwimmbad, Babyschwimmen,
Gesundheit