Weltpremiere - Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive

Paris. Auf dem Pariser Autosalon 2012 feiern einige interessante Fahrzeuge ihre Weltpremiere. Der Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive gehört wohl zu den auffälligsten Neuvorstellungen der diesjährigen Automobilmesse. Der schwäbische Supersportwagen wird mit vier Elektromotoren angetrieben.

Elektrofahrzeugen eilt der Ruf voraus, dass sie zwar durchaus praktisch und kostengünstig in der Instandhaltung sind, der oft gesuchte Fahrspaß bleibt aber auf der Strecke. Mit dem Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive präsentiert Mercedes jetzt im Rahmen des Pariser Autosalons 2012 einen Supersportwagen, der ausschließlich mit Strom läuft.

Der Affalterbacher wird von vier Elektromotoren angetrieben, die durch emsige Arbeit 751 PS und ein Drehmoment von 1.000 Newtonmetern erzeugen. Mit diesen enormen Leistungswerten kann der Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive mit seinen benzinangetriebenen Konkurrenten im Sportwagensegment mehr als nur mithalten.

Bei der Entwicklung des Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive haben sich die Ingenieure in der Rennsportabteilung bedient. Das aus der Formel 1 bekannte KERS-System kommt im Coupé zum Einsatz, und es soll trotz Elektrotechnik für knackige Sprints sorgen. Neben der ausgefeilten Technik hat es auch er Preis des Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive in sich: 416.500 Euro verlangt der schwäbische Fahrzeughersteller für seinen Elektro-Sportler.