Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Geld

Apotheken-Warnstreiks in drei Bundesländern angekündigt

12.09.2012 | 05:45 Uhr
Apotheken-Warnstreiks in drei Bundesländern angekündigt
In drei Bundesländern wollen am Mittwoch (12. September) die Apotheker streiken. Foto: JSR

Stuttgart.  Mit einem Streik in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland wollen die Apotheker im Honorarstreit mehr Druck auf die Bundesregierung aufbauen. Am Mittwoch (12. September) sollen Kunden in den drei Bundesländern nur durch Notdienstklappen versorgt werden.

Im Streit über die Honorarerhöhungen wollen die Apotheker mehr Druck auf die Bundesregierung machen. Am Mittwoch (12. September) sind die Apotheken in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland zu flächendeckenden Warnstreiks aufrufen. Der Saarländische Apothekerverein rechnet damit, dass sich mindestens 90 Prozent der 326 Apotheken im Land an der Aktion beteiligen.

In allen drei Bundesländern sollen Kunden während der Aktion nur durch die Notdienstklappe bedient werden. Hierdurch kann es zu Wartezeiten kommen.

Streik am Deutschen Apothekertag

Geld
Apotheken-Warnstreiks in drei Bundesländern angekündigt

Mit einem Streik in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland wollen die Apotheker im Honorarstreit mehr Druck auf die Bundesregierung...

Sollte die Aktion nicht zu einem Einlenken der Politik in der Honorarfrage führen, ist als nächste Stufe ein Streik geplant, bei dem dann wirklich alle Apotheken für einen Tag schließen sollen, mit Ausnahme der Notfallapotheken. Als Termin hierfür sei der 10. Oktober vorgesehen, parallel zum Deutschen Apothekertag in München, sagte der Geschäftsführer des Saarländischen Apothekervereins, Carsten Wohlfeil, auf dapd-Anfrage.

Die bundesweit etwa 21.300 selbstständigen Apotheker mit ihren rund 148.000 Mitarbeitern fordern eine Honorarerhöhung von knapp einem Euro pro verordnetem Arzneimittel auf 9,14 Euro, der Bund sieht bislang eine Erhöhung um 25 Cent ab 1. Januar 2013 vor. (dapd)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Medikamente vor Hitze schützen
Gesundheit
Viele Arzneimittel müssen unter 25 Grad Celsius gelagert werden, damit sie ihre Wirkung behalten. Wer auf sie angewiesen ist, kontrolliert deshalb bei...
Aktivurlaub bietet viel Erholung
Gesundheit
Anstatt den Tag auf der Sonnenliege zu verbringen, lohnt es sich im Urlaub aktiv zu sein. Und das ist überall möglich, egal ob am Meer, in den Bergen...
Schmerzender Nacken - Wenn der Kopf über dem Display baumelt
Handynacken
Überall das gleiche Bild: Gesenkte Köpfe, die konzentriert auf Displays starren. Wird der hängende Kopf zum Dauerzustand, bekommt man Nackenschmerzen.
Zukunft der kinderärztlichen Ambulanz in Oberhausen ungewiss
Notdienststandorte
Die Kassenärztliche Vereinigung ist bei der Reform der Notdienststandorte teilweise zurückgerudert. Eine Garantie für die Praxis im EKO gibt es nicht.
Kind nach Hundebiss zum Arzt bringen
Gesundheit
Kommt ein Patient mit einem Hundebiss zum Arzt, ist folgende Frage ganz wichtig: Ist der Gebissene gegen Tetanus geimpft? Der Hundehalter sollte über...
article
7085250
Apotheken-Warnstreiks in drei Bundesländern angekündigt
Apotheken-Warnstreiks in drei Bundesländern angekündigt
$description$
http://www.derwesten.de/gesundheit/apotheken-warnstreiks-in-drei-bundeslaendern-angekuendigt-id7085250.html
2012-09-12 05:45
Apotheke, Streik, Geld, Finanzen, Bundesregierung, Honorar, Honorarerhöhung, Gesundheit, Notklappendienst, Arbeitskampf, Medikamente, Arznei
Gesundheit